Rechtsprechung
   BVerwG, 19.09.1986 - 4 C 8.84   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1986,19
BVerwG, 19.09.1986 - 4 C 8.84 (https://dejure.org/1986,19)
BVerwG, Entscheidung vom 19.09.1986 - 4 C 8.84 (https://dejure.org/1986,19)
BVerwG, Entscheidung vom 19. September 1986 - 4 C 8.84 (https://dejure.org/1986,19)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1986,19) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • Wolters Kluwer

    Baurecht - Bebauungsplan - Befreiung - Nachbarschutz

  • Juristenzeitung(kostenpflichtig)

    Zum drittschützenden Charakter der Normen des öffentlichen Baurechts

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Kriterien für eine drittschützende Wirkung baurechtlicher Normen; Nachbarschützende Wirkung von § 31 Abs. 2 BBauG im Rahmen der dort vorgeschriebenen "Würdigung nachbarlicher Interessen"; Rechtsverletzung des Nachbarn durch Befreiungen

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NJW 1987, 1658 (Ls.)
  • NVwZ 1987, 409
  • DVBl 1987, 476
  • DÖV 1987, 296
  • DÖV 1987, 297
  • BauR 1987, 70
  • ZfBR 1987, 47
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (590)

  • BVerwG, 16.09.1993 - 4 C 28.91

    5 Garagen im Wohngebiet - §§ 12, 15 BauNVO, § 34 Abs. 2 BauGB, bundesrechtlich

    In seinem Urteil vom 19. September 1986 - BVerwG 4 C 8.84 - (Buchholz 406.19 Nachbarschutz Nr. 71 (S. 54, 56) = DVBl. 1987, 476 (477)) hat der Senat ausgeführt, daß es für den Drittschutz nicht darauf ankommen könne, ob die Norm ausdrücklich einen fest "abgrenzbaren Kreis der Betroffenen" benenne.
  • BVerwG, 05.12.2013 - 4 C 5.12

    Unbeplanter Innenbereich; offene Bauweise; Doppelhaus; Baunutzungsverordnung als

    Es kommt darauf an, dass sich aus den individualisierenden Tatbestandsmerkmalen der Norm ein Personenkreis entnehmen lässt, der sich von der Allgemeinheit unterscheidet (Urteil vom 19. September 1986 - BVerwG 4 C 8.84 - Buchholz 406.19 Nachbarschutz Nr. 71 S. 56).
  • BVerwG, 21.04.2009 - 4 C 3.08

    Klagebefugnis; Denkmalschutz; denkmalrechtliche Genehmigung; Anspruch auf

    Art. 14 Abs. 1 Satz 2 GG gebietet im Denkmalschutzrecht ebenso wenig wie im Baurecht (Urteile vom 19. September 1986 - BVerwG 4 C 8.84 - Buchholz 406.19 Nachbarschutz Nr. 71 = BRS 46 Nr. 173 S. 398 f. und vom 23. August 1996 - BVerwG 4 C 13.94 - BVerwGE 101, 364 ), in jeder Hinsicht nachbarlichen Drittschutz vorzusehen.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht