Rechtsprechung
   AG Rostock, 14.01.2013 - 47 C 256/12   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2013,9901
AG Rostock, 14.01.2013 - 47 C 256/12 (https://dejure.org/2013,9901)
AG Rostock, Entscheidung vom 14.01.2013 - 47 C 256/12 (https://dejure.org/2013,9901)
AG Rostock, Entscheidung vom 14. Januar 2013 - 47 C 256/12 (https://dejure.org/2013,9901)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2013,9901) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

  • Kanzlei Prof. Schweizer

    Flugreisender muss sich auf Minderungsanspruch wegen Verspätung die Ausgleichszahlung anrechnen lassen

  • reise-recht-wiki.de

    Keine Mehrfachzahlung von Entschädigungen bei Reisemangel

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • anwaltonline.com (Kurzinformation)

    Flugverspätung - Minderung und Ausgleichszahlung

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • AG Frankfurt/Main, 04.12.2013 - 31 C 2243/13

    Keine Anrechnung von von weitergehendem Schadensersatz auf Ausgleichsleistungen

    Warum der Verordnungsgeber dies außen vor gelassen haben wollen sollte, vermag sich dem Gericht nicht zu erschließen (ebenso AG Rostock BeckRS 2013, 03434).
  • AG Bonn, 13.05.2013 - 113 C 204/12

    Minderung wegen Rückflugverspätung, Vorteilsausgleichung.

    Die überwiegende Rechtsprechung bejaht die Möglichkeit, Leistungen nach der Verordnung auf Minderungsansprüche anzurechnen (AG Bremen, Urteil vom 08.05.2007, 4 C 7/07; AG Rostock, Urteil vom 14.01.2013, 47 C 256/12).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht