Weitere Entscheidungen unten: LG Köln, 20.01.2021 | LG Fulda, 15.12.2020

Rechtsprechung
   LG Gießen, 25.02.2021 - 4 O 84/20   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2021,47333
LG Gießen, 25.02.2021 - 4 O 84/20 (https://dejure.org/2021,47333)
LG Gießen, Entscheidung vom 25.02.2021 - 4 O 84/20 (https://dejure.org/2021,47333)
LG Gießen, Entscheidung vom 25. Februar 2021 - 4 O 84/20 (https://dejure.org/2021,47333)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2021,47333) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

Kurzfassungen/Presse (18)

  • ferner-alsdorf.de (Kurzinformation und Auszüge)

    Spieleinsätze aus Online-Glücksspiel können zurück verlangt werden

  • damm-legal.de (Kurzinformation)

    Spieler erhält von Online-Casino sämtliche Einsätze erstattet

  • Verbraucherzentrale Bundesverband (Kurzinformation)

    Zur Rückforderung bei illegalem Online-Glücksspiel

  • ip-rechtsberater.de (Kurzinformation)

    Illegales Online-Glücksspiel - Spieleinsätze können zurückgefordert werden

  • computerundrecht.de (Kurzinformation)

    Illegales Online-Glücksspiel - Spieleinsätze können zurückgefordert werden

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Online-Casino: Geld zurück!

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Anspruch auf Rückerstattung von Spielverlusten gegen Betreiber eines Online-Casinos

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Online-Glücksspiel, Online-Casino, Online-Roulette, Internet-Glücksspiel: Anspruch auf Erstattung der Verluste!

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Online-Glückspiel, Online-Casino, Online-Roulette, Internet-Glückspiel: Anspruch auf Erstattung der Verluste!

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Betreiber von casinoclub.com muss verlorene Glückspieleinsätze zurückzahlen

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Online-Casino casinoclub.com muss verlorene Glückspieleinsätze i.H.v. ca. 12.000,00 EUR zurückzahlen

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Online-Casino: Spieler erhält sein Geld zurück

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Erstattung von Spieleinsätzen im Online-Casino

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Online-Casino muss Spieler Verluste ersetzen

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Erfolgreiche Klage gegen Online Casino: Spieler erhält verlorene Einsätze zurück

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Online-Casino: Klage auf Rückgewähr von Spieleinsätzen erfolgreich

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Online-Casino: Spieler klagt erfolgreich auf Rückgewähr von Einsätzen

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Online-Casino muss Spieler seine Verluste erstatten

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (7)

  • LG Coburg, 01.06.2021 - 23 O 416/20
    Damit gilt das Recht des gewöhnlichen Aufenthalts des Klägers, mithin deutsches Recht (so auch Landgericht Meiningen, Urteil vom 26.01.2021, AZ: 2 O 616/20; Landgericht München I, Urteil vom 13.04.2021, AZ: 8 O 16058/20; Landgericht Gießen, Urteil vom 21.01.2021, AZ: 4 O 84/20).

    Der Vertrag ist daher nach § 134 BGB i.V.m. § 4 Abs. 4 GlüStV nichtig (so auch LG Meiningen, Urteil vom 26.01.2021, AZ: 2 O 616/20; Landgericht Gießen, Urteil vom 21.01.2021, AZ: 4 O 84/20).

    Nach § 134 BGB sind Verträge nichtig, die gegen die Vorschrift des § 4 Abs. 4 GlüStV verstoßen, wonach das Veranstalten und Vermitteln öffentlicher Glücksspiele im Internet untersagt ist (beck-online.GROSSKOMMENTAR, GesamtHrsg: Gsell/Krüger/Lorenz/Reymann, Hrsg: Hager, Stand: 01.03.2021, § 134, Rn. 219;LG Meiningen, Urteil vom 26.01.2021, AZ: 2 O 616/20; Landgericht Gießen, Urteil vom 21.01.2021, AZ: 4 O 84/20; LG Ulm, Urteil vom 16.12.2019, AZ: 4 O 202/18; Heidel/Hüßtege/Mansel/Noack, BGB Allgemeiner Teil / EGBGB, 4. Auflage 2021, § 134, Rn. 183).

    Das Verbot gemäß § 4 Abs. 4 GlüStV ist für den hier streitgegenständlichen Zeitraum, in dem der Kläger die Einsätze getätigt hat, auch anzuwenden (Landgericht Gießen, Urteil vom 21.01.2021, AZ: 4 O 84/20; OLG Köln, Urteil vom 10.05.2019, AZ: 6 U 196/18).

    Unabhängig hiervon ist nämlich die Kondiktionssperre teleologisch einzuschränken (so auch Landgericht Meiningen, Urteil vom 26.01.2021, AZ: 2 O 616/20; Landgericht Gießen, Urteil vom 21.01.2021, AZ: 4 O 84/20).

    Insbesondere die zugedachte Präventionswirkung des § 4 Abs. 4 GlüStV macht die Einschränkung erforderlich (so auch Landgericht Meiningen, Urteil vom 26.01.2021, AZ: 2 O 616/20; Landgericht Gießen, Urteil vom 21.01.2021, AZ: 4 O 84/20).

    § 4 Abs. 4 GlüStV verfolgt somit auch den Zweck, illegales Glücksspiel zum Schutze der Spieler zu unterbinden (LG Ulm, 16.12.2019, AZ: 4 O 202/18; Heintz/Scholer, VuR 2020, 323, 327; Landgericht Meiningen, Urteil vom 26.01.2021, AZ: 2 O 616/20; Landgericht Gießen, Urteil vom 21.01.2021, AZ: 4 O 84/20).

  • OLG Hamm, 12.11.2021 - 12 W 13/21

    292.000 Euro im Online-Casino verloren - Anspruch auf Rückzahlung

    Die Instanzgerichte nehmen zum Teil eine teleologische Reduktion an, weil die Intention des § 4 Abs. 4 GlüStV a.F. unterlaufen würde, wenn die getätigten Spieleinsätze kondiktionsfest wären (LG Gießen, Urt. v. 25.01.2021 - 4 O 84/20 -, BeckRS 2021, 7521; LG Paderborn, Urteil vom 08.07.2021 - 4 O 323/20 -, BeckRS 2021, 20723 - zit. n. beck-online).
  • LG Aachen, 28.10.2021 - 12 O 510/20

    Online-Casino muss Spieler fast 180.000 Euro erstatten

    Ein Ausschluss der Rückforderung, wie ihn § 817 S.2 BGB eigentlich vorschreibt, würde die Anbieter von Online-Glücksspielen zum Weitermachen geradezu ermutigen, denn sie könnten die erlangten Gelder - ungeachtet der zum streitgegenständlichen Zeitpunkt herrschenden Illegalität ihres Geschäftsmodells und somit der Nichtigkeit des Vertrages - behalten ( LG Mainz aaO,; zum Schneeballsystemen BGH NJW 2009, 984; BGH NJW-RR 2009, 345; BGH JuS 2006, 265; LG Coburg, Urt. v. 1.6.2021, 23 O 416/20; LG Meinigen, Urt. v. 26.1.2021, 2 O 616/20; LG Gießen, Urt. v. 21.1.2021, 4 O 84/20).
  • LG München I, 30.07.2021 - 31 O 16477/20

    Online-Casino muss Verlust erstatten

    Der Kläger beruft sich hinsichtlich der rechtlichen Beurteilung unter anderem auf folgende Entscheidungen: KG, Urteil vom 06.10.2020 - 5 U 72/19 (Anlage K n.n.), LG Mainz, Urteil vom 14.07.2021 - 9 O 65/20 (Anlage K8), LG Aachen, Urteil vom 13.07.2021 - 8 O 582/20 (Anlage K7), LG Paderborn, Urteil vom 08.07.2021 - 4 0 323/20 (Anlage K11), LG Coburg, Urteil vom 01.06.2021 - 23 O 416/20 (Anlage K18), LG Gießen, Urteil vom 25.02.2021 - 4 O 84/20 (Anlage K9), LG Ulm, 16.12.2019 - 4 O 202/18 (Anlage K2).
  • AG Essen, 24.02.2022 - 12 C 474/21

    Geld beim Online-Glücksspiel verloren - Online-Casino muss Verlust erstatten

    Zum Teil wird eine teleologische Reduktion angenommen, weil die Intention des § 4 Abs. 4 GlüStV a.F. unterlaufen würde, wenn die getätigten Spieleinsätze kondiktionsfest wären (LG Gießen, Urt. v. 25.01.2021 - 4 O 84/20 -, BeckRS 2021, 7521; LG Paderborn, Urteil vom 08.07.2021 - 4 O 323/20 -, BeckRS 2021, 20723 - zit. n. beckonline).
  • LG Bochum, 21.03.2022 - 3 O 75/21

    Online-Glücksspiel - Online-Casino muss rund 25.500 Euro erstatten

    Teleologisch ist die Anwendung dieser Kondiktionssperre jedoch einzuschränken (vgl. dazu z.B. LG Gießen, Urt. v. 25.02.2021, Az. 4 O 84/20; ohne Sachentscheidung OLG Hamm, B. v. 12.11.2021, Az. 12 W 13/21).
  • LG Bonn, 30.11.2021 - 5 S 70/21
    § 4 Abs. 4 GlüStV stellt eine Verbotsnorm im Sinne des § 134 BGB dar (vgl. LG Coburg, Urt. v. 01.06.2021, 23 O 416/20; LG Meinigen, Urt. v. 26.01.2021, 2 O 616/20; LG Gießen, Urt. v. 21.1.2021, 4 O 84/20 = BeckRS 2021, 7521; BeckOGK/Vossler, 1.6.2021, BGB § 134, Rn. 219).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Rechtsprechung
   LG Köln, 20.01.2021 - 4 O 84/20   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2021,375
LG Köln, 20.01.2021 - 4 O 84/20 (https://dejure.org/2021,375)
LG Köln, Entscheidung vom 20.01.2021 - 4 O 84/20 (https://dejure.org/2021,375)
LG Köln, Entscheidung vom 20. Januar 2021 - 4 O 84/20 (https://dejure.org/2021,375)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2021,375) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

Kurzfassungen/Presse

  • nrw.de PDF (Pressemitteilung)

    Künstlerinitiative ,,Raum 13" muss ihre Ateliers und Ausstellungsflächen räumen

Besprechungen u.ä.

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Entscheidungsbesprechung)

    Rechtfertigt künstlerisch-soziale Ausrichtung der Nutzung besonderen Kündigungsschutz? (IMR 2021, 197)

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Rechtsprechung
   LG Fulda, 15.12.2020 - 4 O 84/20   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2020,74781
LG Fulda, 15.12.2020 - 4 O 84/20 (https://dejure.org/2020,74781)
LG Fulda, Entscheidung vom 15.12.2020 - 4 O 84/20 (https://dejure.org/2020,74781)
LG Fulda, Entscheidung vom 15. Dezember 2020 - 4 O 84/20 (https://dejure.org/2020,74781)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2020,74781) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

Verfahrensgang

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht