Rechtsprechung
   OVG Nordrhein-Westfalen, 14.05.1998 - 4 A 5592/96   

Volltextveröffentlichung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)



Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (4)  

  • OLG Hamm, 27.05.2016 - 2 RBs 59/16  

    Verbotene Filmvorführung am Karfreitag

    Die Entscheidungen betreffen nicht nur Versammlungen an Karfreitag, sondern setzen sich anhand von konkreten Veranstaltungen (bspw. Aufführung eines Musicals bzw. Theaterstücks am Karfreitag) mit den insoweit in Betracht kommenden möglichen Einschränkungen von Rechten auseinander (vgl. Oberverwaltungsgericht für das Land Nordrhein-Westfalen, Urteil vom 07. Oktober 1993 - 4 A 3101/92 -, juris sowie Urteil vom 14. Mai 1998 - 4 A 5592/96 -, juris; siehe auch VG Köln, Urteil vom 10.12.2015 - 20 K 5562/14 -, juris).
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 23.03.2015 - 4 B 135/15  

    Verbot von Beschneidungsfeiern am Karfreitag bestätigt

    Dass diese Unterhaltungselemente religiös motiviert sein mögen, ist angesichts der durch Art. 140 GG i. V. m. Art. 139 WRV sowie Art. 25 Abs. 1 LV NRW verfassungsrechtlich besonders abgesicherten, vgl. BVerwG, Beschluss vom 21. April 1994 - 1 B 14.94 -, NJW 1994, 1975 = juris Rn. 9, 12 f.; OVG NRW, Urteile vom 14. Mai 1998 - 4 A 5592/96 -, juris Rn. 28 ff. und vom 7. Oktober 1993 - 4 A 3101/92 -, NWVBl 1994, 144 = juris Rn. 11 f., gesetzlichen Zielsetzung, den Karfreitag als zentralen christlichen Feiertag mit seiner Eigenart als Tag der Trauer und der inneren Einkehr besonders zu schützen, für die Anwendbarkeit des § 6 Abs. 3 Nr. 2 FeiertagsG NRW als solches unerheblich.

    vgl. dazu auch OVG NRW, Urteile vom 14. Mai 1998 - 4 A 5592/96 -, juris Rn. 28 ff. und vom 7. Oktober 1993 - 4 A 3101/92 -, NWVBl 1994, 144 = juris Rn. 11 f.

  • VG Köln, 10.12.2015 - 20 K 5562/14  

    Gericht bestätigt Verbot einer Beschneidungsfeier an Karfreitag

    - 1 B 14/94 - NJW 1994, 1975; OVG NRW, Urteil vom 14.05.1998 - 4 A 5592/96 - (bestätigt durch BVerwG, Beschluss vom 11.09.1998 - 1 B 83.98).
  • VG Köln, 08.01.2015 - 20 L 1916/14  

    Beschneidungsfeier an Karfreitag unzulässig

    Insoweit geht die gesetzgeberische Zielsetzung grundsätzlich dahin, unterhaltende Veranstaltungen, die keinen ernsten, dem Zweck des jeweiligen Feiertages entsprechenden Charakter haben, nur nach Maßgabe der jeweiligen Beschränkungen zuzulassen, vgl. etwa OVG NRW, Urteil vom 07.10.1993 - 4 A 3101/92 -, NVwZ-RR 1994, 206 zum FeiertagsG a.F. und BVerwG Beschluss vom 21.04.1994 - 1 B 14/94 - NJW 1994, 1975; OVG NRW, Urteil vom 14.05.1998 - 4 A 5592/96 - (bestätigt durch BVerwG, Beschluss vom 11.09.1998 - 1 B 83.98).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:





 Alle auswählen Alle auswählen


 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht