Rechtsprechung
   LAG Schleswig-Holstein, 27.10.2011 - 4 Sa 237/11   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2011,20215
LAG Schleswig-Holstein, 27.10.2011 - 4 Sa 237/11 (https://dejure.org/2011,20215)
LAG Schleswig-Holstein, Entscheidung vom 27.10.2011 - 4 Sa 237/11 (https://dejure.org/2011,20215)
LAG Schleswig-Holstein, Entscheidung vom 27. Januar 2011 - 4 Sa 237/11 (https://dejure.org/2011,20215)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2011,20215) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • LAG Schleswig-Holstein PDF

    Vergütungsansprüche, Verfall, Ausschlussfrist, tarifliche, Annahmeverzug, Kündigung, Schriftformerfordernis, Ausscheiden aus dem Betrieb

  • RA Kotz (Volltext/Leitsatz)

    Tarifliche Ausschlussfrist - Fristbeginn bei Arbeitsvertragsende

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Verzugslohnklage nach ordentlicher Kündigung mit fehlerhafter Angabe des Beendigungszeitpunktes; unsubstantiierte Einwendungen des Arbeitgebers zur Anwendung tariflicher Ausschlussklausel

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Verzugslohnklage nach ordentlicher Kündigung mit fehlerhafter Angabe des Beendigungszeitpunktes; unsubstantiierte Einwendungen des Arbeitgebers zur Anwendung tariflicher Ausschlussklausel

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • LAG Schleswig-Holstein, 03.02.2020 - 1 Sa 401/18

    Schadensersatz, Besitzverletzung, Umfang, Chateau Petrus Pommerol 1999,

    2. § 14 MTV Hotel- und Gaststättengewerbe knüpft für den Beginn der tarifvertraglichen Ausschlussfrist an die rechtliche Beendigung des Arbeitsverhältnisses an (Bestätigung von LAG Schleswig-Holstein vom 27.10.2011 - 4 Sa 237/11).

    Ausscheiden aus dem Betrieb, Austritt aus dem Unternehmen und Beendigung des Arbeitsverhältnisses können einen identischen Bedeutungsgehalt haben (so bereits LAG Schleswig-Holstein, Urteil vom 27.10.2011 - 4 Sa 237/11 - juris, Rn 51 zur streitgegenständlichen Formulierung).

  • LAG Schleswig-Holstein, 30.08.2017 - 6 Sa 229/16

    Vergütungsansprüche, Verzugslohn, Umfang, Provision

    Zu zahlen ist die Vergütung, die der Arbeitnehmer bei Weiterarbeit erzielt hätte (BAG 18.09.2001 - 9 AZR 307/00 - Rn. 44; LAG Schleswig-Holstein 27.10.2011 - 4 Sa 237/11 - Rn. 34).

    Zu zahlen ist die Vergütung, die der Arbeitnehmer bei Weiterarbeit erzielt hätte (BAG 18.09.2001 - 9 AZR 307/00 - Rn. 44; LAG Schleswig-Holstein 27.10.2011 - 4 Sa 237/11 - Rn. 34).

    Zu zahlen ist die Vergütung, die der Arbeitnehmer bei Weiterarbeit erzielt hätte (BAG 18.09.2001 - 9 AZR 307/00 - Rn. 44; LAG Schleswig-Holstein 27.10.2011 - 4 Sa 237/11 - Rn. 34).

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht