Rechtsprechung
   BVerwG, 24.07.2014 - 4 B 34.14   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2014,21360
BVerwG, 24.07.2014 - 4 B 34.14 (https://dejure.org/2014,21360)
BVerwG, Entscheidung vom 24.07.2014 - 4 B 34.14 (https://dejure.org/2014,21360)
BVerwG, Entscheidung vom 24. Juli 2014 - 4 B 34.14 (https://dejure.org/2014,21360)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2014,21360) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (10)

  • Wolters Kluwer

    Vereinbarkeit eines ein Sanierungs- und Handlungskonzepts zum Vorgehen gegen Schwarzbauten mit dem Gleichbehandlungsgrundsatz

  • rewis.io
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Vereinbarkeit eines ein Sanierungs- und Handlungskonzepts zum Vorgehen gegen Schwarzbauten mit dem Gleichbehandlungsgrundsatz

  • rechtsportal.de

    GG Art. 3 Abs. 1
    Vereinbarkeit eines ein Sanierungs- und Handlungskonzepts zum Vorgehen gegen Schwarzbauten mit dem Gleichbehandlungsgrundsatz

  • datenbank.nwb.de
  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Muss die Bauaufsichtsbehörde gegen alle Schwarzbauten gleichermaßen vorgehen?

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

Besprechungen u.ä.

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Entscheidungsbesprechung)

    Muss die Bauaufsichtsbehörde gegen alle Schwarzbauten gleichermaßen vorgehen? (IBR 2015, 38)

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • BauR 2014, 1923
  • BauR 2015, 306
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (19)

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 24.02.2016 - 7 A 19/14

    Abrissanordnung des Rheinisch-Bergischen Kreises aufgehoben

    vgl. BVerwG, Beschluss vom 24.7.2014 - 4 B 34.14 -, BRS 82 Nr. 195 = BauR 2014.1923, m. w. N.; BVerfG, Kammerbeschluss vom 2.9.2004 - 1 BvR 1860/02 -, BRS 69 Nr. 190 = BauR 2006, 97.
  • VGH Bayern, 09.11.2016 - 6 B 15.2732

    Hohenbrunn muss Straßenausbaubeiträge erheben

    Die einzelne Rechtsaufsichtsbehörde und erst recht der Freistaat Bayern muss rechtswidrige Zustände, die bei einer Vielzahl von Gemeinde vorliegen, nicht stets "flächendeckend" beanstanden, sondern darf sich auf die Regelung von Einzelfällen beschränken, sofern sie hierfür sachliche Gründe anzuführen vermag (vgl. BVerwG, B. v. 19.2.1992 - 7 B 106.91 - NVwZ-RR 1992, 360; B. v. 24.7.2014 -4 B 34.14 - juris Rn. 4).
  • VG Stuttgart, 23.09.2015 - 5 K 2780/13

    Bauordnungsrechtliche Nutzungsuntersagung für eine Kleintierhaltung in einem

    Dem behördlichen Einschreiten können Fälle, in denen noch nicht eingeschritten worden ist, ausnahmsweise dann entgegengehalten werden, wenn es nach der Art des Einschreitens an jedem System fehlt, für diese gewählte Art des zeitlichen Vorgehens keinerlei einleuchtende Gründe sprechen und die Handhabung deshalb als willkürlich angesehen werden muss" (BVerwG, B. v. 24.07.2014 - 4 B 34.14 -, m. w. Nwen.).
  • VG München, 07.03.2017 - M 2 K 15.5159

    Rechtmäßigkeit der Aufhebung einer Beitragssatzung

    Die einzelne Rechtsaufsichtsbehörde und erst recht der Freistaat Bayern muss rechtswidrige Zustände, die bei einer Vielzahl von Gemeinde vorliegen, nicht stets "flächendeckend" beanstanden, sondern darf sich auf die Regelung von Einzelfällen beschränken, sofern sie hierfür sachliche Gründe anzuführen vermag (vgl. BVerwG, B.v. 19.2.1992 - 7 B 106.91 - NVwZ-RR 1992, 360; B.v. 24.7.2014 - 4 B 34.14 - juris Rn. 4).
  • VGH Bayern, 11.02.2021 - 9 ZB 18.2293

    Abgrenzung zwischen Innen- und Außenbereich für die Beseitigungung einer Holzlege

    Dem Zulassungsvorbringen lassen sich auch sonst keine Anhaltspunkte dafür entnehmen, dass das Landratsamt im Rahmen der Beseitigung willkürlich und nicht systemgerecht vorgeht (vgl. BVerwG, B.v. 24.7.2014 - 4 B 34.14 - juris Rn. 4).
  • VG Saarlouis, 02.02.2017 - 6 K 1519/14

    Untersagung der Veranstaltung, Vermittlung und Bewerbung von sog.

    st. Rspr. BVerwG, Urteil vom 9.7.2014, 8 C 36.12, Rz. 25, Beschlüsse vom 24.7.2014, 4 B 34/14, und vom 22.4.1995, 4 B 55.95, zitiert nach juris.
  • VG Saarlouis, 02.02.2017 - 6 K 2012/14

    Lotterie; Verbot einer sog. Zweitwette; Internetangebot; Verbotstatbestand -

    st. Rspr. BVerwG, Urteil vom 9.7.2014, 8 C 36.12, Rz. 25, Beschlüsse vom 24.7.2014, 4 B 34/14, und vom 22.4.1995, 4 B 55.95, zitiert nach juris.
  • VG Saarlouis, 27.01.2017 - 6 L 988/16

    Untersagung der Vermittlung von Sportwetten bei Annahmestelle mit

    st. Rspr. BVerwG, Urteil vom 09.07.2014 - 8 C 36.12 -, Rn. 25; Beschlüsse vom 24.07.2014 - 4 B 34/14 -, und vom 22.04.1995 - 4 B 55.95 -, zitiert nach juris.
  • VGH Bayern, 31.08.2020 - 8 ZB 20.801

    Genehmigung der gastronomischen Nutzung eines Stegs

    Wenngleich der Badebetrieb die Erhaltungsziele des Schutzgebiets auch beeinträchtigen kann, ist eine Ungleichbehandlung beider Nutzungsarten nicht willkürlich, weil das Landratsamt bei der Ausweisung des Europäischen Vogelschutzgebiets "Ammerseegebiet" (Gebiets-Nr. 7932471, vgl. Anlage 2 zu § 1 Nr. 2 der Bayerischen Verordnung über die Natura 2000-Gebiete [Bayerische Natura 2000-Verordnung - BayNat2000V]) im Jahr 2006 rechtsfehlerfrei entschieden hat, bereits bestehende und genehmigte Nutzungen zu tolerieren, sodass es insoweit nicht an jedem System fehlt (vgl. auch BVerwG, B.v. 24.7.2014 - 4 B 34.14 - BauR 2014, 1923 = juris Rn. 4).
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 07.11.2018 - 13 A 3140/17

    Rechtsstreit um die Rechtmäßigkeit einer durch das Bundesinstitut für

    vgl. hierzu BVerwG, Beschlüsse vom 24. Juli 2014 - 4 B 34.14 -, juris, Rn. 4, vom 23. November 1998 - 4 B 99.98 -, juris, Rn. 4, vom 21. Dezember 1990 - 4 B 184.90 -, juris, Rn. 4, und Urteil vom 2. März 1973 - IV C 40.71 -, juris, Rn. 28; OVG NRW, Beschluss vom 20. Februar 2013 - 2 A 239/12 -, juris, Rn. 56 ff.
  • VG Saarlouis, 25.01.2017 - 6 L 987/16

    Untersagung von Sportwettvermittlung aus betriebsstättenbezogenen Gründen

  • VGH Bayern, 07.06.2017 - 9 ZB 15.255

    Einschreiten der Bauaufsichtsbehörde gegen baurechtswidrige Zustände

  • VGH Bayern, 10.06.2016 - 9 ZB 16.308

    Willkürverbot beim Erlass einer Beseitigungsverfügung

  • OVG Hamburg, 12.05.2020 - 1 Bf 78/18

    Ausschluss der an der Nordsee beheimateten Krabbenfischereibetriebe vom

  • VG Gera, 27.04.2018 - 4 K 145/17

    Verlangen der obersten Landesplanungsbehörde gegenüber einer Kommune, einen

  • VG Düsseldorf, 19.08.2020 - 16 K 6797/18
  • OVG Berlin-Brandenburg, 12.03.2020 - 2 S 9.19

    Laube; Außenbereich; Landschaftsschutzgebiet; Beseitigungsanordnung;

  • BVerwG, 17.03.2020 - 4 B 1.20

    Darlegen der grundsätzlichen Bedeutung der Rechtssache bzgl. der Ausübung des

  • OVG Berlin-Brandenburg, 23.05.2017 - 11 B 19.16

    Anordnung der Beseitigung einer Waldsperrung

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht