Rechtsprechung
   BVerwG, 21.07.2011 - 4 BN 10.11   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2011,8209
BVerwG, 21.07.2011 - 4 BN 10.11 (https://dejure.org/2011,8209)
BVerwG, Entscheidung vom 21.07.2011 - 4 BN 10.11 (https://dejure.org/2011,8209)
BVerwG, Entscheidung vom 21. Juli 2011 - 4 BN 10.11 (https://dejure.org/2011,8209)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2011,8209) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (9)

  • Wolters Kluwer

    Privat angelegte gärtnerische Fläche als festgesetzte private Grünfläche mit der Bezeichnung Parkanlage bei Vorliegen eines städtebaulichen Grundes

  • rewis.io
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    BauGB § 214; BauGB § 9 Abs. 1 Nr. 15
    Privat angelegte gärtnerische Fläche als festgesetzte private Grünfläche mit der Bezeichnung Parkanlage bei Vorliegen eines städtebaulichen Grundes

  • datenbank.nwb.de
  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Parkanlage: Nur als öffentliche Grünfläche festsetzbar?

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • BauR 2011, 1941
  • ZfBR 2011, 776
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (13)

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 04.12.2020 - 2 D 88/19

    Unwirksamkeit eines Bebauungsplans mangels hinreichender Bestimmtheit und

    vgl. in diesem Zusammenhang BVerwG, Beschlüsse vom 21. Juli 2011 - 4 BN 10.11 -, BauR 2011, 1941 = juris Rn. 5, und vom 27. Juli 1989 - 4 NB 19.89 -, juris Rn. 10, sowie Urteil vom 18. Mai 2001 - 4 CN 4.00 -, BVerwGE 114, 247 = BauR 2001, 1692 = juris Rn. 17 ff.; OVG NRW, Urteile vom 17. August 2020 - 2 D 27/19.NE -, juris Rn. 90, und vom 30. September 2014 - 2 D 87/13.NE -, BRS 82 Nr. 38 = juris Rn. 49, m. w. N.
  • OVG Rheinland-Pfalz, 15.07.2019 - 8 C 10121/19

    Rechtmäßige Überplanung eines Grundstücks als private Grünfläche; Notwendigkeit

    Denn das städtebauliche Erscheinungsbild eines Ortsteils kann auch durch unbebaute Grundstücke geprägt werden (vgl. BVerwG, ebenda, juris, Rn. 17; OVG RP, Urteil vom 12. Juli 2012 - 1 C 11236/11.OVG -, DVBl. 2012, 1304 [rückwärtige Hausgärten als private Grünfläche]; OVG Nds, Urteil vom 24. November 2010 - 1 KN 266/07 -, DVBl. 2011, 292 und juris, Rn. 57 [privates Parkgelände als Grünfläche]; hierzu: BVerwG, Beschluss vom 21. Juli 2011 - 4 BN 10/11 -, ZfBR 2011, 776 und juris, Rn. 5).

    Die Festsetzung hat nämlich zum Inhalt, dass dort nur die Anlage und Unterhaltung einer begrünten Fläche gestattet ist (vgl. BVerwG, Beschluss vom 21. Juli 2011 - 4 BN 10/11 -, ZfBR 2011, 776 und juris, Rn. 5).

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 30.09.2014 - 2 D 87/13

    Regelung des Bedarfs an Wohnbauflächen in einem Bebauungsplan

    vgl. BVerwG, Beschluss vom 21. Juli 2011- 4 BN 10.11 -, BauR 2011, 1941 = juris Rn. 5, Urteil vom 18. Mai 2001 - 4 CN 4.00 -, BVerwGE 114, 247 = BauR 2001, 1692 = juris Rn. 17 ff., und Beschluss vom 27. Juli 1989 - 4 NB 19.89 -, juris Rn. 10.
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 21.04.2015 - 2 D 78/13

    Normenkontrollklage gegen einen Bebauungsplan; Fremdnützige Überplanung privaten

    vgl. BVerwG, Beschluss vom 21. Juli 2011- 4 BN 10.11 -, BauR 2011, 1941 = juris Rn. 5, Urteil vom 18. Mai 2001 - 4 CN 4.00 -, BVerwGE 114, 247 = BauR 2001, 1692 = juris Rn. 17 ff., und Beschluss vom 27. Juli 1989 - 4 NB 19.89 -, juris Rn. 10; OVG O. , Urteil vom 30. September 2014 - 2 D 87/13.NE -, juris Rn. 62.
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 17.02.2012 - 2 D 50/10

    Nachweispflichten für das Vorliegen der städtebauliche Erforderlichkeit der

    - 4 BN 10.11 -, BauR 2011, 1941 = juris Rn. 5, und vom 27. Juli 1989 - 4 NB 19.89 -, juris Rn. 10; OVG NRW, Urteil vom 23. Oktober 2001.
  • OVG Rheinland-Pfalz, 12.07.2012 - 1 C 11236/11

    Bebauungsplan; Abwägung; großflächige Festsetzung privater Grünflächen zu Gunsten

    Über die Ausweisung "privat" oder "öffentlich" hinaus muss der Plangeber die Festsetzung nur in dem Maße hinaus konkretisieren, als es für die städtebauliche Entwicklung erforderlich ist ( BVerwG, Beschluss vom 21.07.2011, ZfBR 2011, 776; Beschluss vom 27.07.1989, Buchholz 406.11 § 214 BauGB Nr. 3 S. 2) Von Bedeutung können dabei insbesondere die Schutzzwecke sein, die mit der Festsetzung einer Grünfläche verbunden sind.
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 17.08.2020 - 2 D 27/19
    vgl. in diesem Zusammenhang BVerwG, Beschlüsse vom 21. Juli 2011 - 4 BN 10.11 -, BauR 2011, 1941 = juris Rn. 5, und vom 27. Juli 1989 - 4 NB 19.89 -, juris Rn. 10, sowie Urteil vom 18. Mai 2001 - 4 CN 4.00 -, BVerwGE 114, 247 = BauR 2001, 1692 = juris Rn. 17 ff.; OVG NRW, Urteil vom 30. September 2014 - 2 D 87/13.NE -, BRS 82 Nr. 38 = juris Rn. 49, m. w. N.
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 21.04.2015 - 2 D 12/13

    Berücksichtigung einer Ausweisung als Mischgebiet im Lärmpegelbereich bei einer

    vgl. BVerwG, Beschluss vom 21. Juli 2011- 4 BN 10.11 -, BauR 2011, 1941 = juris Rn. 5, Urteil vom 18. Mai 2001 - 4 CN 4.00 -, BVerwGE 114, 247 = BauR 2001, 1692 = juris Rn. 17 ff., und Beschluss vom 27. Juli 1989 - 4 NB 19.89 -, juris Rn. 10, OVG NRW, Urteil vom 30. September 2014 - 2 D 87/13.NE -, juris Rn. 62.
  • VGH Baden-Württemberg, 01.07.2020 - 8 S 2280/18

    Festsetzung von Ausgleichsmaßnahmen in einem anderen ("Ausgleichs"-)

    Ein Festsetzungsfehler könnte sich mit Blick auf die Grünflächen allerdings daraus ergeben, dass der Bebauungsplan auf die grundsätzlich notwendige (vgl. BVerwG, Beschluss vom 21.07.2011 - 4 BN 10.11 -, BauR 2011, 1941 = juris Rn. 5, Urteil vom 18.05.2001 - 4 CN 4.00 -, BVerwGE 114, 247 = juris Rn. 17 ff., und Beschluss vom 27.07.1989 - 4 NB 19.89 -, juris Rn. 10) Unterscheidung zwischen öffentlicher und privater Grünfläche verzichtet.
  • BVerwG, 10.01.2020 - 4 BN 52.19

    Öffentlichkeit der Verhandlung bei einem Ortstermin

    Das Oberverwaltungsgericht sieht in § 9 Abs. 1 Nr. 15 BauGB die Festsetzungsermächtigung für die Festsetzung einer privaten Grünfläche (vgl. BVerwG, Urteil vom 16. Februar 1973 - 4 C 66.69 - BVerwGE 42, 5 und Beschluss vom 21. Juli 2011 - 4 BN 10.11 - BRS 78 Nr. 58 Rn. 5).
  • BVerwG, 21.07.2011 - 4 B 7.11

    Zurückweisung einer Nichtzulassungsbeschwerde

  • VGH Bayern, 17.10.2019 - 1 N 16.2353

    Begründung zum Bebauungsplan, Gemeinschaftsanlagen, Private Grünfläche, Textliche

  • VGH Bayern, 17.10.2019 - 1 N 17.1142

    Begründung zum Bebauungsplan, Gemeinschaftsanlagen, Private Grünfläche, Textliche

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht