Rechtsprechung
   LG Hamburg, 23.04.2009 - 315 O 358/08   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2009,8677
LG Hamburg, 23.04.2009 - 315 O 358/08 (https://dejure.org/2009,8677)
LG Hamburg, Entscheidung vom 23.04.2009 - 315 O 358/08 (https://dejure.org/2009,8677)
LG Hamburg, Entscheidung vom 23. April 2009 - 315 O 358/08 (https://dejure.org/2009,8677)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2009,8677) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (7)

  • openjur.de

    § 307 BGB; §§ 8, 3, 7 UWG

  • IWW
  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Wirksamkeit einer Klausel in dem Eröffnungsantrag für ein Sparkonto zur Einwilligung in die telefonische Werbung "in Geldangelegenheiten"

  • kanzlei.biz

    Unerwünschte telefonische Werbung bei Abschluss eines Girokontos

  • adresshandel-und-recht.de

    Einwilligung in Telefonwerbung nicht zwingend aus Vertrag ableitbar

  • kanzlei.biz

    Unerwünschte telefonische Werbung bei Abschluss eines Girokontos

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (4)

  • damm-legal.de (Zusammenfassung)

    §§ 3, 7 Abs. 1, Abs. 2 Nr. 2, 8 UWG, § 307 Abs. 2 Nr. 1 BGB
    Anrufe von Banken bei ihren Kunden können als Cold-Calling wettbewerbswidrig sein

  • mahnerfolg.de (Kurzmitteilung)

    Einwilligungsklausel rechtfertigt nicht unerbetene Werbeanrufe

  • dr-bahr.com (Kurzinformation und -anmerkung)

    Telefonwerbung ohne Einverständnis des Kunden unzulässig

  • handelsvertreter-blog.de (Kurzinformation)

    Telefonwerbung

Besprechungen u.ä.

  • dr-bahr.com (Kurzinformation und -anmerkung)

    Telefonwerbung ohne Einverständnis des Kunden unzulässig

Papierfundstellen

  • MMR 2009, 578 (Ls.)
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht