Rechtsprechung
   LG Hamburg, 07.08.2014 - 327 O 118/14   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2014,27752
LG Hamburg, 07.08.2014 - 327 O 118/14 (https://dejure.org/2014,27752)
LG Hamburg, Entscheidung vom 07.08.2014 - 327 O 118/14 (https://dejure.org/2014,27752)
LG Hamburg, Entscheidung vom 07. August 2014 - 327 O 118/14 (https://dejure.org/2014,27752)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2014,27752) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

  • JurPC

    Verbotene Werbung für Rechtsanwälte im Internet

  • Kanzlei Prof. Schweizer (Volltext/Auszüge)

    Werbung mit Ortsnamen durch eine Anwaltskanzlei

  • BRAK-Mitteilungen

    Werbung: Unzulässige Werbung mit Städtenamen

    Direkte Verlinkung nicht möglich.
    Eingabe in der Suchmaske auf der nächsten Seite: Jahrgang 2014, Seite 320

Kurzfassungen/Presse (10)

  • wbs-law.de (Kurzinformation)

    Irreführende Werbung, wenn Standorte einer Kanzlei nicht real existieren

  • ratgeberrecht.eu (Kurzinformation)

    Internet-Werbung eines Anwalts mit Städtenamen ist unzulässig

  • rechtsindex.de (Kurzinformation)

    Anwalt wirbt auf seiner Webseite mit Städtenamen

  • lto.de (Kurzinformation)

    Kanzleiwerbung - Werbung mit Städtenamen unzulässig

  • online-und-recht.de (Kurzinformation)

    Anwaltswerbung mit Städtenamen nur zulässig, wenn auch Niederlassung vor Ort

  • Anwaltsblatt (Leitsatz und Entscheidungsanmerkung)

    § 3 UWG 2004, § 5 UWG 2004
    Irreführende Werbung mit Städtenamen auf Webseite

  • blogspot.de (Kurzinformation)

    In Deutschland zuhause, fremd in der Welt

  • dr-bahr.com (Kurzinformation)

    Online-Werbung mit Städtenamen durch Anwalt nur bei Niederlassung vor Ort erlaubt

  • blogspot.de (Kurzinformation)

    Vorsicht vor irreführender Werbung im Internet!!!

  • kostenlose-urteile.de (Kurzmitteilung)

    Unzulässige Werbung eines Rechtsanwalts mit Städtenamen - Bei Werbung mit Städtenamen muss der Rechtsanwalt dort eine Niederlassung haben

Besprechungen u.ä.

  • Anwaltsblatt (Leitsatz und Entscheidungsanmerkung)

    § 3 UWG 2004, § 5 UWG 2004
    Irreführende Werbung mit Städtenamen auf Webseite

Papierfundstellen

  • GRUR-RR 2015, 27
  • AnwBl 2015, 98
  • AnwBl Online 2015, 15
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • KG, 24.08.2018 - 5 U 134/17

    Wettbewerbsverstoß: Irreführung der Rechtssuchenden durch die Bezeichnung

    In dem Urteil des Landgerichts Hamburg vom 7. August 2014, 327 O 11/14 (= GRUR-RR 2015, 27), auf das der Kläger sich beruft, ist der Selbstauftrag nicht problematisiert worden, so dass nicht zu erkennen ist, ob das Landgericht Hamburg das Problem überhaupt erkannt hat.

    In dem Rechtsstreit, in dem die in der GRUR-RR 2015, 27, veröffentlichte Entscheidung des Landgerichts Hamburg ergangen ist, ist ein anderer Auskunftsantrag gestellt worden, der auf Informationen über die Verbreitung der beanstandeten Werbung gerichtet war.

  • AGH Nordrhein-Westfalen, 17.04.2015 - 1 AGH 38/14

    Verstoß der Verwendung des Wortes "Standorte" auf einer Homepage gegen das Gebot

    In der Sache nimmt die Beklagte Bezug auf ihren Bescheid sowie auf eine in BRAK-Mitt. 2014, 320 veröffentlichte Entscheidung des Landgerichts Hamburg.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht