Rechtsprechung
   BVerwG, 28.12.2005 - 4 BN 40.05   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2005,1364
BVerwG, 28.12.2005 - 4 BN 40.05 (https://dejure.org/2005,1364)
BVerwG, Entscheidung vom 28.12.2005 - 4 BN 40.05 (https://dejure.org/2005,1364)
BVerwG, Entscheidung vom 28. Dezember 2005 - 4 BN 40.05 (https://dejure.org/2005,1364)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2005,1364) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

  • lexetius.com

    BauGB § 1 Abs. 3 Satz 1 und 2, Abs. 4, § 2 Abs. 2, §§ 4, 6, 214 Abs. 1; BauNVO §§ 7, 11 Abs. 3; ROG § 3 Nr. 2; VwGO §§ 11, 12 Abs. 1; BGB § 133; LEPro NRW § 24 Abs. 3
    Moderator, Moderationsverfahren; interkommunale Abstimmung, - Vereinbarung; großflächiger Einzelhandelsbetrieb; Einkaufszentrum; Verkaufsfläche; Geschossfläche; Erweiterung; Ziel der Raumordnung; Soll-Vorschrift; Bestimmtheit; zentralörtliche Gliederung; ...

  • Bundesverwaltungsgericht

    BauGB § 1 Abs. 3 Satz 1 und 2, Abs. 4, § 2 Abs. 2, §§ 4, 6, 214 Abs. 1
    Abwägungsfehler; Aufstellung; Auslegung; Auslegung; Bauleitplan; Bebauungsplan; Befangenheit; Bestimmtheit; Bestimmtheit; Beteiligungsverfahren; CentrO; Einkaufszentrum; Einkaufszentrum; Erweiterung; Erweiterung; Flächennutzungsplan; Flächennutzungsplan; Gemeinde; ...

  • Wolters Kluwer

    Rechtmäßigkeit der Verpflichtung der Gemeinde gegenüber Gebietskörperschaften zur Aufstellung oder Nichtaufstellung eines Bebauungsplans; Einschaltung eines Moderators bei Abstimmung eines Bauleitplans mit den benachbarten Gemeinden; Zulässigkeit der Steuerung der ...

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Rechtswidrige Verpflichtung der Gemeinde zur Aufstellung oder Nichtaufstellung eines Bebauungsplans auch gegenüber anderer Gebietskörperschaft - Revisibilität bei Zielen der Raumordnung

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Bauleitplanung: Gemeinde darf sich nicht verpflichten!

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Besprechungen u.ä.

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Entscheidungsbesprechung)

    Bebauungsplan: Zusage zur Nichtaufstellung wirksam? (IBR 2006, 1069)

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NVwZ 2006, 458
  • NZBau 2006, 310
  • DVBl 2006, 462 (Ls.)
  • BauR 2006, 802
  • ZfBR 2006, 255
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (36)

  • BGH, 02.10.2015 - V ZR 307/13

    Aufschiebend bedingter Grundstückskaufvertrag: Wirksamkeit des Verkaufs eines

    a) Im Ausgangspunkt zutreffend führt das Berufungsgericht allerdings aus, dass vertragliche Zusagen einer Gemeinde, einen inhaltlich näher bestimmten Bebauungsplan innerhalb bestimmter Zeit aufzustellen oder zumindest die Aufstellung in Übereinstimmung mit dem Vertragspartner zu fördern, gemäß § 134 BGB in Verbindung mit § 1 Abs. 3 Satz 2 BauGB der Wirksamkeit entbehren (vgl. BGH, Urteil vom 11. Mai 1989 - III ZR 88/87, NJW 1990, 245; Urteil vom 22. November 1979 - III ZR 186/77, BGHZ 76, 16, 22; Urteil vom 8. Juni 1978 - III ZR 48/76, BGHZ 71, 386, 390; BVerwG, NVwZ 2006, 458; NVwZ 2006, 336 f.; NJW 1980, 2538, 2539; Ernst/Zinkhahn/Söfker, BauGB [2015], § 1 Rn. 42 f.; Battis/Krautzberger/Löhr, BauGB, 12. Aufl., § 1 Rn. 31; Spannowsky/Uechtritz/Dirnberger, BauGB, 2. Aufl., § 1 Rn. 57; vgl. auch Senat, Beschluss vom 29. Oktober 2009 - V ZR 54/09, NJW 2010, 297).
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 30.09.2009 - 10 A 1676/08

    Teilerfolg für Factory-Outlet-Center in Ochtrup

    BVerwG, Beschluss vom 28.12.2005 - 4 BN 40.05 -, BRS 69 Nr. 1; vorgehend OVG NRW, Urteil vom 6.6.2005 - 10 D 145/04.NE -, BRS 69 Nr. 2 m. w. N. .

    BVerwG, Beschluss vom 28.12.2005 a. a. O..

    BVerwG, Beschluss vom 28.12.2005, a. a. O..

  • BVerwG, 14.04.2010 - 4 B 78.09

    Factory-Outlet-Center; Hersteller-Direktverkaufszentrum; Genehmigung;

    Die Auslegung und Anwendung des § 24a LEPro ist aber nach § 560 ZPO i.V.m. § 173 VwGO der revisionsgerichtlichen Kontrolle entzogen; das LEPro gehört dem irrevisiblen Landesrecht an (Beschluss vom 28. Dezember 2005 - BVerwG 4 BN 40.05 - juris Rn. 11).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht