Rechtsprechung
   OLG Celle, 14.10.2004 - 4 U 147/04   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2004,3779
OLG Celle, 14.10.2004 - 4 U 147/04 (https://dejure.org/2004,3779)
OLG Celle, Entscheidung vom 14.10.2004 - 4 U 147/04 (https://dejure.org/2004,3779)
OLG Celle, Entscheidung vom 14. Januar 2004 - 4 U 147/04 (https://dejure.org/2004,3779)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2004,3779) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

  • FIS Money Advice (Volltext/Auszüge)
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    KWG § 32; KWG § 54; BGB § 823 Abs. 2
    Schadenersatz wegen unerlaubten Betreibens von Bankgeschäften

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (2)

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Haftung des Geschäftsführers einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH) auf Schadenersatz für die nicht vollständige Rückzahlung eines Darlehens infolge von Insolvenz; Anforderungen an das Betreiben von Bankgeschäften im Sinne des Kreditwesengesetzes (KWG); ...

  • zbb-online.com (Leitsatz)

    KWG §§ 32, 54; BGB § 823 Abs. 2
    Schadensersatz wegen unerlaubten Betreibens von Bankgeschäften

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (11)

  • VGH Hessen, 12.12.2007 - 6 TG 1743/07

    Gewerbliches Betreiben eines Kreditgeschäftes

    Ein Betreiben von Bankgeschäften liegt nur dann nicht vor, wenn - bei Gelegenheit - lediglich ein einzelnes oder mehrere einzelne Bankgeschäfte vorgenommen werden (vgl. OLG Celle, Urteil vom 14. Oktober 2004 - 4 U 147/04 -, zitiert nach Juris; Beck/Samm/Kokemoor, KWG, Stand September 1998, Rdnr. 34 zu § 1 KWG; Reischauer/Kleinhans, KWG, Stand Februar 2004, Rdnr. 21 zu § 1 KWG; Fülbier in Boos/Fischer/Schulte-Mattler, KWG, 2. Aufl., Rdnr. 17 zu § 1 KWG).
  • LAG Hessen, 10.04.2008 - 9 TaBV 236/07

    Kostentragungspflicht durch Betriebsratsmitglied

    Hinsichtlich der erforderlichen Verschuldensform reicht jedoch Fahrlässigkeit für die Haftung aus § 823 Abs. 2 BGB aus (ebenso etwa OLG Celle Urteil vom 14. Okt. 2004 - 4 U 147/04 - Juris).
  • VG Frankfurt/Main, 21.02.2008 - 1 E 5085/06

    Nichtigkeit von Einlagengeschäften wegen Verstoßes gegen § 32 Abs 1 KredWG

    Ein Betreiben von Bankgeschäften liegt nur dann nicht vor, wenn - bei Gelegenheit - lediglich ein einzelnes oder mehrere einzelne Bankgeschäfte vorgenommen werden (vergleiche OLG Celle, Urteil vom 14.10.2004, 4 U 147/04, juris; Boos/Fischer/Schulte-Mattler, KWG, § 1 KWG Rdnr. 17).
  • OLG Düsseldorf, 01.09.2020 - 24 U 137/19
    Es ist in ständiger Rechtsprechung des Bundesgerichtshofs anerkannt, dass § 32 KWG ein Schutzgesetz im Sinne § 823 Abs. 2 BGB darstellt ( BGH, Urteile vom 13. April 1994 - II ZR 16/93, Rz. 29, jetzt und im Folgenden zitiert nach juris; vom 19. Januar 2006 - III ZR 105/05, Rz. 17; vom 19. März 2013 - VI ZR 56/12, Rz. 11 mwN; OLG Celle, Urteil vom 14. Oktober 2004 - 4 U 147/04, Rz. 34; siehe auch MünchKomm/Wagner, BGB, 7. Aufl. 2017, § 823 Rn. 505; Janßen, zur Schutzgesetzqualität der §§ 10, 11 ZAG (§§ 8, 8a ZAG a.F.) im Lichte der Argumentation zum aufsichtsrechtlichen Verbot mit Erlaubnisvorbehalt nach §§ 32 KWG, VuR 2018, 54ff. ).
  • VG Frankfurt/Main, 05.06.2008 - 1 E 968/07

    Finanzdienstleistungsaufsicht

    Ein Betreiben von Bankgeschäften liegt nur dann nicht vor, wenn - bei Gelegenheit - lediglich ein einzelnes oder mehrere einzelne Bankgeschäfte vorgenommen werden (vergleiche OLG Celle, Urteil vom 14.10.2004, 4 U 147/04, juris; Boos/Fischer/Schulte-Mattler, KWG, § 1 KWG Rdnr. 17).
  • OLG Düsseldorf, 16.03.2012 - 23 U 124/11

    Schadensersatzansprüche gegen einen Architekten wegen Planungs- und

    Alternativ kann er gemäß § 249 Absatz 2 BGB den für die Wiederherstellung erforderlichen Geldbetrag verlangen (OLG Düsseldorf, Urteil vom 30.05.1995 - 4 U 147/04 - NJW-RR 1996, 1370/1371).
  • LG Duisburg, 28.08.2007 - 10 O 28/07
    § 32 KWG ist ein Schutzgesetz (st. Rspr. des Landgerichts, vgl. etwa die Urteile vom 13.02.2007, Aktenzeichen 6 O 387/05 und 6 O 505/05; ebenso BGH, Urteil vom 21.04.2005, Aktenzeichen III ZR 238/03; OLG Celle, Urteile vom 14.10.2004, Aktenzeichen 4 U 114/04 und 4 U 147/04).
  • LG Duisburg, 25.04.2006 - 6 O 514/05
    § 32 KWG ist ein Schutzgesetz (ebenso BGH, Urteil vom 21.04.2005, Aktenzeichen III ZR 238/03; OLG Celle, Urteile vom 14.10.2004, Aktenzeichen 4 U 114/04 und 4 U 147/04).
  • LG Duisburg, 25.04.2006 - 6 O 418/05

    Ausländische Unternehmen können sich bei Finanzdienstleistungen ohne Erlaubnis

    § 32 KWG ist ein Schutzgesetz (ebenso BGH, Urteil vom 21.04.2005, Aktenzeichen III ZR 238/03; OLG Celle, Urteile vom 14.10.2004, Aktenzeichen 4 U 114/04 und 4 U 147/04).
  • LG Duisburg, 25.04.2006 - 6 O 420/05
    § 32 KWG ist ein Schutzgesetz (ebenso BGH, Urteil vom 21.04.2005, Aktenzeichen III ZR 238/03; OLG Celle, Urteile vom 14.10.2004, Aktenzeichen 4 U 114/04 und 4 U 147/04).
  • LG Düsseldorf, 30.04.2009 - 7 O 134/08
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht