Rechtsprechung
   BVerwG, 02.11.1995 - 4 C 14.94   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1995,241
BVerwG, 02.11.1995 - 4 C 14.94 (https://dejure.org/1995,241)
BVerwG, Entscheidung vom 02.11.1995 - 4 C 14.94 (https://dejure.org/1995,241)
BVerwG, Entscheidung vom 02. November 1995 - 4 C 14.94 (https://dejure.org/1995,241)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1995,241) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • Wolters Kluwer

    Bergrecht - Rahmenbetriebsplan - Verlängerung - Berechtigung - Hauptbetriebsplan - Endlagerung - Umweltverträglichkeitsprüfung

  • Anwaltsblatt

    § 13 GKG 2004

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    GKG § 13 Abs. 1 Satz 1

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
  • juris (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • BVerwGE 100, 1
  • NVwZ 1996, 907
  • NVwZ-RR 1996, 611
  • DVBl 1996, 253
  • AnwBl 1996, 415
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (73)

  • OVG Niedersachsen, 08.03.2006 - 7 KS 145/02

    Radioaktive Abfälle; Endlager

    Für die im Planfeststellungsverfahren zu erteilende Zulassung eines bergrechtlichen Rahmenbetriebsplans (§ 52 Abs. 2a, § 57a BBergG) ist indes anerkannt, dass es sich dabei um eine gebundene Entscheidung handelt und die Planfeststellungsbehörde im Unterschied zu sonstigen Planfeststellungsverfahren eine planerische Gestaltungsfreiheit in Form eines Planungsermessens nicht besitzt (vgl. BVerwG, Urt. v. 2.11.1995 - 4 C 14.94 -, BVerwGE 100, 1; Gaentzsch, aaO, S. 403, 411 f.; Boldt/Weller, BBergG, Ergänzungsband, Rn. 48 ff. zu § 57a).

    Diese untertägige Erkundung unterliegt ihrerseits nicht der atomrechtlichen Planfeststellung (vgl. BVerwG, Urt. v. 9.3.1990 - 7 C 23.89 -, BVerwGE 85, 54; Urt. v. 2.11.1995 - 4 C 14.94 -, BVerwGE 100, 1).

  • VG Köln, 24.11.2017 - 14 K 1282/15

    Klage des BUND gegen den Tagebau Hambach ohne Erfolg

    vgl. ausführlich zum 2. Rahmenbetriebsplan: OVG NRW, Urteil vom 17.12.2004 - 21 A 102/00 -, juris, Rn. 78 bis 179, umfänglich bestätigt durch BVerwG, Beschluss vom 21.11.2005 - 7 B 26.05 -, auch mit Blick auf vom Kläger dort aufgeführte Rechtsprechung des EuGH; vgl. bereits zum Erkundungsbergwerk Salzstock Gorleben: BVerwG, Urteil vom 2.11.1995 - 4 C 14.94 - zum Braunkohletagebau Garzweiler: OVG NRW, Urteil vom 7.6.2005 - 11 A 1193/02 -.
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 18.11.2015 - 11 A 3048/11

    Rechtmäßigkeit eines bergrechtlichen Hauptbetriebsplanes für die Gewinnung von

    vgl. BVerwG, Urteil vom 2. November 1995 - 4 C 14.94 -, BVerwGE 100, 1 (13).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht