Weitere Entscheidung unten: OLG Frankfurt, 05.12.2018

Rechtsprechung
   OLG Karlsruhe, 03.08.2018 - 4 U 17/18   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2018,22753
OLG Karlsruhe, 03.08.2018 - 4 U 17/18 (https://dejure.org/2018,22753)
OLG Karlsruhe, Entscheidung vom 03.08.2018 - 4 U 17/18 (https://dejure.org/2018,22753)
OLG Karlsruhe, Entscheidung vom 03. August 2018 - 4 U 17/18 (https://dejure.org/2018,22753)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2018,22753) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • IWW
  • RA Kotz

    Glockengeläut - Unterlassungsanspruch der Nachbarn

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Glockengeläut zwei mal am Tag ist zumutbar!

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (10)

  • Oberlandesgericht Karlsruhe (Pressemitteilung)

    Geläut des Glockenturms im Emmendinger Ortsteil Maleck muss nicht eingeschränkt werden

  • ferner-alsdorf.de (Kurzinformation)

    Geräuschimmissionen: Traditionelles Glockengeläut muss geduldet werden

  • ferner-alsdorf.de (Kurzinformation)

    Geräuschimmissionen: Traditionelles Glockengeläut muss geduldet werden

  • rechtsindex.de (Kurzinformation)

    Klage: Lautstärke eines Glockengeläuts soll reduziert werden

  • lto.de (Kurzinformation)

    Geräuschimmissionen: Anwohner müssen Glockengeläut hinnehmen

  • anwaltonline.com (Kurzinformation)

    Geläut eines Glockenturms muss nicht eingeschränkt werden

  • otto-schmidt.de (Kurzinformation)

    Der im Dorf zulässige Spitzenpegel ist bei der Beurteilung von Glockengeläut ausschlaggebend

  • versr.de (Kurzinformation)

    Glockengeläut muss nicht eingeschränkt werden

  • drik.de (Kurzinformation)
  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Kein Anspruch auf Einschränkung von Glockengeläut

Besprechungen u.ä.

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Entscheidungsbesprechung)

    Tägliches kurzweiliges Glockengeläut beeinträchtigt Nachbarn nicht wesentlich (IMR 2018, 472)

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • VG Frankfurt/Main, 14.10.2021 - 4 K 3268/20

    Zumutbarkeit des Glockenläutens einer Kirche

    Es ist unter Berücksichtigung aller vorliegenden Erkenntnisse jedenfalls nicht erkennbar, dass mit dem Glockenläuten am Sonntagmorgen ein üblicher Rahmen einer sozialadäquaten Einwirkung überstiegen wird oder ein Missbrauch des Läuterechts vorliegt oder gar von dem Läuterecht ein derart exzessiver Gebrauch gemacht wird, dass für einen Nachbarn die Gefahr eines gesundheitlichen Schadens herbeigeführt und damit das Grundrecht auf körperliche Unversehrtheit beeinträchtigt würde (vgl. BVerwG, Beschluss vom 19.2.2013, a.a.O.; siehe auch OLG Karlsruhe, Urteil vom 3.8.2018, Az. 4 U 17/18, juris).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Rechtsprechung
   OLG Frankfurt, 05.12.2018 - 4 U 17/18   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2018,48725
OLG Frankfurt, 05.12.2018 - 4 U 17/18 (https://dejure.org/2018,48725)
OLG Frankfurt, Entscheidung vom 05.12.2018 - 4 U 17/18 (https://dejure.org/2018,48725)
OLG Frankfurt, Entscheidung vom 05. Dezember 2018 - 4 U 17/18 (https://dejure.org/2018,48725)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2018,48725) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (7)

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Insolvenz: Unwirksamkeit von Vorausverüfungen über Mieten

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    InsO § 91 ; InsO § 96

  • ibr-online

    Baukostenzuschuss in der Insolvenz des Vermieters noch wirksam?

  • juris (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

Besprechungen u.ä.

  • ibr-online (Entscheidungsbesprechung)

    Baukostenzuschuss als unwirksame Vorauszahlung in der Vermieterinsolvenz (IMR 2019, 256)

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht