Rechtsprechung
   LG Hamburg, 09.07.2019 - 406 HKO 22/19   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2019,22564
LG Hamburg, 09.07.2019 - 406 HKO 22/19 (https://dejure.org/2019,22564)
LG Hamburg, Entscheidung vom 09.07.2019 - 406 HKO 22/19 (https://dejure.org/2019,22564)
LG Hamburg, Entscheidung vom 09. Juli 2019 - 406 HKO 22/19 (https://dejure.org/2019,22564)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2019,22564) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

Kurzfassungen/Presse (8)

  • lhr-law.de (Kurzinformation)

    Siegel für stilles Wasser hängt schief - Bezeichnung Schein-Bio-Siegel unzulässig

  • beckmannundnorda.de (Kurzinformation)

    Auch wahre geschäftsschädigende Tatsachen dürfen nach § 4 Nr. 1 UWG von Mitbewerber nur sehr zurückhaltend geäußert

  • ratgeberrecht.eu (Kurzinformation)

    Geschäftsschädigende, aber wahre Äußerung über Mitbewerber

  • online-und-recht.de (Kurzinformation)

    Meinungsäußerungen über Mitbewerber

  • dr-bahr.com (Kurzinformation)

    Wahre geschäftsschädigende Äußerungen über Mitbewerber nur in engen Grenzen erlaubt

  • kvlegal.de (Kurzinformation und Auszüge)

    Geschäftsschädigende Äußerungen über Mitbewerber nur begrenzt zulässig

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Abmahngefahr bei Verwendung des Begriffs "Schein" wegen geschäftsschädigender Äußerung

  • rosepartner.de (Kurzinformation)

    Wettbewerbswidrig: Geschäftsschädigende Herabsetzungen von Konkurrenten

Papierfundstellen

  • MMR 2019, 855
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht