Weitere Entscheidungen unten: EGMR, 09.12.1999 | EGMR, 28.09.2000

Rechtsprechung
   EGMR, 05.07.2001 - 38321/97   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2001,8340
EGMR, 05.07.2001 - 38321/97 (https://dejure.org/2001,8340)
EGMR, Entscheidung vom 05.07.2001 - 38321/97 (https://dejure.org/2001,8340)
EGMR, Entscheidung vom 05. Juli 2001 - 38321/97 (https://dejure.org/2001,8340)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2001,8340) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

  • Judicialis
  • Wolters Kluwer

    Geltendmachung einer Verletzung Art. 5 Abs. 3 und Art. 6 Abs. 2 Konvention zum Schutz der Menschenrechte und Grundfreiheiten (EMRK) im Hinblick auf die Dauer einer Untersuchungshaft ; Geltendmachung einer Verletzung von Art. 8 EMRK im Hinblick auf die Überwachung des ...

  • Europäischer Gerichtshof für Menschenrechte

    ERDEM v. GERMANY

    Art. 5, Art. 5 Abs. 3, Art. 6, Art. 6 Abs. 2, Art. 8, Art. 8 Abs. 1, Art. 8 Abs. 2, Art. 41 MRK
    Violation of Art. 5-3 Not necessary to examine Art. 6-2 No violation of Art. 8 (englisch)

Kurzfassungen/Presse (2)

Papierfundstellen

  • NJW 2003, 1439
  • NVwZ 2003, 967 (Ls.)
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (28)

  • BVerfG, 29.12.2005 - 2 BvR 2057/05

    Freiheit der Person; Beschleunigungsgebot in Haftsachen (Untersuchungshaft über

    Zum anderen steigen auch die Anforderungen an den die Haftfortdauer rechtfertigenden Grund (vgl. EGMR, Urteil vom 5. Juli 2001 - Beschw.Nr. 38321/97 - Erdem, EuGRZ 2001, S. 391 ).
  • BVerfG, 22.02.2005 - 2 BvR 109/05

    Freiheit der Person (Dauer der Untersuchungshaft über sechs Monate hinaus;

    Zum anderen steigen auch die Anforderungen an den die Haftfortdauer rechtfertigen Grund (vgl. EGMR, Urteil vom 5. Juli 2001 - Beschw.Nr. 38321/97 - Erdem, EuGRZ 2001, S. 391 ).
  • BVerfG, 20.05.2010 - 2 BvR 1413/09

    Strafrechtliche Verurteilung eines Strafverteidigers wegen Beleidigung aufgrund

    Die Plausibilität der Gründe hängt von den Gesamtumständen ab, jedoch setzt sie Tatsachen und Informationen voraus, die geeignet sind, einen objektiven Beobachter davon zu überzeugen, dass der privilegierte Kommunikationsweg missbraucht wird (vgl. EGMR, Urteil vom 5. Juli 2001 - Erdem ./. Deutschland, 38321/97 -, NJW 2003, S. 1439 ).
  • BVerfG, 24.08.2010 - 2 BvR 1113/10

    Haftbefehl wegen Verstoßes gegen das Beschleunigungsgebot verfassungswidrig

    Zum anderen steigen auch die Anforderungen an den die Haftfortdauer rechtfertigenden Grund (vgl. BVerfGK 7, 140 ; EGMR, Urteil vom 5. Juli 2001 - Beschw.Nr. 38321/97 - Erdem, EuGRZ 2001, S. 391 ).
  • EGMR, 25.07.2013 - 11082/06

    Chodorkowski: Moskauer Prozesse sind unfair

    The existence of any "security risk" may be inferred from the nature of the accusations against him, by the detainee's criminal profile, his behaviour during the proceedings, etc. Thus, the Court has tolerated certain restrictions imposed on lawyer-client contacts in cases of terrorism and organised crime (cf. e.g. Erdem v. Germany, no. 38321/97, § 65 et seq., ECHR 2001-VII (extracts); and Istratii and others v. Moldova, nos.
  • BVerfG, 08.08.2007 - 2 BvR 1609/07

    Substantiierung der Verfassungsbeschwerde (Beschleunigungsgebot in Haftsachen;

    Dies ist im Hinblick auf die nunmehr schon 17 Monate andauernde Untersuchungshaft nicht zu rechtfertigen, zumal sich nach der ständigen Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichts das Gewicht des Freiheitsanspruchs mit zunehmender Dauer der Untersuchungshaft gegenüber dem Strafverfolgungsinteresse des Staates verstärkt (vgl. BVerfGE 19, 342 ; 36, 264 ; 53, 152 ; vgl. zudem EGMR, Urteil vom 5. Juli 2001 - 38321/97 -, EuGRZ 2001, S. 391 ).
  • EGMR, 19.03.2009 - 30033/05

    POLONSKIY v. RUSSIA

    However, it has already found, in similar circumstances, that the complexity of the case, the number or the conduct of the defendants could not justify more than five years" detention pending investigation and trial (see Erdem v. Germany, no. 38321/97, § 46, ECHR 2001-VII).
  • EGMR, 22.05.2012 - 17603/07

    BATUZOV v. GERMANY

    Unter Bezugnahme auf die Rechtssache E../. Deutschland (Individualbeschwerde Nr. 38321/97, ECHR 2001-VII (Auszüge)), argumentierte das Bundesverfassungsgericht, dass die Anforderungen an die Begründung der Haftfortdauer mit der Dauer der Untersuchungshaft zunähmen.

    Indem das Bundesverfassungsgericht auf die Entscheidung des Gerichtshofs in der Rechtssache E../., Deutschland (Individualbeschwerde Nr. 38321/97, ECHR 2001-VII (Auszüge)) Bezug nahm, berief es sich zur Begründung seiner Feststellung, dass das Freiheitsgrundrecht des Beschwerdeführers verletzt sei, jedoch ausdrücklich auf die Rechtsprechung des Gerichtshofs zur Dauer der Untersuchungshaft.

  • EGMR, 25.07.2017 - 2156/10

    M v. THE NETHERLANDS

    The Court has tolerated certain restrictions imposed on lawyer-client contacts in cases of terrorism and organised crime (see, in particular, Erdem v. Germany, no. 38321/97, § 65 et seq., ECHR 2001-VII (extracts), and Khodorkovskiy and Lebedev v. Russia, nos.
  • EGMR, 02.03.2010 - 1004/03

    BARMAKSIZ c. TURQUIE

    La Cour rappelle qu'à ses yeux il est acceptable, en théorie, que le contrôle de la correspondance d'un détenu puisse poursuivre les buts, légitimes, visant notamment à sauvegarder «la sécurité nationale» et/ou à assurer «la défense de l'ordre» ou la «prévention des infractions pénales» en vertu de l'article 8 § 2 (voir, mutatis mutandis, Erdem c. Allemagne, no 38321/97, § 60, CEDH 2001-VII (extraits)).

    Ainsi, la lecture d'une lettre d'un détenu à destination ou en provenance d'un avocat ne devrait être autorisée que dans des cas exceptionnels, si les autorités ont lieu de croire à un abus de privilège en ce que le contenu de la lettre menace la sécurité de l'établissement ou d'autrui ou revêt un caractère délictueux d'une autre manière (voir, par exemple, KepeneklioÄ?lu c. Turquie, no 73520/01, § 31, 23 janvier 2007, Campbell, précité, § 48, et Erdem c. Allemagne, no 38321/97, § 61, CEDH 2001-VII (extraits)).

  • Generalanwalt beim EuGH, 11.10.2016 - C-439/16

    Milev - Vorlage zur Vorabentscheidung - Eilvorabentscheidungsverfahren -

  • EGMR, 19.05.2016 - 7472/14

    D.L. v. BULGARIA

  • EGMR, 06.07.2010 - 24027/07

    BABAR AHMAD AND OTHERS v. THE UNITED KINGDOM

  • EGMR, 20.01.2015 - 14946/08

    MESUT YURTSEVER ET AUTRES c. TURQUIE

  • EGMR, 19.03.2009 - 6270/06

    LYUBIMENKO v. RUSSIA

  • EGMR, 30.07.2009 - 7739/06

    SOROKIN v. RUSSIA

  • EGMR, 09.11.2006 - 64772/01

    LEEMPOEL & S.A. ED. CINE REVUE c. BELGIQUE

  • EGMR, 28.10.2010 - 20157/05

    KNEBL c. RÉPUBLIQUE TCHÈQUE

  • EGMR, 19.03.2009 - 13541/06

    SHKILEV v. RUSSIA

  • EGMR, 05.12.2002 - 65863/01

    VOGL contre l'ALLEMAGNE

  • EGMR, 13.12.2016 - 26623/07

    EYLEM KAYA c. TURQUIE

  • EGMR, 30.07.2009 - 13659/06

    ANANYIN v. RUSSIA

  • EGMR, 01.10.2009 - 33726/03

    TSONYO TSONEV c. BULGARIE

  • EGMR, 29.05.2018 - 48852/17

    HANSEN v. NORWAY

  • EGMR, 11.12.2018 - 25406/08

    TOPALOGLU v. GEORGIA

  • EGMR, 16.12.2008 - 24803/05

    OKTAY c. TURQUIE (I)

  • EGMR, 17.06.2004 - 70068/01

    FALLETTA contre l'ITALIE

  • EGMR, 06.01.2004 - 46170/99

    ZIROVNICKY contre la REPUBLIQUE TCHEQUE

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.

Rechtsprechung
   EGMR, 09.12.1999 - 38321/97   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1999,22375
EGMR, 09.12.1999 - 38321/97 (https://dejure.org/1999,22375)
EGMR, Entscheidung vom 09.12.1999 - 38321/97 (https://dejure.org/1999,22375)
EGMR, Entscheidung vom 09. Dezember 1999 - 38321/97 (https://dejure.org/1999,22375)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1999,22375) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichung

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.

Rechtsprechung
   EGMR, 28.09.2000 - 38321/97   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2000,32921
EGMR, 28.09.2000 - 38321/97 (https://dejure.org/2000,32921)
EGMR, Entscheidung vom 28.09.2000 - 38321/97 (https://dejure.org/2000,32921)
EGMR, Entscheidung vom 28. September 2000 - 38321/97 (https://dejure.org/2000,32921)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2000,32921) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichung

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht