Rechtsprechung
   LG Hamburg, 21.12.2018 - 315 O 257/17   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2018,50715
LG Hamburg, 21.12.2018 - 315 O 257/17 (https://dejure.org/2018,50715)
LG Hamburg, Entscheidung vom 21.12.2018 - 315 O 257/17 (https://dejure.org/2018,50715)
LG Hamburg, Entscheidung vom 21. Dezember 2018 - 315 O 257/17 (https://dejure.org/2018,50715)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2018,50715) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • openjur.de
  • Justiz Hamburg

    Schleichwerbung durch Influencer-Marketing und "Sponsored Content"

  • kanzlei.biz

    Entgeltliche Werbung muss hinreichend gekennzeichnet sein

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (4)

  • beckmannundnorda.de (Kurzinformation)

    Hinweis "Sponsored Content" genügt nicht um Influencer-Werbung in Online-Magazin als Werbung zu kennzeichnen

  • ratgeberrecht.eu (Kurzinformation)

    Hinweis auf "Sponsored Content" reicht nicht aus

  • online-und-recht.de (Kurzinformation)

    Hinweis "Sponsored Content" um Vorwurf der Schleichwerbung zu entkräften, nicht ausreichend

  • dr-bahr.com (Kurzinformation)

    "Sponsored Content" genügt nicht, Vorwurf der Schleichwerbung bei Influencer-Marketing auszuschließen

Besprechungen u.ä.

  • terhaag.de PDF (Aufsatz mit Bezug zur Entscheidung)

    Influencer - Die Wundertüte des Online-Marketings (RA Michael Terhaag und RA Christian Schwarz; K&R 2019, 612-616)

Papierfundstellen

  • MMR 2020, 130
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht