Rechtsprechung
   LG München I, 17.03.2009 - 33 O 2958/08   

Volltextveröffentlichungen (5)

  • openjur.de

    Wettbewerbsverstoß im Internet: Anforderung an die Kenntlichmachung von Werbeanzeigen als Links in redaktionellen Seiten

  • webshoprecht.de

    Zur Wettbewerbswidrigkeit von Links im redaktionellen Teil, die auf eine Werbeseite führen, ohne deutliche Kenntlichmachung des Werbecharakters

  • Kanzlei Prof. Schweizer (Volltext/Auszüge)

    § 4 Nr. 3 UWG a. F.
    Zur Grenze zwischen redaktionellem Inhalt und Werbung

  • wrp (Wettbewerb in Recht und Praxis)(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Trennung von Werbung und redaktionellen Beiträgen

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • MMR 2010, 258 (Ls.)



Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)  

  • LG Ravensburg, 20.03.2015 - 8 O 2/15

    Wettbewerbsverstoß in der Presse: Beistellung von Werbung zu redaktionellen

    Er soll vor dem Lesen entscheiden können, ob er umworben oder informiert werden möchte (LG München I, Urteil vom 17.03.2009, Az. 33 O 2958/08, Rn. 71, zitiert nach juris).
  • LG Düsseldorf, 13.04.2011 - 12 O 115/10

    Wettbewerbsrechtlicher Unterlassungsanspruch hinsichtlich einer Anzeige im

    Er soll darüber entscheiden können, ob er umworben oder informiert werden möchte (vgl. LG München I, Urt. v. 17.03.2009, Az.: 33 O 2958/08).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen

 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht