Weitere Entscheidung unten: OLG Naumburg, 28.07.2005

Rechtsprechung
   OLG Bremen, 26.04.2005 - 4 U 9/05   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2005,5254
OLG Bremen, 26.04.2005 - 4 U 9/05 (https://dejure.org/2005,5254)
OLG Bremen, Entscheidung vom 26.04.2005 - 4 U 9/05 (https://dejure.org/2005,5254)
OLG Bremen, Entscheidung vom 26. April 2005 - 4 U 9/05 (https://dejure.org/2005,5254)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2005,5254) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

  • Judicialis
  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Ermöglichung der Aufnahme eines Bankkredits durch Einräumung dinglicher Sicherheiten seitens des Ehegatten und des gemeinsamen Kindes während intakter Ehe; Erstattung geleisteter Zahlungen nach den Regeln des Auftragsrechts nach Scheitern der Ehe; Für die Gewährung von ...

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Leitsatz)

    BGB § 662 § 670
    Rückabwicklung der Einräumung dinglicher Sicherheiten zur Aufnahme eines Bankkredits durch einen Ehegatten nach Scheitern der Ehe

Verfahrensgang

  • LG Bremen - 5 O 2907/03
  • OLG Bremen, 26.04.2005 - 4 U 9/05

Papierfundstellen

  • NJW 2005, 3502
  • FamRZ 2006, 122
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • OLG Saarbrücken, 10.03.2010 - 9 U 93/09

    Anspruch eines Ehegatten auf Auslösung einer als Sicherheit im Rahmen der

    Er beruht auf einer schuldrechtlichen Sonderbeziehung der Parteien, deren Eingehung auch zwischen Ehegatten grundsätzlich möglich ist und in der Regel als Auftrag zu qualifizieren ist (vgl. BGH, FamRZ 1989, 835, m.w. N.; OLG Bremen, FamRZ 2006, 122; OLG Hamm, FamRZ 1992, 437; OLG Karlsruhe, FamRZ 1991, 802; Wever, Vermögensauseinandersetzung der Ehegatten außerhalb den Güterrechts, 3. Aufl., Rz. 310 ff, 721).
  • OLG Rostock, 08.12.2010 - 3 W 155/10

    Rechtsstellung des Erwerbers eines mit einem Grundpfandrecht belasteten

    Dies gilt auch für die Rechtsbeziehungen des Eigentümers, der für eine fremde Schuld ein Grundpfandrecht an seinem Grundstück bestellt, im Verhältnis zum persönlichen Schuldner (vgl. BGH, a.a.O.; OLG Bremen, Beschl. v. 26.04.2005, 4 U 9/05, NJW 2005, 3504; OLG Hamm, Urt. v. 15.02.2002, 10 UF 216/01, FamRZ 2003, 97; OLG Karlsruhe, Urt. v. 29.11.1989, 1 U 167/89, WM 1991, 1161; Staudinger/Wolfsteiner, BGB [2009], Vorbem. zu §§ 1113 ff Rn. 37; Staudinger/Martinek, BGB [2006], § 670 Rn. 8, 34; Palandt/Sprau, BGB, 69. Aufl., Einf. v. § 662 Rn. 8).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.

Rechtsprechung
   OLG Naumburg, 28.07.2005 - 4 U 9/05   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2005,72125
OLG Naumburg, 28.07.2005 - 4 U 9/05 (https://dejure.org/2005,72125)
OLG Naumburg, Entscheidung vom 28.07.2005 - 4 U 9/05 (https://dejure.org/2005,72125)
OLG Naumburg, Entscheidung vom 28. Juli 2005 - 4 U 9/05 (https://dejure.org/2005,72125)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2005,72125) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichung

  • juris (Volltext/Leitsatz)
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • LG Cottbus, 08.07.2008 - 11 O 37/07

    Frachtführerhaftung im internationalen Straßengüterverkehr: Vereinbarkeit mit dem

    CMR 17 stellt eine abschließende Regelung für die Fälle der Beschädigung, des Verlustes des Gutes sowie der Überschreitung der Lieferfrist dar (vgl. BGH NJW 1979, 2470; BGHZ 123, 303; OLG Naumburg, Urteil vom 28.07.2005, 4 U 9/05; OLG Düsseldorf, Urteil vom 09.03.1995, 18 U 142/94).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht