Rechtsprechung
   BVerwG, 07.05.1976 - IV C 62.74   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/1976,351
BVerwG, 07.05.1976 - IV C 62.74 (https://dejure.org/1976,351)
BVerwG, Entscheidung vom 07.05.1976 - IV C 62.74 (https://dejure.org/1976,351)
BVerwG, Entscheidung vom 07. Mai 1976 - IV C 62.74 (https://dejure.org/1976,351)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1976,351) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

  • Wolters Kluwer

    Voraussetzungen für die Erteilung einer Baugenehmigung - Voraussetzungen für die Zulassung einer Revision - Anforderungen an die Darlegung von Zulassungsgründen im Revisionsverfahren

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    BBauG § 35; BBauG § 36 Abs. 1; VwGO § 65 Abs. 2
    Notwendige Beiladung der höheren Verwaltungsbehörde; Privilegierung eines Freizeitheims wegen seiner besonderen Zweckbestimmung im Außenbereich

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • Wolters Kluwer (Leitsatz)

    Beiladung der höheren Verwaltungsbehörde - Baugenehmigung - Jugend-Freizeitanlage

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NJW 1976, 2226 (Ls.)
  • DVBl 1977, 196
  • JR 1976, 474
  • BauR 1976, 347
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (24)

  • BVerwG, 16.06.1994 - 4 C 20.93

    Bauplanungsrecht: Privilegierung von Windkraftanlagen

    Diese Bestimmung stellt einen Auffangtatbestand für solche Vorhaben dar, die von den Nrn. 1 bis 4 und 6 nicht erfaßt werden, nach den Grundsätzen städtebaulicher Ordnung, wenn überhaupt, sinnvoll aber nur im Außenbereich ausgeführt werden können, weil sie zur Erreichung des mit ihnen verfolgten Zwecks auf einen Standort außerhalb der im Zusammenhang bebauten Ortsteile angewiesen sind (vgl. BVerwGE 41, 138; BVerwG, Urteil vom 7. Mai 1976 - BVerwG 4 C 62.74 - Buchholz 406.11 § 35 BBauG Nr. 127 und Beschluß vom 9. Oktober 1991 - BVerwG 4 B 176.91 - Buchholz 406.11 § 35 BauGB Nr. 276).
  • BVerwG, 01.11.2018 - 4 C 5.17

    Privilegierung nicht uvp-(vorprüfungs-)pflichtiger gewerblicher

    Das hat der Senat bereits in seinem Urteil vom 14. März 1975 - 4 C 41.73 - (BVerwGE 48, 109 ) festgestellt (siehe auch BVerwG, Urteil vom 7. Mai 1976 - 4 C 62.74 - Buchholz 406.11 § 35 BBauG Nr. 127 = juris Rn. 25; ferner Beschluss vom 27. Juni 1983 - 4 B 206.82 - ZfBR 1983, 284 = NVwZ 1984, 169).

    Dies aber entscheidet sich nicht nach der Beschaffenheit von Innenbereichen "im allgemeinen", sondern nach der Beschaffenheit des Innenbereichs "hier und so", also des Innenbereichs der jeweiligen Gemeinde (BVerwG, Urteile vom 9. Juni 1976 - 4 C 42.74 - Buchholz 406.11 § 35 BBauG Nr. 128 = juris Rn. 18 und vom 7. Mai 1976 - 4 C 62.74 - Buchholz 406.11 § 35 BBauG Nr. 127 = juris Rn. 26; Beschlüsse vom 27. Juni 1983 - 4 B 206.82 - ZfBR 1983, 284 = NVwZ 1984, 169 und vom 26. März 2014 - 4 B 3.14 - BauR 2014, 1129 = juris Rn. 12), mithin nach den konkreten örtlichen Gegebenheiten (BVerwG, Beschluss vom 2. März 2005 - 7 B 16.05 - NuR 2005, 729 = juris Rn. 7) im Zeitpunkt der Entscheidung über den Genehmigungsantrag.

  • BVerwG, 09.06.1976 - IV C 42.74

    Siedlungsbegriff des § 35 ABs. 3 BBauG; Privilegierung wegen der nachteiligen

    Dazu hat der erkennende Senat bereits in seinem Urteil vom 7. Mai 1976 - BVerwG IV C 62.74 - (S. 10 f.) darauf hingewiesen, "daß sich die konkrete Betrachtung, auf die der Senat in seinem Urteil vom 14. Mai 1969 - BVerwG IV C 19.68 - (BVerwGE 34, 1 [BVerwG 14.05.1969 - IV C 19/68] [2]) abgestellt hat, auch auf die Beziehung zur Beschaffenheit des jeweiligen Innenbereichs erstreckt.
  • BVerwG, 28.04.1978 - 4 C 53.76

    Privilegierung eines Schießplatzes im Außenbereich; Verzicht auf den Schutz gegen

    Der Senat hat bereits mehrfach entschieden, daß es an der Zuweisung an den Außenbereich im Sinne vormals des § 35 Abs. 1 Nr. 4 BBauG 1960 und jetzt des § 35 Abs. 1 Nr. 5 BBauG 1976 nicht schon deshalb fehlt, weil die Möglichkeit einer entsprechenden, förmlichen Planung besteht (BVerwG, Urteile vom 7. Mai 1976 - BVerwG IV C 62.74 - in Buchholz 406.11 § 35 BBauG Nr. 127, vom 14. März 1975 - BVerwG IV C 41.73 - in BVerwGE 48, 109 [111] und vom 9. Juni 1976 - BVerwG IV C 42.74 - in Buchholz 406.11 § 35 BBauG Nr. 128).

    Tür eine Privilegierung nach § 35 Abs. 1 Nr. 5 BBauG 1976 reicht - insoweit - aus, daß das konkrete Vorhaben nach den konkreten Umständen und daher auch nach den konkreten Verhältnissen der jeweiligen Gemeinde sinngerecht nur im Außenbereich untergebracht werden kann (vgl. Urteile vom 14. Mai 1969 - BVerwG IVG 19.68 - in BVerwGE 34, 1 [2], vom 7. Mai 1976 a.a.O und vom 9. Juni 1976 a.a.O.).

  • BVerwG, 27.06.1983 - 4 B 206.82

    Vorliegen einer Massentierhaltung im Außenbereich als privilegiertes Vorhaben -

    Dies aber entscheidet sich nicht nach der Beschaffenheit von Innenbereichen 'im allgemeinen', sondern nach der Beschaffenheit des Innenbereichs 'hier und so', also des Innenbereichs der jeweiligen Gemeinde" (BVerwG Urteil vom 9. Juni 1976 - BVerwG 4 C 42.74 - Buchholz 406.11 § 35 BBauG Nr. 128; Urteil vom 7. Mai 1976 - 4 C 62.74 - Buchholz 406.11 § 35 BBauG Nr. 127).

    Das schließt z.B. Vorhaben, die der Erholung einzelner unter Ausschluß der Allgemeinheit dienen, von der Privilegierung nach § 35 Abs. 1 Nr. 5 BBauG aus; denn das Interesse an der Erholung ist ein allgemeines, und dieser Zweckbestimmung dient gerade der Außenbereich (Urteil vom 14. März 1975 - BVerwG 4 C 41.73 - a.a.O.;Urteil vom 7. Mai 1976 - BVerwG 4 C 62.74 - a.a.O.;Urteil vom 10. November 1978 - BVerwG 4 C 80.76 - Buchholz 406.11 § 35 BBauG Nr. 152).

  • OVG Niedersachsen, 04.09.2018 - 1 ME 65/18

    Zur Privilegierung gewerblicher Tierhaltung im Außenbereich

    Innenbereich in diesem Sinne ist nicht ausschließlich der unbeplante Innenbereich i.S.d. § 34 BauGB; auch Gebiete, die im Geltungsbereich eines qualifizierten Bebauungsplans liegen oder nach § 33 BauGB zu beurteilen sind, können zu den Gebieten gehören, auf die sich ein Vorhaben gegebenenfalls verweisen lassen muss (vgl. indirekt BVerwG, Urt. v. 7.5.1976 - IV C 62.74 -, DVBl. 1977, 196 = juris Rn. 26; Beschl. v. 27.6.1983 - 4 B 206.82 -, NVwZ 1984, 169 = ZfBR 1983, 284 = DÖV 1984, 294 = juris Rn. 3).
  • OVG Niedersachsen, 15.06.2017 - 1 LC 17/16

    Ausschluss gewerblicher Tierhaltung im Außenbereich durch Bebauungsplan

    Innenbereich in diesem Sinne ist zwar nicht ausschließlich der unbeplante Innenbereich i.S.d. § 34 BauGB; auch Gebiete, die im Geltungsbereich eines qualifizierten Bebauungsplans liegen oder nach § 33 BauGB zu beurteilen sind, können zu den Gebieten gehören, auf die sich ein Vorhaben gegebenenfalls verweisen lassen muss (vgl. indirekt BVerwG, Urt. v. 7.5.1976 - IV C 62.74 -, DVBl. 1977, 196 = juris Rn. 26; Beschl. v. 27.6.1983 - 4 B 206.82 -, NVwZ 1984, 169 = ZfBR 1983, 284 = DÖV 1984, 294 = juris Rn. 3).
  • BVerwG, 27.06.1983 - 4 B 201.82

    Privilegierung von Bauvorhaben zur gewerblichen Massentierhaltung - Begriff

    Dies aber entscheidet sich nicht nach der Beschaffenheit von Innenbereichen 'im allgemeinen', sondern nach der Beschaffenheit des Innenbereichs 'hier und so', also des Innenbereichs der jeweiligen Gemeinde" (BVerwG, Urteil vom 9. Juni 1976 - BVerwG 4 C 42.76 - Buchholz 406.11 § 35 BBauG Nr. 128; Urteil vom 7. Mai 1976 - BVerwG 4 C 62.74 - Buchholz 406.11 § 35 BBauG Nr. 127).

    Das schließt z.B. Vorhaben, die der Erholung einzelner unter Ausschluß der Allgemeinheit dienen, von der Privilegierung nach § 35 Abs. 1 Nr. 5 BBauG aus; denn das Interesse an der Erholung ist ein allgemeines, und dieser Zweckbestimmung dient gerade der Außenbereich (Urteil vom 14. März 1975 - BVerwG 4 C 41.73 - a.a.O.; Urteil vom 7. Mai 1976 - BVerwG 4 C 62.74 - a.a.O.; Urteil vom 10. November 1978 - BVerwG 4 C 80.76 - Buchholz 406.11 § 35 BBauG Nr. 152).

  • BVerwG, 09.10.1991 - 4 B 176.91

    Bauplanungsrecht: Keine Privilegierung eines Golfplatzes im Außenbereich

    Dem widerspräche es, individuelle Erholungs- und Freizeitwünsche zu bevorzugen (vgl. Urteile vom 3. Mai 1974 - BVerwG 4 C 10.71 - Buchholz 406.11 § 35 BBauG Nr. 109 ; vom 14. März 1975 - BVerwG 4 C 41.73 - BVerwGE 48, 109 = Buchholz a.a.O. Nr. 117 ; vom 7. Mai 1976 - BVerwG 4 C 62.74 - Buchholz a.a.O. Nr. 127 ; vom 10. November 1978 - BVerwG 4 C 80.76 - Buchholz a.a.O. Nr. 152 ; Beschluß vom 13. September 1989 - BVerwG 4 B 93.89 - Buchholz a.a.O. Nr. 257 ; Beschluß vom 3. Dezember 1990 - BVerwG 4 B 144.90 - NVwZ 1991, 878 ; Beschluß vom 4. Juli 1991 - BVerwG 4 B 109.91 - RdL 1991, 235 ).
  • BVerwG, 04.11.1977 - 4 C 30.75

    Binnenfischerei als Landwirtschaft; Errichtung eines Schuppens für Sportfischerei

    Ein Vorhaben, daß dieser Betätigung dient, erfüllt in der eng umrissenen Ausgestaltung, die es nach dem Berufungsurteil haben darf, das Erfordernis, daß es "wegen" seiner Zweckbestimmung im Außenbereich errichtet wird und sich nicht nur dort "besonders gut" unterbringen läßt (vgl. Urteil vom 7. Mai 1976 - BVerwG 4 C 62.74 - Buchholz 406.11 § 35 BBauG Nr. 127 S 24 [28]).
  • BVerwG, 29.11.1991 - 4 B 209.91

    Bauplanungsrecht: Keine Privilegierung eines Golfplatzes im Außenbereich

  • VG Stuttgart, 16.04.2007 - 11 K 1176/06

    Klärschlammtrocknungsanlage im Außenbereich

  • VGH Bayern, 24.01.2017 - 1 ZB 14.1205

    Privilegierung wegen besonderer Zweckbestimmung der Anlage,

  • VGH Baden-Württemberg, 05.04.1989 - 1 S 2540/87

    Tierkörpersammelstelle im Außenbereich; gemeindliches Einvernehmen durch

  • OVG Niedersachsen, 16.06.1995 - 6 L 702/93

    Beseitigungsanordnung; Baugenehmigung; Formelle Illegalität;

  • OVG Schleswig-Holstein, 17.06.1999 - 1 L 94/98

    Bauplanungsrecht: Erweiterung eines gewerblichen Betriebes im Außenbereich,

  • VG Neustadt, 30.10.2012 - 4 K 513/12

    Lerntherapeutische Praxis im Außenbereich

  • BVerwG, 09.01.2002 - 4 B 92.01

    Nichtbeachtung abweichender Rechtsprechung als Revisionsgrund - Beurteilung einer

  • BVerwG, 09.01.2002 - 4 B 90.01

    Formelle Anforderungen an eine Beschwerde gegen die Nichtzulassung der Revision

  • VG Münster, 23.04.2010 - 10 K 2567/08

    Anspruch auf Aufhebung einer immissionsschutzrechtlichen Genehmigung wegen

  • BVerwG, 29.11.1991 - 4 NB 209.91

    BauGB § 35 Abs. 1 Nr. 5

  • VG München, 07.03.2017 - M 1 K 16.4724

    Erfolglose Klage auf Baugenehmigung zur Wiedererrichtung eines ehemaligen

  • VG Ansbach, 12.05.2009 - AN 9 K 09.00007

    Klage wegen Erweiterungsbau einer Jugendherberge; sonstiges Vorhaben im

  • VG Berlin, 04.06.1980 - 13 A 212.80

    Gewährung vorläufigen Rechtsschutzes gegen eine Baugenehmigung zur Errichtung

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht