Rechtsprechung
   VG Lüneburg, 21.01.2003 - 4 A 247/01   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2003,29799
VG Lüneburg, 21.01.2003 - 4 A 247/01 (https://dejure.org/2003,29799)
VG Lüneburg, Entscheidung vom 21.01.2003 - 4 A 247/01 (https://dejure.org/2003,29799)
VG Lüneburg, Entscheidung vom 21. Januar 2003 - 4 A 247/01 (https://dejure.org/2003,29799)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2003,29799) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

  • openjur.de

    Zum Anspruch auf Schülerbeförderung zu einer heilpädagogischen Schule auf anthroposophischer Grundlage

  • Entscheidungsdatenbank Niedersachsen

    Zum Anspruch auf Schülerbeförderung zu einer heilpädagogischen Schule auf anthroposophischer Grundlage

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (4)

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 29.07.2004 - 4 A 2591/02

    Widerruf der Bestellung als Wirtschaftsprüfer; Unzulässigkeit des Widerrufs der

    OVG NRW, Beschluss vom 19.4.2001 - 4 A 247/01 -, m.w.N. aus der Rechtsprechung des BFH und des BGH.
  • VG Lüneburg, 30.05.2006 - 4 A 168/05

    Pflicht zur Schülerbeförderung bei Bildungsgang auf der Grundlage

    Die Kammer hält an ihrer bisherigen Rechtsprechung (Beschlüsse vom 19.11.2004 - 4 B 197/04 u. 4 B 198/04) fest, dass die Ita-Wegmann-Schule in Benefeld im Vergleich zur Förderschule des beklagten Landkreises, der Schule I., einen eigenen Bildungsgang darstellt (vgl. auch Urteil vom 21.3.2003 - 4 A 247/01 -).

    Eigene Bildungsgänge sind aber auch die Förderschulen der verschiedenen Förderschwerpunkte und damit Schulen, die - wie die Ita-Wegmann-Schule - einen integrativen Ansatz als Förderschwerpunkt verfolgen im Vergleich zu Schulen für ausschließlich geistig oder körperlich Behinderte (vgl. Seyderhelm/Nagel/Brockmann, NSchG, Kommentar, Loseblatt, Stand: Dezember 2005, § 59 Textziff. 2.1; Urteil der Kammer vom 21.3.2003 - 4 A 247/01 -).

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 20.05.2003 - 4 A 1673/02

    Gerichtliche Beurteilung eines Widerrufs nach der Wirtschaftsprüferordnung;

    vgl. BVerwG, Urteil vom 26. August 1997 - 1 C 1.96 -, juris, OVG NRW, Urteil vom 15. Juli 1994 - 4 A 1626/93 -, n.v., Beschluss vom 9. Februar 2001 - 4 A 5645/99 -, NJW 2002, 234, und Beschluss vom 19. April 2001 - 4 A 247/01 -, n.v.; ebenso Schmittmann, NJW 2002, 182.
  • VG Lüneburg, 19.11.2004 - 4 B 198/04

    Schülerbeförderung zur Waldorfsonderschule außerhalb des Gebietes des Trägers der

    Dies hat die Kammer bereits mit Urteil vom 21. Januar 2003 - 4 A 247/01 - bei einem Vergleich der C. -D. -Schule mit einer anderen staatlichen Förderschule entschieden und dazu Folgendes ausgeführt:.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht