Rechtsprechung
   OLG Frankfurt, 17.06.2010 - 4 W 12/10   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2010,18937
OLG Frankfurt, 17.06.2010 - 4 W 12/10 (https://dejure.org/2010,18937)
OLG Frankfurt, Entscheidung vom 17.06.2010 - 4 W 12/10 (https://dejure.org/2010,18937)
OLG Frankfurt, Entscheidung vom 17. Juni 2010 - 4 W 12/10 (https://dejure.org/2010,18937)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2010,18937) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (7)

  • Wolters Kluwer (Leitsatz und Volltext)

    Haftung des vom Vertrag Zurücktretenden für leicht fahrlässig verursachte Verschlechterungen der Sache

  • rabüro.de

    Zur Haftung des Rücktrittsberechtigten für leicht fahrlässige Verschlechterung der Kaufsache (hier: PKW)

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Haftung des vom Vertrag Zurücktretenden für leicht fahrlässig verursachte Verschlechterungen der Sache; Höhe entgangener Nutzungen

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (4)

  • LG Hanau, 07.06.2018 - 9 O 76/18

    Dieselgate: Daimler muss Kunden wegen manipulierter Abgas-Software Schadenersatz

    Den Gebrauchsvorteil, den der Kläger sich anrechnen lassen muss, beziffert das Gericht unter Berücksichtigung der gefahrenen Kilometer von 15.000 km und einer insgesamt anzunehmenden möglichen Gesamtlaufleistung von 250.000 km im Rahmen des § 287 Abs. 2 ZPO auf 3.570 EUR (s. etwa OLG Frankfurt, NJOZ 2011, 878, 879).
  • LG Bonn, 30.09.2016 - 10 O 306/15

    Rückabwicklung eines gewerblichen PKW-Kaufvertrags; Rückzahlung des Kaufpreises

    Es entscheidet also der Umfang der Nutzung durch den Rückgewährschuldner im Verhältnis zur voraussichtlichen Gesamtnutzungsdauer (vgl. OLG Frankfurt v. 17.06.2010 - 4 W 12/10 -, juris; Reinking/Eggert, Der Autokauf, Rn. 3562).
  • OLG Bamberg, 26.07.2016 - 5 U 110/15

    Schätzung des entgangenen Gewinns wegen verspäteter Rückabwicklung eines

    Es kann nämlich davon ausgegangen werden, dass ein gewerblicher Vertragspartner wie der Beklagte mit einem Betrag wie den vorliegenden Kaufpreis von 40.000,- EUR einen Ertrag mindestens in Höhe eines solchen Zinssatzes erwirtschaften kann (OLG Frankfurt, Beschluss vom 17.06.2010 - 4 W 12/10 -, Rn. 26, juris).
  • AG Bremen, 20.12.2013 - 4 C 386/12
    (OLG Frankfurt, Beschluss vom 17.06.2010 - 4 W 12/10).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht