Rechtsprechung
   EGMR, 17.09.2013 - 3950/08, 10070/09, 10296/09, 11489/10, 12267/12, 12268/12, 12269/12, 12270/12, 12271/12, 12272/12, 12273/12, 12274/12, 12275/12, 12276/12, 12277/12, 12278/12, 12279/12, 12280/12, 12281/12, 12282/12, 12283/12, 12284/12, 12285/12, 12286/12, 12287/12, 12288/   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2013,30535
EGMR, 17.09.2013 - 3950/08, 10070/09, 10296/09, 11489/10, 12267/12, 12268/12, 12269/12, 12270/12, 12271/12, 12272/12, 12273/12, 12274/12, 12275/12, 12276/12, 12277/12, 12278/12, 12279/12, 12280/12, 12281/12, 12282/12, 12283/12, 12284/12, 12285/12, 12286/12, 12287/12, 12288/ (https://dejure.org/2013,30535)
EGMR, Entscheidung vom 17.09.2013 - 3950/08, 10070/09, 10296/09, 11489/10, 12267/12, 12268/12, 12269/12, 12270/12, 12271/12, 12272/12, 12273/12, 12274/12, 12275/12, 12276/12, 12277/12, 12278/12, 12279/12, 12280/12, 12281/12, 12282/12, 12283/12, 12284/12, 12285/12, 12286/12, 12287/12, 12288/ (https://dejure.org/2013,30535)
EGMR, Entscheidung vom 17. September 2013 - 3950/08, 10070/09, 10296/09, 11489/10, 12267/12, 12268/12, 12269/12, 12270/12, 12271/12, 12272/12, 12273/12, 12274/12, 12275/12, 12276/12, 12277/12, 12278/12, 12279/12, 12280/12, 12281/12, 12282/12, 12283/12, 12284/12, 12285/12, 12286/12, 12287/12, 12288/ (https://dejure.org/2013,30535)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2013,30535) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichung

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (9)

  • BGH, 24.11.2016 - 4 StR 289/16

    Körperverletzung durch Unterlassen (Reichweite der Beschützergarantenpflicht bei

    Denn dies setzt - unter anderem - voraus, dass sie einen entsprechenden Willen frei bilden und entsprechend handeln konnte (vgl. EGMR, Urteil vom 19. Juli 2012 - 497/12, NJW 2013, 2953, 2955 mwN; BGH, Beschluss vom 10. November 2010 - 2 StR 320/10, JR 2011, 316, 317 m. Anm. Olzen/Metzmacher).
  • LSG Berlin-Brandenburg, 16.03.2017 - L 37 SF 6/16

    Entschädigungsklage - Gegenstand mehrere zur gemeinsamen Verhandlung und

    Der Kläger begehrt die Verurteilung des Beklagten zur Zahlung von Entschädigungen wegen überlanger Dauer der vor dem Sozialgericht Potsdam zunächst unter den Aktenzeichen S 42 AS 1845/11, S 42 AS 3284/11 und S 42 AS 1141/12 registrierten und zuletzt zur gemeinsamen Verhandlung und Entscheidung unter dem Aktenzeichen S 38 AS 1845/11 verbundenen Verfahren.

    Das Verfahren wurde zunächst unter dem Aktenzeichen S 42 AS 1845/11 registriert.

    Nachdem er Ende März 2012 die zu verbindenden Verfahren benannt, Mitte April 2012 den erbetenen Kontoauszug vorgelegt und kurz darauf zum Vermögen des Klägers ergänzend vorgetragen hatte, bewilligte das Sozialgericht dem Kläger im Verfahren S 42 AS 1845/11 mit Beschluss vom 01. Juni 2012 Prozesskostenhilfe unter Beiordnung seines Bevollmächtigten.

  • LSG Bayern, 19.02.2015 - L 8 SF 353/13

    Überlanges Verfahren, Angemessenheit, Überlanges Verfahren, Verzögerungsrüge

    Im März 2012 erfolgten mehrere Verfügungen des Vorsitzenden sowie die Behandlung einer Beschwerde wegen überlangen Verfahrens, die vom zuständigen AS-Fachsenat des LSG mit Beschluss vom 15.03.2012, Az.: L AS 182/12 B, verworfen worden ist.
  • VG Neustadt, 20.01.2016 - 1 K 649/15

    Ausbaubeitragsrecht: Keine unterschiedlichen Beitragssätze; rückwirkende

    Zudem ist eine Zusammenfassung der drei Flurstücksnummern unter dem Aspekt einer wohnakzessorischen Nutzung (vgl. OVG RP, Urteil vom 16.3.2010 - 10070/09) durchaus vertretbar.
  • EGMR, 31.03.2015 - 7688/13

    LACIAK v. POLAND

    The sum referred to above includes PLN 1, 800 (one thousand eight hundred Polish zlotys), which is to cover costs and expenses of the proceedings before the domestic courts and which are payable by the applicant to the State Treasury - Director of the Wadowice Remand Centre on account of the judgments of the Bielsko-Biala District Court of 8 June 2012 (case no. I C 612/10) and the Bielsko-Biala Regional Court of 23 October 2012 (case no. II Ca 501/12).

    The sum referred to above includes PLN 1, 800 (one thousand eight hundred Polish zlotys) which is to cover costs and expenses of the proceedings before the domestic courts and which are payable by us to the State Treasury - Director of the Wadowice Remand Centre on account of the judgments of the Bielsko-Biala District Court of 8 June 2012 (case no. I C 612/10) and the Bielsko-Biala Regional Court of 23 October 2012 (case no. II Ca 501/12).

  • VG Regensburg, 09.04.2013 - RO 9 K 13.213

    Kündigung während der Elternzeit; "Besonderer Fall" im Sinne von § 18 Abs. 1 Satz

    Die hiergegen erhobene arbeitsgerichtliche Kündigungsschutzklage blieb in 1. Instanz jedenfalls im Ergebnis erfolglos (Urteil des Arbeitsgerichts Weiden - Kammer ... - vom 15.05.2012 - 1 Ca 1126/11); das Berufungsverfahren ist beim Landesarbeitsgericht Nürnberg unter dem Az. 4 Sa 495/12 anhängig.
  • EGMR, 15.09.2015 - 42360/10

    JAVOR AND JAVOROVÁ v. SLOVAKIA

    I. US 212/07, III. US 109/06, III. US 254/10, III. US 508/12 and IV. US 188/13, the Constitutional Court upheld the principle that, in accordance with the Court's judgment in Krumpel and Krumpelová (cited above), an aggrieved party of a criminal offence, who had attached a third-party claim for damages to the criminal proceedings, was entitled to the guarantees of the civil limb of Article 6 of the Convention.
  • EGMR, 25.08.2015 - 10212/11

    PODHRADSKÝ v. SLOVAKIA

    I. US 212/07, III. US 109/06, III. US 254/10, III. US 508/12 and IV. US 188/13, the Constitutional Court upheld the principle that, in accordance with the Court's judgment in the case of Krumpel and Krumpelová v. Slovakia (no. 56195/00, 5 July 2005), an aggrieved party of a criminal offence, who had attached a third-party claim for damages to the criminal proceedings, was entitled to the guarantees of the civil limb of Article 6 of the Convention.
  • EGMR - 41171/17 (anhängig)

    KARA AND KARAKAYALi v. TURKEY and 2 other applications

    58922/11, 26755/12 and 38222/11.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht