Rechtsprechung
   OLG Hamm, 21.03.2017 - I-4 U 167/16   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2017,15778
OLG Hamm, 21.03.2017 - I-4 U 167/16 (https://dejure.org/2017,15778)
OLG Hamm, Entscheidung vom 21.03.2017 - I-4 U 167/16 (https://dejure.org/2017,15778)
OLG Hamm, Entscheidung vom 21. März 2017 - I-4 U 167/16 (https://dejure.org/2017,15778)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2017,15778) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (8)

  • openjur.de
  • NRWE (Rechtsprechungsdatenbank NRW)

    Möbelhäuser, Ausstellungsstücke, Ausstattungsvarianten, Preisauszeichnung, Einzelpreise, Gesamtpreis, Verkaufspreis, Endpreis, Anbieten von Ware, einheitliches Leistungsangebot, unionsrechtliche Grundlage der PAngV, UGP-Richtlinie, Preisangaberichtlinie, Verjährung, ...

  • Wolters Kluwer

    Umfang der Verpflichtung zur Preisauszeichnung bei Ausstellungsstücken in einem Möbelhaus

  • online-und-recht.de

    Fehlende Gesamtpreisangabe bei Möbelstück = Wettbewerbsverstoß

  • kanzlei.biz

    "Preis-Chaos" im Möbelmarkt - Verkäufer muss auch bei mehreren Ausstattungsmöglichkeiten Gesamtpreis angeben

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Umfang der Verpflichtung zur Preisauszeichnung bei Ausstellungsstücken in einem Möbelhaus

  • wrp (Wettbewerb in Recht und Praxis)(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Wettbewerbsrecht: Polsterecke

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (3)

  • cmshs-bloggt.de (Kurzinformation)

    Werben mit Gesamtausstattungen: Gesamtpreis ist Pflicht

  • beckmannundnorda.de (Kurzinformation)

    Wettbewerbsverband bzw Abmahnverein muss sich hinsichtlich Verjährung nicht die Kenntniserlangung der Mitgliedsunternehmen zurechnen lassen

  • dr-bahr.com (Kurzinformation)

    Wettbewerbsverband muss sich Kenntnis einzelner Mitglieder nicht zurechnen lassen

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • MDR 2017, 1017
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht