Rechtsprechung
   AG München, 04.12.2013 - 413 C 26749/13   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2013,48293
AG München, 04.12.2013 - 413 C 26749/13 (https://dejure.org/2013,48293)
AG München, Entscheidung vom 04.12.2013 - 413 C 26749/13 (https://dejure.org/2013,48293)
AG München, Entscheidung vom 04. Dezember 2013 - 413 C 26749/13 (https://dejure.org/2013,48293)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2013,48293) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (2)

  • IWW
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (21)

  • bayern.de (Pressemitteilung)

    Der Spion an der Haustür

  • lawblog.de (Kurzinformation)

    Türspion 2.0

  • ra-skwar.de (Pressemitteilung)

    Türspion, elektronischer - Persönlichkeitsrecht, Verletzung des

  • ratgeberrecht.eu (Kurzinformation)

    Beseitigung eines "Video-Türspions"

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Videoüberwachung im Mietshaus

  • rechtsindex.de (Kurzinformation)

    Persönlichkeitsrecht: Der Video-Spion an der Haustür

  • lto.de (Kurzinformation)

    Persönlichkeitsrecht - Kamera im Türspion ist unzulässig

  • anwaltonline.com (Kurzinformation)

    Mietrecht - Der Spion an der Haustür

  • Jurion (Kurzinformation)

    Der Spion an der Haustür

  • onlineurteile.de (Kurzmitteilung)

    Kamera an der Wohnungstür - Mieterin überwacht missliebige Nachbarn mit Video-Türspion

  • rabüro.de (Pressemitteilung)

    Die Überwachung des Hausflurs mit einem Video-Türspion verletzt das allgemeine Persönlichkeitsrecht von Mitmietern und Dritten

  • mein-mietrecht.de (Kurzinformation)

    Türspion - Überwachung des Hausflurs im Mietshaus per Video-Türspion zulässig?

  • sueddeutsche.de (Pressebericht)

    Türspion - Hightech-Krieg im Hausflur

  • dr-bahr.com (Kurzinformation)

    Video-Türspion an Haustür verletzt Allgemeines Persönlichkeitsrecht

  • anwaltauskunft.de (Kurzinformation)

    Videoüberwachung: Im Mietshaus manchmal erlaubt

  • loebisch.com (Kurzinformation)

    Video-Türspion auch ohne Bildaufzeichnung unzulässig

  • anwalt-suchservice.de (Kurzinformation)

    Miete: Türspion verboten?

  • internetrecht-freising.de (Pressemitteilung)

    Verletzung des Allgemeinen Persönlichkeitsrechts durch Video-Türspion an Haustür

  • anwalt24.de (Kurzinformation)

    Video-Überwachung des Hausflurs verletzt allgemeines Persönlichkeitsrecht

  • weka.de (Kurzinformation)

    Video-Spion an der Haustür unzulässig

  • rechtsportal.de (Kurzinformation)

    Videoüberwachung im Hausflur unzulässig

Besprechungen u.ä.

  • kanzlei-lachenmann.de (Entscheidungsbesprechung, auf der Grundlage der Pressemitteilung)

    Elektronischer Türspion ist unzulässig

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • AG Brandenburg, 26.02.2019 - 31 C 250/18

    Unterlassung einer Videoüberwachung - Streitwert

    Der Wert des Streitgegenstandes eines Rechtsstreits auf Unterlassung einer Videoüberwachung ist gemäß § 3 ZPO nach freiem Ermessen durch das Gericht unter Beachtung der herrschenden Rechtsprechung (KG Berlin, Beschluss vom 13.09.2018, Az.: 8 W 52/18; KG Berlin, Beschluss vom 04.08.2008, Az.: 8 U 83/08, u.a. in: WuM 2008, Seite 663; LG Paderborn, Urteil vom 30.11.2017, Az.: 3 O 182/17, u.a. in: NZM 2018, Seiten 766 ff.; LG Detmold, Urteil vom 08.07.2015, Az.: 10 S 52/15, u.a. in: BeckRS 2015, Nr.: 12302; LG Wiesbaden, Urteil vom 17.02.2011, Az.: 9 S 38/10, u.a. in: LG Potsdam, Urteil vom 22.04.2009, Az.: 13 S 9/09; LG Koblenz, NJW-RR 2006, Seite 1200; AG München, Urteil vom 22.11.2018, Az.: 213 C 15498/18, u.a. in: BeckRS 2018, Nr. 30482; AG Detmold, Urteil vom 01.03.2018, Az.: 7 C 429/17, u.a. in: ZUM-RD 2018, Seiten 593 f.; AG Spaichingen, Urteil vom 05.01.2018, Az.: 2 C 196/17, u.a. in: BeckRS 2018, Nr. 9293; AG Gemünden, Urteil vom 28.07.2017, Az.: 11 C 187/17, u.a. in: BeckRS 2017, Nr.: 140549; AG Aachen, Urteil vom 21.12.2016, Az.: 115 C 554/15, u.a. in: BeckRS 2016, Nr. 132428; AG Brandenburg an der Havel, Urteil vom 22.01.2016, Az.: 31 C 138/14, u.a. in: ZD 2016, Seiten 380 ff. = Mietrecht kompakt 2016, Seite 37 = Seniorenrecht aktuell 2016, Seite 147 = DSB 2016, Seite 220 = NJOZ 2017, Seiten 365 ff. = BeckRS 2016, Nr. 01524 = IBRS 2016, 0877 = IMR 2016, 250; AG Bergisch Gladbach, Urteil vom 03.09.2015, Az.: 70 C 17/15, u.a. in: NJW 2015, Seiten 3729 ff.; AG Dinslaken, Urteil vom 05.03.2015, Az.: 34 C 47/14, u.a. in: ZD 2015, Seiten 531 f.; AG München, Urteil vom 04.12.-, Az.: 413 C 26749/13, u.a. in: ZMR 2016, 550; AG Brandenburg an der Havel, Beschluss vom 25.05.2012, Az.: 34 C 76/11; AG Meldorf, Beschluss vom 11.07.2011, Az.: 83 C 568/11, u.a. in: MDR 2012, Seiten 277 ff.; AG Winsen, SchAZtg 2007, Seiten 252 f.; AG Lichtenberg, Grundeigentum 2005, Seiten 435 ff.; AG Spandau, Urteil vom 06.01.2004, Az.: 5 C 557/03, u.a. in: WuM 2004, Seiten 214 f.; AG Aachen, NZM 2004, Seiten 339 f.) und Literatur (Rödel, in: BeckOK Streitwert, Mayer, 26. Edition, Stand: 01.01.2019, Nachbarrecht - Videoüberwachung) je nach den Besonderheiten des Einzelfalls von 1.000,00 Euro bis zu 5.000,00 Euro festzusetzen.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht