Rechtsprechung
   LG Bielefeld, 23.03.2011 - 4 O 431/10   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2011,25513
LG Bielefeld, 23.03.2011 - 4 O 431/10 (https://dejure.org/2011,25513)
LG Bielefeld, Entscheidung vom 23.03.2011 - 4 O 431/10 (https://dejure.org/2011,25513)
LG Bielefeld, Entscheidung vom 23. März 2011 - 4 O 431/10 (https://dejure.org/2011,25513)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2011,25513) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • openjur.de
  • NRWE (Rechtsprechungsdatenbank NRW)
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    UrhG § 97 Abs. 1 ,S. 1
    Schadenersatzansprüche und Unterlassungsansprüche bestehen bei öffentlicher Ausstrahlung einer Fernsehübertragung der deutschen Fußballbundesliga ohne Genehmigung durch ein Gaststättengewerbe; Schadenersatzansprüche und Unterlassungsansprüche bei öffentlicher Ausstrahlung einer Fernsehübertragung der deutschen Fußballbundesliga ohne Genehmigung durch ein Gaststättengewerbe

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Schadenersatzansprüche und Unterlassungsansprüche bestehen bei öffentlicher Ausstrahlung einer Fernsehübertragung der deutschen Fußballbundesliga ohne Genehmigung durch ein Gaststättengewerbe; Schadenersatzansprüche und Unterlassungsansprüche bei öffentlicher Ausstrahlung einer Fernsehübertragung der deutschen Fußballbundesliga ohne Genehmigung durch ein Gaststättengewerbe

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • ferner-alsdorf.de (Auszüge)

    Thema Gaststättenrecht: Abmahnung von Sky Deutschland - Beweiswürdigung

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • LG Bielefeld, 14.12.2015 - 4 O 282/15
    Bei den von der Verfügungsklägerin ausgestrahlten Spielberichterstattungen handelt es wegen der aufwändigen Begleitberichterstattung, der technischen Produktion sowie der Vor- und Nachbereitungsarbeiten um gemäß § 2 I Nr. 6 UrhG schutzfähige Filmwerke, hinsichtlich derer ihr ein eigenes Urheberrecht zusteht (LG Bielefeld, BeckRS 2011, 24901).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht