Rechtsprechung
   LG Kleve, 23.08.2012 - 4 T 201/12   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2012,24981
LG Kleve, 23.08.2012 - 4 T 201/12 (https://dejure.org/2012,24981)
LG Kleve, Entscheidung vom 23.08.2012 - 4 T 201/12 (https://dejure.org/2012,24981)
LG Kleve, Entscheidung vom 23. August 2012 - 4 T 201/12 (https://dejure.org/2012,24981)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2012,24981) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • openjur.de

    Verfahrenspflegerbestellung; Unterbringungsverfahren

  • NRWE (Rechtsprechungsdatenbank NRW)

    FamFG § 317; GG Art. 3; StPO § 140 Abs. 1 Nr. 6; BGB § 1906; PsychKG NRW § 11
    Verfahrenspflegerbestellung; Unterbringungsverfahren

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    FamFG § 317 Abs. 1; FamFG § 317 Abs. 4
    Erfordernis der Bestellung eines Verfahrenspflegers für den nicht anwaltlich vertretenen Betroffenen bei Verfahren in Unterbringungssachen

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (3)

  • anwaltonline.com (Kurzinformation)

    Betreuungsrecht - Verfahrenspfleger bei Unterbringungssachen?

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Erfordernis der Bestellung eines Verfahrenspflegers für den nicht anwaltlich vertretenen Betroffenen bei Verfahren in Unterbringungssachen

  • bundesanzeiger-verlag.de (Kurzinformation)

    Zur Unterbringung

Verfahrensgang

  • AG Kleve - 18 XIV 331/12
  • LG Kleve, 23.08.2012 - 4 T 201/12

Papierfundstellen

  • FamRZ 2013, 240
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • LG Kleve, 17.03.2014 - 4 T 90/14

    Unterbringung; Unterbringungskosten; einstweilige Anordnung; rechtliches Gehör,

    In Unterbringungsverfahren nach dem PsychKG NRW darf nur in völlig atypischen Ausnahmefällen von der Bestellung eines Verfahrenspflegers abgesehen werden, wenn der Betroffene - wie hier - nicht anwaltlich vertreten ist (vgl. LG Kleve, Beschluss vom 23.08.2012, Az.: 4 T 201/12, zitiert nach Juris = FamRZ 2013, 240).
  • LG Kleve, 01.08.2013 - 4 T 199/13

    Verfahrenspfleger, Nachholung, Anhörung, Abhilfeverfahren

    In Unterbringungsverfahren nach dem PsychKG NRW darf nur in völlig atypischen Ausnahmefällen von der Bestellung eines Verfahrenspflegers abgesehen werden, wenn der Betroffene - wie hier - nicht anwaltlich vertreten ist (vgl. LG Kleve, Beschluss vom 23.08.2012, Az.: 4 T 201/12, zitiert nach Juris = FamRZ 2013, 240).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht