Rechtsprechung
   LAG Rheinland-Pfalz, 05.08.2015 - 4 Sa 52/15   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2015,39203
LAG Rheinland-Pfalz, 05.08.2015 - 4 Sa 52/15 (https://dejure.org/2015,39203)
LAG Rheinland-Pfalz, Entscheidung vom 05.08.2015 - 4 Sa 52/15 (https://dejure.org/2015,39203)
LAG Rheinland-Pfalz, Entscheidung vom 05. August 2015 - 4 Sa 52/15 (https://dejure.org/2015,39203)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2015,39203) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

  • arbeitsrecht-hessen.de

    Schadensersatz wegen nicht-gewährtem Urlaub

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Urlaubsabgeltung als Schadensersatz bei arbeitsvertraglichem Ausschluss jeglicher Urlaubsansprüche im Rahmen geringfügiger Beschäftigung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (3)

  • beck-blog (Kurzinformation)

    Schadensersatz wegen Nichtgewährung von Urlaub

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Urlaubsabgeltung als Schadensersatz bei arbeitsvertraglichem Ausschluss jeglicher Urlaubsansprüche im Rahmen geringfügiger Beschäftigung

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Auch Minijobber haben Anspruch auf bezahlten Urlaub

Besprechungen u.ä.

  • Jurion (Entscheidungsbesprechung)

    Gesetzlicher Urlaubsanspruch für geringfügig Beschäftigte trotz arbeitsvertraglicher Abbedingung

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • ArbG Berlin, 12.08.2016 - 28 Ca 6951/16

    Hinwirken auf die zeitgerechte Inanspruchnahme des Erholungsurlaubs seiner

    - "Juris"-Rn. 42]: "Sowohl nach deutschem Recht als auch nach dem Unionsrecht dient der Anspruch auf bezahlten Jahresurlaub dem Gesundheitsschutz der Beschäftigten (...)"; LAG Berlin-Brandenburg 7.5.2015 (Fn. 61) [Leitsatz 2.]; Oda Hinrichs (Fn. 61) - Zitat dort; Wolfhard Kohte , Anm. LAG Mainz [5.8.2015 - 4 Sa 52/15] juris-PR-ArbR 14/2016 Anm. 5 [C.]: "Mehrere landesarbeitsgerichtliche Entscheidungen sind der Entscheidung des LAG Berlin-Brandenburg [vom 12.6.2014; d.U.] gefolgt (...).
  • FG Hamburg, 19.03.2019 - 6 K 80/18

    Urlaubsabgeltungsanspruch

    Zur Begründung führt er aus: Nach dem Urteil des Landesarbeitsgerichts Rheinland-Pfalz vom 5. August 2015 (4 Sa 52/15) wandele sich der nicht genommene Urlaub des Arbeitnehmers in einen Schadensersatzanspruch um, der auf die Gewährung von Ersatzurlaub als Naturalrestitution gerichtet ist.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht