Rechtsprechung
   BGH, 04.10.1951 - 4 StR 384/51   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1951,742
BGH, 04.10.1951 - 4 StR 384/51 (https://dejure.org/1951,742)
BGH, Entscheidung vom 04.10.1951 - 4 StR 384/51 (https://dejure.org/1951,742)
BGH, Entscheidung vom 04. Januar 1951 - 4 StR 384/51 (https://dejure.org/1951,742)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1951,742) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichung

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • BGH, 07.07.1955 - 4 StR 603/54

    Rechtsmittel

    Wie der erkennende Senat schon mehrfach ausgesprochen hat, könnte eine solche Absicht u.a. allerdings dann ausgeschlossen werden, wenn der Gemeinschuldner in der Überzeugung gehandelt hätte, dem Interesse der Gesamtheit der Gläubiger zu dienen, indem er sich durch sein tatbestandsmäßiges Verhalten die Mittel zum Weiterarbeiten seines Betriebes und damit zur Befriedigung aller Gläubiger verschaffen wollte (4 StR 557/52 vom 7. Mai 1953; 4 StR 384/51 vom 22. Oktober 1953 - L-M Nr. 2 zu § 241 KO; 4 StR 346/54 vom 28. Oktober 1954; vgl RG JW 1934, 1.500 Nr. 18).
  • BGH, 28.10.1954 - 4 StR 346/54

    Rechtsmittel

    Zur Absicht der Begünstigung gehört ausser dem Bewusstsein, den einen Gläubiger zu bevorzugen, auch der unbedingte Wille, die übrigen zu benachteiligen (BGH 4 StR 384/51 vom 22. Oktober 1953 - LM Nr. 2 zu § 241 KO;4 StR 557/52 vom 7. Mai 1953).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht