Rechtsprechung
   LG Darmstadt, 24.06.2002 - 331 Js 34092/01   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2002,59666
LG Darmstadt, 24.06.2002 - 331 Js 34092/01 (https://dejure.org/2002,59666)
LG Darmstadt, Entscheidung vom 24.06.2002 - 331 Js 34092/01 (https://dejure.org/2002,59666)
LG Darmstadt, Entscheidung vom 24. Juni 2002 - 331 Js 34092/01 (https://dejure.org/2002,59666)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2002,59666) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Kurzfassungen/Presse

  • archive.org (Pressebericht, 06.07.2002)

    Angeklagter Lehrer erhält fünf Jahre Haft

In Nachschlagewerken

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • LG Kassel, 05.07.2011 - 1620 Js 16973/08

    Freispruch nach fünf Jahren Haft - Wie konnte es zu diesem Fehlurteil kommen?

    Das Urteil des Landgerichts Darmstadt vom 24.06.2002 - 331 Js 34092/01 - wird aufgehoben.

    Das Landgericht Darmstadt hat den Angeklagten durch Urteil vom 24.06.2002, Aktenzeichen 331 Js 34092/01, wegen Vergewaltigung in Tateinheit mit Körperverletzung und Nötigung zu einer Freiheitsstrafe von fünf Jahren verurteilt.

    Mit Schreiben seines Verteidigers vom 25.03.2008 hat der Angeklagte beantragt, das durch rechtskräftiges Urteil des Landgerichts Darmstadt vom 24.06.2002 zum Aktenzeichen 331 Js 34092/01 abgeschlossene Verfahren zu seinen Gunsten wieder aufzunehmen.

    In der Hauptverhandlung vor dem Landgericht Darmstadt im Ausgangsverfahren 331 Js 34092/01 wiederholte die Nebenklägerin im Wesentlichen ihre polizeiliche Aussage vom 12.09.2001, wobei sie sich diesmal jedoch sicher war, dass der Angeklagte bei der Tat kein Kondom benutzt habe.

    Gegen die Nebenklägerin ist bei der Staatsanwaltschaft Darmstadt unter dem Aktenzeichen 331 Js 7379/08 ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der falschen uneidlichen Aussage, falschen Verdächtigung sowie Freiheitsberaubung anhängig, welches ihr Verhalten in dem Ausgangsverfahren 331 Js 34092/01 zum Gegenstand hat.

  • LG Kassel, 05.07.2011 - 1 KLs 1620 Js 16973/08
    Das Urteil des Landgerichts Darmstadt vom 24.06.2002 - 331 Js 34092/01 - wird aufgehoben.

    Das Landgericht Darmstadt hat den Angeklagten durch Urteil vom 24.06.2002, Aktenzeichen 331 Js 34092/01, wegen Vergewaltigung in Tateinheit mit Körperverletzung und Nötigung zu einer Freiheitsstrafe von fünf Jahren verurteilt.

    Mit Schreiben seines Verteidigers vom 25.03.2008 hat der Angeklagte beantragt, das durch rechtskräftiges Urteil des Landgerichts Darmstadt vom 24.06.2002 zum Aktenzeichen 331 Js 34092/01 abgeschlossene Verfahren zu seinen Gunsten wieder aufzunehmen.

    In der Hauptverhandlung vor dem Landgericht Darmstadt im Ausgangsverfahren 331 Js 34092/01 wiederholte die Nebenklägerin im Wesentlichen ihre polizeiliche Aussage vom 12.09.2001, wobei sie sich diesmal jedoch sicher war, dass der Angeklagte bei der Tat kein Kondom benutzt habe.

    Gegen die Nebenklägerin ist bei der Staatsanwaltschaft Darmstadt unter dem Aktenzeichen 331 Js 7379/08 ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der falschen uneidlichen Aussage, falschen Verdächtigung sowie Freiheitsberaubung anhängig, welches ihr Verhalten in dem Ausgangsverfahren 331 Js 34092/01 zum Gegenstand hat.

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht