Rechtsprechung
   AG München, 22.03.2018 - 472 C 23258/17   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2018,50883
AG München, 22.03.2018 - 472 C 23258/17 (https://dejure.org/2018,50883)
AG München, Entscheidung vom 22.03.2018 - 472 C 23258/17 (https://dejure.org/2018,50883)
AG München, Entscheidung vom 22. März 2018 - 472 C 23258/17 (https://dejure.org/2018,50883)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2018,50883) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

  • BAYERN | RECHT

    BGB § 558a Abs. 2
    Mieterhöhungsverlangen, Klage und Widerklage, Zustimmung zur Mieterhöhung, Mieterhöhungsklage, Hauptsacheklage, Vorgerichtliche Rechtsanwaltskosten, Außergerichtliche Rechtsanwaltskosten

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Mieterhöhung kann nicht auf "MietpreisCheck" von immobilienscout24 gestützt werden

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (9)

  • bayern.de (Pressemitteilung)

    Mietpreischeck

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Die Begründung einer Mieterhöhung

  • rechtsindex.de (Kurzinformation)

    Mieterhöhung auf Basis des "MietpreisCheck" von Immobilienscout24?

  • lto.de (Kurzinformation)

    Zu geplanter Mieterhöhung: Verweis auf "gerichtsbekanntes" Online-Portal genügt nicht

  • anwaltonline.com (Kurzinformation)

    Mietrecht - Mietpreischeck kann kein Mieterhöhungsverlangen begründen!

  • otto-schmidt.de (Kurzinformation)

    Mietpreischeck von Immobilienscout24 nicht als Begründung für Mieterhöhungsverlangen geeignet

  • onlineurteile.de (Kurzmitteilung)

    Internet-MietpreisCheck - Mit Daten eines Internetportals können Vermieter kein Mieterhöhungsverlangen begründen

  • dr-bahr.com (Kurzinformation)

    Mietpreiserhöhung mit Mietpreischeck von Immobilienscout24.de unwirksam

  • haufe.de (Kurzinformation)

    Daten von Immobilienportal können Mieterhöhung nicht begründen

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • ZMR 2019, 43
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • LG München I, 03.09.2018 - 14 S 5672/18

    Berufung, Vergleichsmiete, Rechtsmittel, Streitwert, Wohnung, Hinweisbeschluss,

    Die Berufung der Klägerin gegen das Endurteil des Amtsgerichts München vom 22.03.2018 (Az. 472 C 23258/17) wird zurückgewiesen.

    Unter Abänderung des am 22.03.2018 verkündeten Endurteils des Amtsgerichts München (Az. 472 C 23258/17) wird der Beklagte verurteilt, eine Erhöhung der monatlichen Nettokaltmiete bzgl. der Wohnung Nr. ... in der ... in ... München von bisher 1.189,20 EUR auf 1.367,58 EUR mit Wirkung ab dem 01.09.2017 zuzustimmen.

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht