Rechtsprechung
   LG Hamburg, 12.08.2016 - 413 HKO 138/15   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2016,43665
LG Hamburg, 12.08.2016 - 413 HKO 138/15 (https://dejure.org/2016,43665)
LG Hamburg, Entscheidung vom 12.08.2016 - 413 HKO 138/15 (https://dejure.org/2016,43665)
LG Hamburg, Entscheidung vom 12. August 2016 - 413 HKO 138/15 (https://dejure.org/2016,43665)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2016,43665) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • openjur.de
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Anwendung des Mitbestimmungsgesetzes auf Konzernunternehmen: Mitbestimmungsfreiheit des herrschenden Unternehmens trotz ausländischen Mitbestimmungsregimes; Indizien für eine tatsächliche Leitungsmacht der Zwischengesellschaft gegenüber den Enkelunternehmen

  • ZIP-online.de(Leitsatz frei, Volltext 3,90 €)

    Anwendbarkeit des § 5 Abs. 3 MitbestG trotz ausländischer oder unionsrechtlicher Mitbestimmungsregime

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (2)

  • gesellschaftsrechtskanzlei.com (Leitsatz/Kurzinformation)

    § 191 AO, § 233a AO, § 159 HGB, § 160 HGB
    Mitbestimmung im Konzern

  • drik.de (Kurzinformation zum Verfahren - vor Ergehen der Entscheidung)

    SGS Société Générale de Surveillance Holding (Deutschland) GmbH: Gesamtbetriebsrat leitet aktienrechtliches Statusverfahren ein

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • ZIP 2016, 2316
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • OLG Hamburg, 04.07.2017 - 11 W 19/17

    Pflicht des nicht mitbestimmungspflichtigen herrschen Konzernunternehmens zur

    Die Beschwerde der Beteiligten zu 2) und zu 3) gegen den Beschluss des Landgerichts Hamburg, Kammer 13 für Handelssachen, vom 12.08.2016 - 413 HKO 138/15 - wird zurückgewiesen.

    den Beschluss des Landgerichts Hamburg vom 12.08.2016, Az. 413 HKO 138/15, aufzuheben und den Antrag des Beteiligten zu 1) abzuweisen.

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht