Rechtsprechung
   VG Oldenburg, 01.07.2009 - 5 A 639/09   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2009,28584
VG Oldenburg, 01.07.2009 - 5 A 639/09 (https://dejure.org/2009,28584)
VG Oldenburg, Entscheidung vom 01.07.2009 - 5 A 639/09 (https://dejure.org/2009,28584)
VG Oldenburg, Entscheidung vom 01. Juli 2009 - 5 A 639/09 (https://dejure.org/2009,28584)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2009,28584) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

Kurzfassungen/Presse (2)

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Bestattungskosten bei voreiliger Bestattung

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Bestattung; Bestattungspflicht; Bestattungskosten; Ersatzvornahme

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • SG Osnabrück, 04.09.2018 - S 44 AY 12/18

    Eilrechtsschutzverfahren treffend die Gewährung eines Krankenscheins für eine

    Die dagegen erhobene Klage wies das Verwaltungsgericht Osnabrück mit Urteil vom 14.02.2000 (5 A 639/09) zurück.
  • VG Köln, 28.05.2009 - 20 K 7642/08

    Berechtigung des Abschleppens nach einer Vorlaufzeit von 48 Stunden

    Solche Hinweise sind auch nicht deshalb entbehrlich, weil eine mobile Beschilderung ohne weiteres Geltungsvorrang vor einer Dauerbeschilderung hätte, vgl. OVG NRW, Beschluss vom 07.12.2005 - 5 A 5109/94 - (veröffentlicht unter www.nrwe.de.); OVG NRW, Beschluss vom 27.03.2009 - 5 A 639/09 - .
  • VG Saarlouis, 16.10.2014 - 3 K 2014/13

    Bestattungsgebühr - Gesamtschuldnerschaft

    Aus diesem Grund können, wenn die Bestattung von der Ortspolizeibehörde veranlasst wird, ohne dem Bestattungspflichtigen mangels Aufforderung zur Bestattung die Möglichkeit zu geben, eine kostengünstige Bestattung zu veranlassen, durch Leistungsbescheid nur die Kosten festgesetzt werden, die bei der von dem Bestattungspflichtigen gewählten Bestattungsart angefallen wären (so: VG Oldenburg, Urteil v. 01.07.2009, Az.: 5 A 639/09, zur vergleichbaren Regelung des § 8 BestattG ND, juris).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht