Rechtsprechung
   OLG Düsseldorf, 30.10.1979 - 4 U 82/79   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1979,5136
OLG Düsseldorf, 30.10.1979 - 4 U 82/79 (https://dejure.org/1979,5136)
OLG Düsseldorf, Entscheidung vom 30.10.1979 - 4 U 82/79 (https://dejure.org/1979,5136)
OLG Düsseldorf, Entscheidung vom 30. Januar 1979 - 4 U 82/79 (https://dejure.org/1979,5136)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1979,5136) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Steuerberater; Subjektiver Risikoausschluß; Berufshaftpflichtversicherung; Fristversäumnis; Steuererklärung

Papierfundstellen

  • MDR 1980, 581
  • VersR 1981, 621
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • OLG Saarbrücken, 12.12.2007 - 5 U 242/06

    Umfang der Haftung einer Vermögensschadenshaftpflichtversicherung

    In diesen kommt es darauf an, ob der Versicherungsnehmer den drohenden Fristablauf gesehen hat - nur dann sind die Voraussetzungen der Risikoausschlussklausel des § 4 Nr. 5 AVB erfüllt - oder ob er sie schlicht vergessen hat (vgl. etwa OLG Köln, ZfSch 2000, 54; OLG Koblenz, VersR 1980, 643; OLG Düsseldorf, VersR 1981, 621; OLG Hamm, r+s 1988, 197).
  • OLG Saarbrücken, 08.05.1991 - 5 U 69/90
    Der Versicherungsnehmer muß das Bewußtsein gehabt haben, gesetz-, vorschrifts- oder pflichtwidrig zu handeln (OLG Düsseldorf MDR 80, 581).
  • OLG Köln, 29.08.2000 - 9 U 4/00

    Deckungsschutz aus einer Berufsschadenhaftpflichtversicherung wegen

    In der Rechtsprechung zur Frage einer wissentlichen Pflichtverletzung, insbesondere zur Frage der Versäumung von Fristen wird erkennbar danach unterschieden, ob der Versicherungsnehmer eine ihm bekannte Frist bewußt hat verstreichen lassen oder ob er die Frist schlicht vergessen hat (OLG Koblenz, VersR 80, 643; OLG Düsseldorf, VersR 81, 621 und 769; OLG Hamm, r+s 88, 197).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht