Rechtsprechung
   BAG, 19.03.1986 - 4 AZR 640/84   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/1986,924
BAG, 19.03.1986 - 4 AZR 640/84 (https://dejure.org/1986,924)
BAG, Entscheidung vom 19.03.1986 - 4 AZR 640/84 (https://dejure.org/1986,924)
BAG, Entscheidung vom 19. März 1986 - 4 AZR 640/84 (https://dejure.org/1986,924)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1986,924) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • JLaw (App) | www.prinz.law PDF
  • Wolters Kluwer

    Betriebsübergang - Keine Bindung des Erwerbers an den altenTarifvertrag

  • ZIP-online.de(Leitsatz frei, Volltext 3,90 €)

    Alleinige Geltung der Tarifverträge des Betriebserwerbers auch bei erst nachträglich eintretender Tarifbindung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • BAGE 51, 274
  • NJW 1987, 94 (Ls.)
  • ZIP 1986, 933
  • NZA 1986, 687
  • BB 1986, 1361
  • DB 1986, 1575
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (16)

  • BAG, 11.05.2005 - 4 AZR 315/04

    Betriebsübergang - ver. di - Gründung - Tarifwechsel

    Erforderlich für die Verdrängung nach § 613a Abs. 1 Satz 2 BGB weitergeltender Tarifbedingungen durch einen anderen Tarifvertrag ist die sog. kongruente Tarifgebundenheit der Parteien des Arbeitsverhältnisses - also sowohl diejenige des neuen Inhabers als auch die des Arbeitnehmers - an den anderen Tarifvertrag (Senat 21. Februar 2001 - 4 AZR 18/00 - BAGE 97, 107, zu B I 2 b aa der Gründe; 30. August 2000 - 4 AZR 581/99 - BAGE 95, 296, zu I 2 b der Gründe; 19. März 1986 - 4 AZR 640/84 - BAGE 51, 274, 279 f.; 20. April 1994 - 4 AZR 342/93 - AP BGB § 613a Nr. 108 = EzA BGB § 613a Nr. 118, zu IV 2 a der Gründe; BAG 19. November 1996 - 9 AZR 640/95 - AP BGB § 613a Nr. 153 = EzA BGB § 613a Nr. 147, zu I 2 der Gründe).

    Für das Eingreifen des anderen Tarifvertrages ist es unerheblich, ob dieser schon zum Zeitpunkt des Betriebsübergangs für den bereits vorhandenen Betrieb des Erwerbers gilt und damit von vornherein die Anwendung des § 613a Abs. 1 Satz 2 BGB ausschließt, oder erst später für den Erwerber Geltung erlangt und demgemäß erst von diesem Zeitpunkt die bisherigen, nach § 613a Abs. 1 Satz 2 BGB weitergeltenden tariflichen Vorschriften verdrängt (BAG 16. Mai 1995 - 3 AZR 535/94 - BAGE 80, 139, zu II 2 b der Gründe; Senat 20. April 1994 - 4 AZR 342/93 - AP BGB § 613a Nr. 108 = EzA BGB § 613a Nr. 118, zu IV 2 c aa der Gründe; 19. März 1986 - 4 AZR 640/84 - BAGE 51, 274, 280; ErfK/Preis 5. Aufl. § 613a BGB Rn. 121 mwN).

    Der kollektivrechtlich geltende neue Tarifvertrag verdrängt auch die nach § 613a Abs. 1 Satz 2 BGB kraft gesetzlicher Anordnung geltenden Regelungen eines anderen Tarifvertrages (BAG 16. Mai 1995 - 3 AZR 535/94 - aaO; Senat 20. April 1994 - 4 AZR 342/93 - aaO; 19. März 1986 - 4 AZR 640/84 - aaO).

  • BAG, 14.08.2001 - 1 AZR 619/00

    Jahressonderzahlung - Kürzung durch Einigungsstellenspruch - Betriebsübergang

    Dabei ist es als ausreichend anzusehen, wenn die Neuregelung erst nach dem Betriebsübergang geschaffen wird und nicht bei dem Betriebsübergang bereits vorhanden ist (BAG 19. März 1986 - 4 AZR 640/84 - BAGE 51, 274, 280 f.; 20. April 1994 - 4 AZR 342/93 - AP BGB § 613 a Nr. 108 = EzA BGB § 613 a Nr. 118, zu IV 2 c aa der Gründe; 16. Mai 1995 - 3 AZR 535/94 - BAGE 80, 139, zu II 2 b der Gründe; ebenso Fuchs Betriebliche Sozialleistungen beim Betriebsübergang S 180; Gussen/Dauck Die Weitergeltung von Betriebsvereinbarungen und Tarifverträgen bei Betriebsübergang und Umwandlung 2. Aufl. Rn. 159; Wank NZA 1987, 505, 510; Moll RdA 1996, 275, 282; GK-BetrVG/Kreutz 6. Aufl. § 77 Rn. 320 f.; RGRK-Ascheid BGB 12. Aufl. § 613 a Rn. 221; Staudinger-Richardi/Annuß BGB 13. Bearbeitung § 613 a Rn. 189; Erman-Hanau BGB 10. Aufl. § 613 a Rn. 87; ErfK/Preis 2. Aufl. § 613 a BGB Rn. 107; Kittner/Zwanziger-Bachner ArbR § 116 Rn. 23, 28; KR-Pfeiffer 5. Aufl. § 613 a BGB Rn. 98; APS-Steffan § 613 a BGB Rn. 147; Kittner/Däubler/Zwanziger KSchR 4. Aufl. § 613 a BGB Rn. 78 iVm. Rn. 65; Küttner/Kreitner Personalbuch 2001 Stichwort Betriebsübergang Rn. 59; aA Schaub in MünchKomm-BGB 3. Aufl. § 613 a Rn. 181; Henssler NZA 1994, 913, 919).
  • BAG, 21.02.2001 - 4 AZR 18/00

    Betriebsübergang, Tarifwechsel

    Bereits in der Entscheidung vom 19. März 1986 (- 4 AZR 640/84 - BAGE 51, 274, 279 f.) hat der Senat ausgeführt:.
  • BAG, 11.05.2005 - 4 AZR 305/04

    Anwendbarkeit der Tarifverträge für die Druckindustrie oder der Tarifverträge der

    Erforderlich für die Verdrängung nach § 613a Abs. 1 Satz 2 BGB weitergeltender Tarifbedingungen durch einen anderen Tarifvertrag ist die sog. kongruente Tarifgebundenheit der Parteien des Arbeitsverhältnisses - also sowohl diejenige des neuen Inhabers als auch die des Arbeitnehmers - an den anderen Tarifvertrag (Senat 21. Februar 2001 - 4 AZR 18/00 - BAGE 97, 107, zu B I 2 b aa der Gründe; 30. August 2000 - 4 AZR 581/99 - BAGE 95, 296, zu 12 b der Gründe; 19. März 1986 - 4 AZR 640/84 - BAGE 51, 274, 279 f.; 20. April 1994 - 4 AZR 342/93 - AP BGB § 613a Nr. 108 = EzA BGB § 613a Nr. 118, zu IV 2 a der Gründe; BAG 19. November 1996 - 9 AZR 640/95 - AP BGB § 613a Nr. 153 = EzA BGB § 613a Nr. 147, zu 12 der Gründe).

    4 AZR 305/04 Für das Eingreifen des anderen Tarifvertrages ist es unerheblich, ob dieser schon zum Zeitpunkt des Betriebsübergangs für den bereits vorhandenen Betrieb des Erwerbers gilt und damit von vornherein die Anwendung des § 613a Abs. 1 Satz 2 BGB ausschließt, oder erst später für den Erwerber Geltung erlangt und demgemäß erst von diesem Zeitpunkt die bisherigen, nach § 613a Abs. 1 Satz 2 BGB weitergel tenden tariflichen Vorschriften verdrängt (BAG 16. Mai 1995 - 3 AZR 535/94 - BAGE 80, 139, zu II 2 b der Gründe; Senat 20. April 1994 - 4 AZR 342/93 - AP BGB § 613a Nr. 108 = EzA BGB § 613a Nr. 118, zu IV 2 c aa der Gründe; 19. März 1986 - 4 AZR 640/84 - BAGE 51, 274, 280; ErfK/Preis 5. Auf!. § 613a BGB Rn. 121 mwN).

    Der kollektivrechtlich geltende neue Tarifvertrag verdrängt auch die nach § 613a Abs. 1 Satz 2 BGB kraft gesetzlicher Anordnung geltenden Regelungen eines anderen Tarifvertrages (BAG 16. Mai 1995 - 3 AZR 535/94 - aaO; Senat 20. April 1994 - 4 AZR 342/93 - aaO; 19. März 1986 - 4 AZR 640/84 - aaO).

  • BAG, 11.05.2005 - 4 AZR 309/04

    Anwendbarkeit der Tarifverträge für die Druckindustrie oder der Tarifverträge der

    Erforderlich für die Verdrängung nach § 613a Abs. 1 Satz 2 BGB weitergeltender Tarifbedingungen durch einen anderen Tarifvertrag ist die sog. kongruente Tarifgebundenheit der Parteien des Arbeitsverhältnisses - also sowohl diejenige des neuen Inhabers als auch die des Arbeitnehmers - an den anderen Tarifvertrag (Senat 21. Februar 2001 - 4 AZR 18/00 - BAGE 97, 107, zu B I 2 b aa der Gründe; 30. August 2000 - 4 AZR 581/99 - BAGE 95, 296, zu 12 b der Gründe; 19. März 1986 - 4 AZR 640/84 - BAGE 51, 274, 279 f.; 20. April 1994 - 4 AZR 342/93 - AP BGB § 613a Nr. 108 = EzA BGB § 613a Nr. 118, zu IV 2 a der Gründe; BAG 19. November 1996 - 9 AZR 640/95 - AP BGB § 613a Nr. 153 = EzA BGB § 613a Nr. 147, zu 12 der Gründe).

    Für das Eingreifen des anderen Tarifvertrages ist es unerheblich, ob dieser schon zum Zeitpunkt des Betriebsübergangs für den bereits vorhandenen Betrieb des Erwerbers gilt und damit von vornherein die Anwendung des § 613a Abs. 1 Satz 2 BGB ausschließt, oder erst später für den Erwerber Geltung erlangt und demgemäß erst von diesem Zeitpunkt die bisherigen, nach § 613a Abs. 1 Satz 2 BGB weitergel tenden tariflichen Vorschriften verdrängt (BAG 16. Mai 1995 - 3 AZR 535/94 - BAGE 80, 139, zu II 2 b der Gründe; Senat 20. April 1994 - 4 AZR 342/93 - AP § 613a BGB Nr. 108 = EzA BGB § 613a Nr. 118, zu IV 2 c aa der Gründe; 19. März 1986 - 4 AZR 640/84 - BAGE 51, 274, 280; ErfK/Preis 5. Aufl. § 613a BGB Rn. 121 mwN).

    Der kollektivrechtlich geltende neue Tarifvertrag verdrängt auch die nach § 613a Abs. 1 Satz 2 BGB kraft gesetzlicher Anordnung geltenden Regelungen eines anderen Tarifvertrages (BAG 16. Mai 1995 - 3 AZR 535/94 - aaO; Senat 20. April 1994 - 4 AZR 342/93 - aaO; 19. März 1986 - 4 AZR 640/84 - aaO).

  • BAG, 11.05.2005 - 4 AZR 306/04

    Anwendbarkeit der Tarifverträge für die Druckindustrie oder der Tarifverträge der

    Erforderlich für die Verdrängung nach § 613a Abs. 1 Satz 2 BGB weitergeltender Tarifbedingungen durch einen anderen Tarifvertrag ist die sog. kongruente Tarifgebundenheit der Parteien des Arbeitsverhältnisses - also sowohl diejenige des neuen Inhabers als auch die des Arbeitnehmers - an den anderen Tarifvertrag (Senat 21. Februar 2001 - 4 AZR 18/00 - BAGE 97, 107, zu B I 2 b aa der Gründe; 30. August 2000 - 4 AZR 581/99 - BAGE 95, 296, zu 12 b der Gründe; 19. März 1986 - 4 AZR 640/84 - BAGE 51, 274, 279 f.; 20. April 1994 - 4 AZR 342/93 - AP BGB § 613a Nr. 108 = EzA BGB § 613a Nr. 118, zu IV 2 a der Gründe; BAG 19. November 1996 - 9 AZR 640/95 - AP BGB § 613a Nr. 153 = EzA BGB § 613a Nr. 147, zu 12 der Gründe).

    4 AZR 306/04 Für das Eingreifen des anderen Tarifvertrages ist es unerheblich, ob dieser schon zum Zeitpunkt des Betriebsübergangs für den bereits vorhandenen Betrieb des Erwerbers gilt und damit von vornherein die Anwendung des § 613a Abs. 1 Satz 2 BGB ausschließt, oder erst später für den Erwerber Geltung erlangt und demgemäß erst von diesem Zeitpunkt die bisherigen, nach § 613a Abs. 1 Satz 2 BGB weitergel tenden tariflichen Vorschriften verdrängt (BAG 16. Mai 1995 - 3 AZR 535/94 - BAGE 80, 139, zu II 2 b der Gründe; Senat 20. April 1994 - 4 AZR 342/93 - AP BGB § 613a Nr. 108 = EzA BGB § 613a Nr. 118, zu IV 2 c aa der Gründe; 19. März 1986 - 4 AZR 640/84 - BAGE 51, 274, 280; ErfK/Preis 5. Auf!. § 613a BGB Rn. 121 mwN).

    Der kollektivrechtlich geltende neue Tarifvertrag verdrängt auch die nach § 613a Abs. 1 Satz 2 BGB kraft gesetzlicher Anordnung geltenden Regelungen eines anderen Tarifvertrages (BAG 16. Mai 1995 - 3 AZR 535/94 - aaO; Senat 20. April 1994 - 4 AZR 342/93 - aaO; 19. März 1986 - 4 AZR 640/84 - aaO).

  • BAG, 11.05.2005 - 4 AZR 308/04

    Anwendbarkeit der Tarifverträge für die Druckindustrie oder der Tarifverträge der

    Erforderlich für die Verdrängung nach § 613a Abs. 1 Satz 2 BGB weitergeltender Tarifbedingungen durch einen anderen Tarifvertrag ist die sog. kongruente Tarifgebundenheit der Parteien des Arbeitsverhältnisses - also sowohl diejenige des neuen Inhabers als auch die des Arbeitnehmers - an den anderen Tarifvertrag (Senat 21. Februar 2001 - 4 AZR 18/00 - BAGE 97, 107, zu B I 2 b aa der Gründe; 30. August 2000 - 4 AZR 581/99 - BAGE 95, 296, zu 12 b der Gründe; 19. März 1986 - 4 AZR 640/84 - BAGE 51, 274, 279 f.; 20. April 1994 - 4 AZR 342/93 - AP BGB § 613a Nr. 108 = EzA BGB § 613a Nr. 118, zu IV 2 a der Gründe; BAG 19. November 1996 - 9 AZR 640/95 - AP BGB § 613a Nr. 153 = EzA BGB § 613a Nr. 147, zu 12 der Gründe).

    4 AZR 308/04 38 Für das Eingreifen des anderen Tarifvertrages ist es unerheblich, ob dieser schon zum Zeitpunkt des Betriebsübergangs für den bereits vorhandenen Betrieb des Erwerbers gilt und damit von vornherein die Anwendung des § 613a Abs. 1 Satz 2 BGB ausschließt, oder erst später für den Erwerber Geltung erlangt und demgemäß erst von diesem Zeitpunkt die bisherigen, nach § 613a Abs. 1 Satz 2 BGB weitergel tenden tariflichen Vorschriften verdrängt (BAG 16. Mai 1995 - 3 AZR 535/94 - BAGE 80, 139, zu II 2 b der Gründe; Senat 20. April 1994 - 4 AZR 342/93 - AP BGB § 613a Nr. 108 = EzA BGB § 613a Nr. 118, zu IV 2 c aa der Gründe; 19. März 1986 - 4 AZR 640/84 - BAGE 51, 274, 280; ErfK/Preis 5. Auf!. § 613a BGB Rn. 121 mwN).

    Der kollektivrechtlich geltende neue Tarifvertrag verdrängt auch die nach § 613a Abs. 1 Satz 2 BGB kraft gesetzlicher Anordnung geltenden Regelungen eines anderen Tarifvertrages (BAG 16. Mai 1995 - 3 AZR 535/94 - aaO; Senat 20. April 1994 - 4 AZR 342/93 - aaO; 19. März 1986 - 4 AZR 640/84 - aaO).

  • BAG, 11.05.2005 - 4 AZR 307/04

    Anwendbarkeit der Tarifverträge für die Druckindustrie oder der Tarifverträge der

    Erforderlich für die Verdrängung nach § 613a Abs. 1 Satz 2 BGB weitergeltender Tarifbedingungen durch einen anderen Tarifvertrag ist die sog. kongruente Tarifgebundenheit der Parteien des Arbeitsverhältnisses - also sowohl diejenige des neuen Inhabers als auch die des Arbeitnehmers - an den anderen Tarifvertrag (Senat 21. Februar 2001 - 4 AZR 18/00 - BAGE 97, 107, zu B I 2 b aa der Gründe; 30. August 2000 - 4 AZR 581/99 - BAGE 95, 296, zu 12 b der Gründe; 19. März 1986 - 4 AZR 640/84 - BAGE 51, 274, 279 f.; 20. April 1994 - 4 AZR 342/93 - AP BGB 4 AZR 307/04.

    Für das Eingreifen des anderen Tarifvertrages ist es unerheblich, ob dieser schon zum Zeitpunkt des Betriebsübergangs für den bereits vorhandenen Betrieb des Erwerbers gilt und damit von vornherein die Anwendung des § 613a Abs. 1 Satz 2 BGB ausschließt, oder erst später für den Erwerber Geltung erlangt und demgemäß erst von diesem Zeitpunkt die bisherigen, nach § 613a Abs. 1 Satz 2 BGB weitergel tenden tariflichen Vorschriften verdrängt (BAG 16. Mai 1995 - 3 AZR 535/94 - BAGE 80, 139, zu II 2 b der Gründe; Senat 20. April 1994 - 4 AZR 342/93 - AP BGB § 613a Nr. 108 = EzA BGB § 613a Nr. 118, zu IV 2 c aa der Gründe; 19. März 1986 - 4 AZR 640/84 - BAGE 51, 274, 280; ErfK/Preis 5. Auf!. § 613a BGB Rn. 121 mwN).

    Der kollektivrechtlich geltende neue Tarifvertrag verdrängt auch die nach § 613a Abs. 1 Satz 2 BGB kraft gesetzlicher Anordnung geltenden Regelungen eines anderen Tarifvertrages (BAG 16. Mai 1995 - 3 AZR 535/94 - aaO; Senat 20. April 1994 - 4 AZR 342/93 - aaO; 19. März 1986 - 4 AZR 640/84 - aaö).

  • BAG, 20.04.1994 - 4 AZR 342/93

    Tarifliche Abfindung bei zweimaligem Betriebsübergang

    aa) Für den Ausschluß der Überleitung in den Arbeitsvertrag wegen eines anderen Tarifvertrages ist es unerheblich, ob die neuen tariflichen Vorschriften, die für den Betriebserwerber gelten, bereits beim Betriebsübergang vorlagen und damit von vornherein die Anwendung des § 613 a Abs. 1 Satz 3 BGB ausschlossen, oder erst einige Zeit nach dem Betriebsübergang Anwendung finden und demgemäß erst von diesem Zeitpunkt die Weitergeltung bisheriger tariflicher Vorschriften nach § 613 a Abs. 1 Satz 2 BGB ausschließen (BAG Urteil vom 19. März 1986 - 4 AZR 640/84 - BAGE 51, 274, 280 = AP Nr. 49 zu § 613 a BGB).
  • BAG, 15.10.1986 - 4 AZR 289/85

    Auflösung einer Tarifvertragspartei

    Dies gilt auch insoweit, als die Tarifbindung an einen anderen Tarifvertrag nicht schon beim Betriebsübergang, sondern erst zu einem späteren Zeitpunkt eintritt (BAG Urteil vom 19. März 1986 - 4 AZR 640/84 -, zur Veröffentlichung bestimmt).

    Zum anderen kommt in den gesetzlichen Vorschriften die Wertung des Gesetzgebers zum Ausdruck, daß ein Arbeitnehmer des Schutzes der bisher für ihn geltenden tariflichen Vorschriften nicht bedarf, wenn er durch neue, für den Betriebserwerber geltende Tarifvorschriften geschützt ist (BAG Urteil vom 19. März 1986 - 4 AZR 640/84 -, BAGE 51, 274).

  • LAG Köln, 01.04.2004 - 10 Sa 1228/02

    Betriebsübergang, Tarifvertrag, kongruente Tarifgebundenheit, ver.di,

  • LAG Düsseldorf, 10.08.2000 - 5 Sa 916/00

    Wirksamkeit eines Einigungsstellenspruchs, Betriebliche Lohngestaltung,

  • LAG Hamm, 23.05.2002 - 8 Sa 244/02

    Betriebsspaltung, Betriebsübergang, Betriebsteil, Betriebsvereinbarung,

  • ArbG Mainz, 06.03.1996 - 4 Ca 3005/94

    Fortgeltung von Tarifverträgen als arbeitsvertragliche Bestandteile nach einem

  • LAG Bremen, 14.09.1994 - 2 Sa 226/92

    Vergütung; BAT ; Einheitlicher Arbeitsvorgang ; Amtspfleger ; Anforderungsprofil;

  • LAG Berlin, 09.10.1998 - 8 Sa 51/98

    Anwendbarkeit eines Tarifvertrages bei einem mit einem Branchenwechsel

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht