Rechtsprechung
   BGH, 11.01.2012 - 4 StR 523/11   

Volltextveröffentlichungen (10)

  • HRR Strafrecht

    Art. 101 Abs. 1 Satz 2 GG; § 21e GVG; § 21f GVG; § 160a StPO
    Gesetzlicher Richter (ordnungsgemäße Besetzung bei Übernahme zweier Strafsenate durch den Senatsvorsitzenden)

  • HRR Strafrecht

    Art. 101 Abs. 1 Satz 2 GG; § 21e GVG; § 21f GVG; § 160a StPO
    Gesetzlicher Richter (ordnungsgemäße Besetzung bei Übernahme zweier Strafsenate durch den Senatsvorsitzenden)

  • lexetius.com
  • openjur.de
  • bundesgerichtshof.de PDF
  • rechtsprechung-im-internet.de

    Art 101 Abs 1 S 2 GG, § 21e GVG, § 21f Abs 2 S 1 GVG
    Doppelvorsitz in zwei Strafsenaten des Bundesgerichtshofs

  • Jurion

    Verwertung der retrograden Verbindungsdaten durch Beweiswürdigung in Bezug auf die Verfügung eines Angeklagten über Mobiltelefone zur Tatzeit

  • nwb
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    StPO § 160a Abs. 1 S. 5
    Verwertung der retrograden Verbindungsdaten durch Beweiswürdigung in Bezug auf die Verfügung eines Angeklagten über Mobiltelefone zur Tatzeit

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • Burhoff online Blog (Kurzinformation)

    Es meldet sich im "Besetzungschaos” beim BGH der 4. Strafsenat - Wir sind richtig besetzt

Besprechungen u.ä.

  • Burhoff online Blog (Kurzanmerkung)

    Ja, was denn nun: Richtig besetzt oder nicht - Echternacher Springprozession/Divergenz (?) beim BGH

Hinweis zu den Links:
Zu Einträgen, die orange verlinkt sind, liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang




Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (4)  

  • BGH, 25.04.2012 - 4 StR 667/11  

    Versuchter gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr (konkrete Gefahr:

    Zur Begründung wird auf den Senatsbeschluss vom 11. Januar 2012 ( 4 StR 523/11) Bezug genommen.
  • BGH, 12.01.2012 - 4 StR 499/11  

    Anforderungen an die Darstellung eines Freispruchs (Beweiswürdigung; überspannte

    Das Recht des Angeklagten auf den gesetzlichen Richter (Art. 101 Absatz 1 Satz 2 GG) ist gewahrt (vgl. Senatsbeschluss vom 11. Januar 2012 - 4 StR 523/11).
  • BGH, 12.01.2012 - 4 StR 290/11  

    Voraussetzungen des Täter-Opfer-Ausgleichs; gefährliche Körperverletzung

    Der Senat ist ordnungsgemäß besetzt (vgl. BGH, Beschluss vom 11. Januar 2012 - 4 StR 523/11).
  • BGH, 06.03.2012 - 4 StR 27/12  

    Verwerfung der Revision als unbegründet

    Soweit der Angeklagte die ordnungsgemäße Besetzung des Senats rügt, wird auf den Senatsbeschluss vom 11. Januar 2012 (4 StR 523/11) Bezug genommen.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 Alle auswählen Alle auswählen


 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht