Rechtsprechung
   LG Hamburg, 11.03.2011 - 325 O 153/10   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2011,13492
LG Hamburg, 11.03.2011 - 325 O 153/10 (https://dejure.org/2011,13492)
LG Hamburg, Entscheidung vom 11.03.2011 - 325 O 153/10 (https://dejure.org/2011,13492)
LG Hamburg, Entscheidung vom 11. März 2011 - 325 O 153/10 (https://dejure.org/2011,13492)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2011,13492) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (2)

  • openjur.de

    §§ 1004, 823 BGB; § 186 StGB
    Zu sog. verdeckten Behauptungen

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    BGB § 823; BGB § 1004
    Voraussetzung für den Gerichtsstand der unerlaubten Handlung nach § 32 Zivilprozessordnung ( ZPO )

Kurzfassungen/Presse (5)

  • urheberrecht.org (Kurzinformation)

    Zahlung an Missbrauchsopfer darf nicht als »Schweigegeld« bezeichnet werden

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Voraussetzung für den Gerichtsstand der unerlaubten Handlung nach § 32 Zivilprozessordnung (ZPO)

  • sueddeutsche.de (Pressebericht, 12.03.2011)

    Zum Schweigen verurteilt


  • Vor Ergehen der Entscheidung:


  • webevangelisten.de (Kurzinformation zum Verfahren - vor Ergehen der Entscheidung)

    Und sie dreht sich doch!

  • Telepolis (Pressemeldung zum Verfahren - vor Ergehen der Entscheidung, 06.03.2010)

    Mehr Abmahnmissbrauch im Bistum Regensburg?

Besprechungen u.ä.

  • De-legibus-Blog (Aufsatz mit Bezug zur Entscheidung)

    Endstation Hamburg - oder: Wie sich der fliegende Gerichtsstand selbst abschafft

Sonstiges

  • Telepolis (Meldung mit Bezug zur Entscheidung, 03.07.2012)

    Durch Abmahnungen bekannt gewordener Bischof wird Chef der Inquisitions-Nachfolgestelle

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • OLG Hamburg, 18.10.2011 - 7 U 38/11

    Voraussetzungen des Anspruchs auf Unterlassung von Tatsachenbehauptungen über den

    Auf die Berufung des Beklagten wird das Urteil des Landgerichts Hamburg vom 11. März 2011, Az. 325 O 153/10, abgeändert.

    unter Abänderung des am 11.3.2011 verkündeten Urteils des Landgerichts Hamburg, Az. 325 O 153/10, die Klage abzuweisen.

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht