Weitere Entscheidung unten: EGMR, 08.02.2000

Rechtsprechung
   EGMR, 20.03.2001 - 33501/96   

Volltextveröffentlichungen (2)

Kurzfassungen/Presse

Verfahrensgang




Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (5)  

  • BVerfG, 05.04.2010 - 2 BvR 366/10  

    Unschuldsvermutung (verfassungs- und konventionsrechtliche Anforderungen;

    Vielmehr hat die Strafkammer sich mit möglichen Gründen für das teilweise Schweigen des Beschwerdeführers befasst und ist danach angesichts des gesamten Ergebnisses der Beweisaufnahme zulässigerweise zu dem Schluss gekommen, dass der Beschwerdeführer, soweit er keine näheren Angaben machen wollte, den gegen ihn erhobenen Vorwürfen offensichtlich nichts entgegenzusetzen hatte (vgl. EGMR, Urteil vom 20. März 2001 - Telfner ./. Österreich -, Rn. 17).
  • EGMR, 18.03.2010 - 13201/05  

    Selbstbelastungsfreiheit (Voraussetzungen für belastende Schlüsse aus dem

    33.  Furthermore, the Court has held that the drawing of inferences from an accused's silence may also be permissible in a system like the Austrian one where the courts freely evaluate the evidence before them, provided that the evidence is such that the only common-sense inference to be drawn is that the accused has no answer to the case against him (see Telfner v. Austria, no. 33501/96, § 17, 20 March 2001).
  • EGMR, 07.12.2006 - 37301/03  

    HAUSER-SPORN v. AUSTRIA

    In these circumstances the Court considers that the applicant's complaint does not disclose any appearance of a violation of the presumption of innocence (see, a contrario, Telfner v. Austria, no. 33501/96, § 15, 20 March 2001).
  • EGMR - 72316/17 (anhängig)  

    VOLKOV v. RUSSIA and 6 other applications

    With reference to the above considerations, was there a violation of Article 6 § 2 of the Convention (compare with Telfner v. Austria, no. 33501/96, §§ 18-20, 20 March 2001, and Frumkin, cited above, § 166)?.
  • EGMR, 13.12.2005 - 13102/03  

    NARINEN v. FINLAND

    Thus, the presumption of innocence will be infringed where the burden of proof is shifted from the prosecution to the defence (see Telfner v. Austria, no. 33501/96, § 15, 20 March 2001).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 Alle auswählen Alle auswählen


 


Rechtsprechung
   EGMR, 08.02.2000 - 33501/96   

Volltextveröffentlichung

Verfahrensgang

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 Alle auswählen Alle auswählen


 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht