Rechtsprechung
   BAG, 26.03.2001 - 5 AZR 413/99   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2001,3351
BAG, 26.03.2001 - 5 AZR 413/99 (https://dejure.org/2001,3351)
BAG, Entscheidung vom 26.03.2001 - 5 AZR 413/99 (https://dejure.org/2001,3351)
BAG, Entscheidung vom 26. März 2001 - 5 AZR 413/99 (https://dejure.org/2001,3351)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2001,3351) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (8)

  • Wolters Kluwer

    Freistellung - Auszubildender - Berufsschulunterricht - Betriebliche Ausbildung - Nachholung - Vergütung

  • datenbank.flsp.de

    Berufsschulpflicht - Freistellung eines Auszubildenden für die Zeit des Berufsschulunterrichts

  • arbeitsrechtsiegen.de

    Freistellung eines Auszubildenden für die Zeit des Berufsschulunterrichts

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Freistellung eines Auszubildenden für die Zeit des Berufsschulunterrichts

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (2)

  • anwaltonline.com(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Kurzinformation)

    Arbeitsrecht - Nach Berufsschule arbeiten

  • datenbank.nwb.de (Kurzinformation)

    Jugendarbeitsschutz; Freistellung eines Auszubildenden für die Zeit des Berufsschulunterrichts

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NZA 2001, 892
  • BB 2001, 1312
  • DB 2001, 1260
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (5)

  • BAG, 13.02.2003 - 6 AZR 537/01

    Anrechnung des Berufsschulbesuchs auf die Ausbildungszeit

    Seither fehlt es für diesen Personenkreis an einer gesetzlichen Anrechnungsregelung (BAG 26. März 2001 - 5 AZR 413/99 - AP BBiG § 7 Nr. 1 = EzA BBiG § 7 Nr. 1).
  • VG Köln, 08.12.2016 - 1 K 1606/15

    Rechtmäßigkeit der Eintragung eines Berufsausbildungsvertrages zum

    Insoweit berufe er sich auf ein Urteil des Bundesarbeitsgerichts (BAG, Urteil vom 26.03.2001, Az: 5 AZR 413/99).

    Hieraus folgt, dass die Summe der Berufsschulzeiten und der betrieblichen Ausbildungszeiten nach der - inzwischen älteren - Rechtsprechung des Bundesarbeitsgerichts die vereinbarte Arbeitszeit überschreiten kann, vgl. Bundesarbeitsgericht, Beschluss vom 26.03.2001 - 5 AZR 413/99 -, Urteil vom 13.02.2003 - 6 AZR 537/01 -, beide juris, und keine Mehrarbeit zu vergüten oder auszugleichen ist.

  • VG Köln, 08.12.2016 - 1 K 2393/15

    Rechtmäßigkeit der Eintragung eines Berufsausbildungsvertrages zum

    Insoweit berufe er sich auf ein Urteil des Bundesarbeitsgerichts (BAG, Urteil vom 26.03.2001, Az: 5 AZR 413/99).

    Hieraus folgt, dass die Summe der Berufsschulzeiten und der betrieblichen Ausbildungszeiten nach der - inzwischen älteren - Rechtsprechung des Bundesarbeitsgerichts die vereinbarte Arbeitszeit überschreiten kann, vgl. Bundesarbeitsgericht, Beschluss vom 26.03.2001 - 5 AZR 413/99 -, Urteil vom 13.02.2003 - 6 AZR 537/01 -, beide juris, und keine Mehrarbeit zu vergüten oder auszugleichen ist.

  • LAG Hessen, 09.12.2009 - 4 Ta 598/09

    Kostenentscheidung bei übereinstimmender Erledigungserklärung

    Für diese Entscheidung ist der mutmaßliche Ausgang des Rechtsstreits maßgeblich ( BAG 26. März 2001 - 5 AZR 413/99 - AP BBiG § 7 Nr. 1, zu II 1; 20 April 2005 - 2 AZR 201/04 - EzA KSchG § 1 Soziale Auswahl Nr. 60, zu B I ).
  • LAG Schleswig-Holstein, 27.07.2010 - 6 Ta 96/10

    Kosten, Zwangsvollstreckungsverfahren, Erledigung, Wertguthaben, Sicherung

    Für die Entscheidung ist der mutmaßliche Ausgang des Rechtsstreits maßgeblich (BAG 26.03.2001 - 5 AZR 413/99 - BAG 20.04.2005 - 2 AZR 210/04 -).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht