Rechtsprechung
   LG Hamburg, 22.05.2009 - 324 O 791/08   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2009,11374
LG Hamburg, 22.05.2009 - 324 O 791/08 (https://dejure.org/2009,11374)
LG Hamburg, Entscheidung vom 22.05.2009 - 324 O 791/08 (https://dejure.org/2009,11374)
LG Hamburg, Entscheidung vom 22. Mai 2009 - 324 O 791/08 (https://dejure.org/2009,11374)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2009,11374) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • openjur.de

    §§ 812, 818, 823 BGB; Artt. 1, 2 GG

  • webshoprecht.de

    Verpflichtung zur Zahlung von Lizenzgebühren bei ungenehmigter gewerblicher Fotonutzung im Internet

  • webshoprecht.de

    Zur Frage einer Persönlichkeitsrechtsverletzung durch ungenehmigte Fotos von Privaträumen

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Anspruch auf Zahlung eines Geldbetrags als Ausgleich für die Veröffentlichung eines virtuellen Rundgangs durch das vom Antragsteller bewohnte Anwesen auf der vom Beklagten verantworteten Internetseite; Anspruch auf Zahlung einer fiktiven Lizenzgebühr; Eingriff in das ...

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (3)

  • damm-legal.de (Zusammenfassung)

    §§ 812 Abs. 1 S. 1, 2. Alt., 818 Abs. 2 BGB
    Wer eigenmächtig fremde Privathäuser fotografiert, riskiert erhebliche Schadensersatzzahlungen an den Eigentümer

  • online-und-recht.de (Kurzinformation)

    Ungenehmigte Online-Werbung mit Fotos eines Privathauses urheberrechtswidrig

  • dr-bahr.com (Kurzinformation)

    Bilder eines Privathauses für Online-Werbung urheberrechtswidrig

Papierfundstellen

  • MMR 2010, 48 (Ls.)
  • K&R 2009, 508
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • AG Donaueschingen, 10.06.2010 - 11 C 81/10

    Veröffentlichung von Innenraum-Fotos zu Werbezwecken als

    Die von der Klägerin zitierte Entscheidung des Landgerichts Hamburg v. 22.5.2009, 324 O 791/08 ist mit dem vorliegenden Fall nicht vergleichbar, weil dort ein virtueller Rundgang durch ein ganzes Haus und nicht lediglich durch ein Badezimmer im Internet präsentiert wurde.
  • OLG Köln, 18.04.2019 - 15 U 215/18
    a) Gerade das Innere einer Wohnung zählt zur geschützten Privatsphäre und darf grundsätzlich nur mit - hier fehlender - Einwilligung der Betroffenen veröffentlicht werden (LG Hamburg v. 22.05.2009 - 324 O 791/08, BeckRS 2009, 22681; v. 21.01.2005 - 324 O 448/04, NJW-RR 2005, 1357, 1358; OLG Düsseldorf v. 15.101993 - 2 Ss 175/93 - 65/93 II - 2 Ws 214/93, NJW 1994, 1971; Endress Wanckel , Foto- und BildR, 5. Aufl. 2017, Rn. 81; ders. , in: Götting u.a., Hdb. PersönlichkeitsR, 2. Aufl. 2018, § 19 Rn. 18 von Strobl-Albeg , in: Wenzel, Das Recht der Wort- und Bildberichterstattung, 6. Aufl. 2018, Kap. 7 Rn. 215 - 217).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht