Weitere Entscheidung unten: VG Sigmaringen, 14.12.2005

Rechtsprechung
   FG Köln, 22.10.2008 - 4 K 1367/05   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2008,7368
FG Köln, 22.10.2008 - 4 K 1367/05 (https://dejure.org/2008,7368)
FG Köln, Entscheidung vom 22.10.2008 - 4 K 1367/05 (https://dejure.org/2008,7368)
FG Köln, Entscheidung vom 22. Januar 2008 - 4 K 1367/05 (https://dejure.org/2008,7368)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2008,7368) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (8)

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Berechtigung zum Vorsteuerabzug einer Einzelunternehmung; Voraussetzungen des Vorsteuerabzugs; Begriff des umsatzsteuerlichen Sitzbegriffes gem. § 14 Umsatzsteuergesetz (UStG)

  • Judicialis

    UStG § 14; ; UStG § 15 Abs. 1 Nr. 1 S. 1; ; AO § 10; ; AO § 11; ; AO § 21

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Vorsteuerabzugsberechtigung; Begriff der Firmenansässigkeit

  • datenbank.nwb.de(kostenpflichtig, Leitsatz frei)

    Umsatzsteuer: - Vorsteuerabzugsberechtigung; Begriff der Firmenansässigkeit

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

In Nachschlagewerken

  • smartsteuer.de | Lexikon des Steuerrechts
    Rechnung
    Die Pflichtangaben im Einzelnen
    Name und Anschrift des leistenden Unternehmers und des Leistungsempfängers
    Leistender Unternehmer

Papierfundstellen

  • EFG 2009, 370
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Rechtsprechung
   VG Sigmaringen, 14.12.2005 - 4 K 1367/05   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2005,44506
VG Sigmaringen, 14.12.2005 - 4 K 1367/05 (https://dejure.org/2005,44506)
VG Sigmaringen, Entscheidung vom 14.12.2005 - 4 K 1367/05 (https://dejure.org/2005,44506)
VG Sigmaringen, Entscheidung vom 14. Dezember 2005 - 4 K 1367/05 (https://dejure.org/2005,44506)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2005,44506) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • VGH Baden-Württemberg, 27.06.2006 - 11 S 2613/05

    Ohne Vorverfahren keine Erstattungsfähigkeit der Gebühren und Auslagen des

    Die Beschwerde des Klägers gegen den Beschluss des Verwaltungsgerichts Sigmaringen vom 14. Dezember 2005 - 4 K 1367/05 - wird zurückgewiesen.

    Die Beschwerde des Klägers gegen den Beschluss des Verwaltungsgerichts Sigmaringen vom 14.12.2005 - 4 K 1367/05 -, durch welchen sein Antrag, die Zuziehung eines Bevollmächtigten im Vorverfahren für notwendig zu erklären, abgelehnt wurde, ist nach § 146 Abs. 1 VwGO statthaft und auch sonst zulässig.

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht