Rechtsprechung
   VG Halle, 29.11.2001 - 4 A 496/99   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2001,25649
VG Halle, 29.11.2001 - 4 A 496/99 (https://dejure.org/2001,25649)
VG Halle, Entscheidung vom 29.11.2001 - 4 A 496/99 (https://dejure.org/2001,25649)
VG Halle, Entscheidung vom 29. November 2001 - 4 A 496/99 (https://dejure.org/2001,25649)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2001,25649) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (5)

  • VG Stade, 25.06.2003 - 4 A 1687/01

    Kostenübernahme für Arbeitsassistenz bei einem blinden Rechtsanwalt

    Mit dieser Regelung, die im Jahre 1988 in die SchwbAV eingeführt wurde, wollte der Verordnungsgeber klarstellen, dass eine Kostenbeteiligung des Schwerbehinderten unzumutbar ist, wenn die Leistung wegen der Behinderung erforderlich ist (vgl. Urt. d. VG Halle v. 29.11.2001 - 4 A 496/99 HAL - m. w. N.).
  • VG Minden, 22.07.2004 - 7 K 7681/03

    Kostenübernahme einer Arbeitsassistenz - Berücksichtigung der finanziell

    Im Ergebnis ebenso VG Bremen, Urteil vom 09.05.2003 - 7 K 2496/01 -, br 2003, 230; VG Hamburg, Urteil vom 09.07.2002 - 5 VG 3700/2001 -, br 2002, 218; wohl auch VG Halle, Urteil vom 29.11.2001 - 4 A 496/99 HAL -, br 2003, 195; a.A. VG Stade, Urteil vom 25.06.2003 - 4 A 1687/01 - , NVwZ-RR 2003, 761; VG Schleswig, Urteil vom 27.08.2003 - 15 A 267/01 -, br 2004, 111.
  • VG Saarlouis, 15.09.2009 - 11 L 442/09

    Übernahme der Kosten für eine Arbeitsassistenz durch Gewährung eines persönlichen

    (vgl. VG Ansbach, Urteil vom 02.07.2009, - AN 14 K 08.01859 -, Juris; VG Halle, Urteil vom 29.11.2001 - 4 A 496/99 -, Juris; Pahlen in Neumann/Pahlen/Majerski-Pahlen, SGB IX, 11. Aufl. 2005, § 102 Rdnr. 33).
  • VG Freiburg, 25.08.2016 - 7 K 2476/16

    Ablehnung behinderungsbedingten Mehrbedarfs bei sehr hohem Einkommen und

    Zutreffend weist der Beklagte darauf hin, dass das Schwerbehindertenrecht nicht die Aufgabe hat, dem schwerbehinderten Menschen einen umfassenden Ausgleich seiner behinderungsbedingten Nachteile sicherzustellen (vgl. VG Stade, Urt. v. 12.12.1997 - 1 A 753/97 - VG Halle, Urt. v. 29.11.2001 - 4 A 496/99 -, jeweils juris [nur LS]).
  • VG Ansbach, 02.07.2009 - AN 14 K 08.01859

    Um die Notwendigkeit einer Arbeitsassistenz beurteilen zu können muss ein

    Es gibt keine Anhaltspunkte dafür, dass der Gesetzgeber mit § 102 Abs. 4 SGB IX eine Besserstellung der schwerbehinderten Menschen gegenüber Nichtbehinderten beabsichtigt hat (VG Halle, Urteil vom 29.11.2001 - 4 A 496/99 HAL -).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht