Rechtsprechung
   BGH, 10.07.1980 - 4 StR 323/80   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/1980,2497
BGH, 10.07.1980 - 4 StR 323/80 (https://dejure.org/1980,2497)
BGH, Entscheidung vom 10.07.1980 - 4 StR 323/80 (https://dejure.org/1980,2497)
BGH, Entscheidung vom 10. Juli 1980 - 4 StR 323/80 (https://dejure.org/1980,2497)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1980,2497) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

  • Wolters Kluwer

    Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr - Beeinträchtigung der Sicherheit des Straßenverkehrs durch Vornahme eines "ähnlichen, ebenso gefährlichen Eingriffs" - Bewusst zweckwidriger Einsatz des gesteuerten Kfz in verkehrsfeindlicher Einstellung - Vorliegen einer groben Einwirkung von einigem Gewicht - Räuberischer Diebstahl durch Entreißen einer Handtasche

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    StGB § 315b Abs. 1 Nr. 1, Nr. 2
    Anwendungsvoraussetzungen des § 315b Abs. 1 Nr. 1 , Nr. 2 StGB

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • BGH, 15.07.2010 - 4 StR 164/10

    Unterschlagung (keine Zueignung bei Absicht, den Eigentümer ärgern zu wollen);

    Allein dem Unterlassen der Rückgabe lässt sich eine Zueignung im Sinne des § 246 Abs. 1 StGB nicht entnehmen (vgl. hierzu BGH, Beschluss vom 9. Januar 2007 - 3 StR 472/06 Rn. 2), insbesondere wenn dies geschieht, um den Eigentümer bzw. Gewahrsamsinhaber zu ärgern (BGH, Urteil vom 10. Juli 1980 - 4 StR 323/80; Holtz, MDR 1982, 808, 810; Fischer, StGB, 57. Aufl. § 242 Rn. 36; SSW-StGB/Kudlich § 242 Rn. 48, jeweils m.w.N.).
  • BGH, 26.09.1984 - 3 StR 367/84

    Transport von Diebesgut aus dem Ausland

    Der auf Haß- und Rachegefühlen beruhende Schädigungswille, die Rivalin um ihre Habe und damit in größte Schwierigkeiten zu bringen, ist dazu ebensowenig geeignet wie etwa der Wille, den Eigentümer durch bloßen Sachentzug zu ärgern (BGH bei Holtz MDR 1982, 810 [BGH 20.03.1981 - I ZR 12/79]; BGH, Urt. v. 10. Juli 1980 - 4 StR 323/80).
  • BGH, 28.04.1982 - 2 StR 18/82
    Jedoch ist seine Absicht nicht auf eine Zueignung gerichtet, wenn er an der Sache als solcher überhaupt kein Interesse hat, es ihm vielmehr lediglich darum geht, den Eigentümer durch ihren Entzug zu ärgern (BGH, Urteil vom 10. Juli 1980 - 4 StR 323/80 - vgl. ferner Preisendanz, StGB 30. Aufl. § 242 Anm. VI 2 b).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht