Rechtsprechung
   BAG, 01.09.2010 - 5 AZR 517/09   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2010,339
BAG, 01.09.2010 - 5 AZR 517/09 (https://dejure.org/2010,339)
BAG, Entscheidung vom 01.09.2010 - 5 AZR 517/09 (https://dejure.org/2010,339)
BAG, Entscheidung vom 01. September 2010 - 5 AZR 517/09 (https://dejure.org/2010,339)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2010,339) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (17)

  • lexetius.com

    AGB-Kontrolle - Überstundenpauschalierungsabrede

  • IWW
  • openjur.de

    AGB-Kontrolle; Überstundenpauschalierungsabrede

  • Bundesarbeitsgericht

    AGB-Kontrolle - Überstundenpauschalierungsabrede

  • rechtsprechung-im-internet.de

    § 611 Abs 1 BGB, § 612 Abs 1 BGB, § 305 Abs 1 S 1 BGB, §§ 305 ff BGB, § 307 Abs 1 S 2 BGB
    AGB-Kontrolle - Überstundenpauschalierungsabrede

  • ra-skwar.de

    Überstunden - Abgeltungspauschale

  • Kanzlei Prof. Schweizer (Volltext/Auszüge)

    AGB-Klausel "erforderliche Überstunden sind mit dem Monatsgehalt abgegolten"

  • JLaw (App) | www.prinz.law PDF
  • Jurion

    Inhaltskontrolle von Arbeitsverträgen; Verletzung des Transparenzgebots bei Überstundenpauschalierungsabrede

  • RA Kotz (Volltext/Leitsatz)

    Überstundenabgeltung mit Monatsgehalt - AGB-Klausel

  • bag-urteil.com

    AGB-Kontrolle - Überstundenpauschalierungsabrede

  • Betriebs-Berater

    Unzulässige Pauschalabgeltung von Überstunden

  • rabüro.de

    Pauschale Abgeltung von Überstunden auch bei angestellten Rechtsanwälten unzulässig

  • hensche.de

    AGB, Überstunden, Mehrarbeit, Lohn und Gehalt

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Inhaltskontrolle von Arbeitsverträgen; Verletzung des Transparenzgebots bei Überstundenpauschalierungsabrede

  • datenbank.nwb.de
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (25)

  • beck-blog (Kurzinformation)

    Pauschale Abgeltung von Überstunden wegen Intransparenz unwirksam

  • beck-blog (Kurzinformation)

    Pauschale Abgeltung von Überstunden unzulässig - auch bei angestellten Rechtsanwälten

  • faz.net (Kurzinformation)

    Ständig Überstunden: Kann ich mehr Geld verlangen?

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Überstundenpauschalierungsabrede

  • gruner-siegel-partner.de (Kurzinformation)

    AGB-Kontrolle: Pauschale Abgeltung von Überstunden kann unwirksam sein

  • arbeit-familie.de (Kurzmitteilung)

    "Überstunden sind mit dem Gehalt abgegolten"?

  • mahnerfolg.de (Kurzmitteilung)

    Unklare Überstundenabgeltung

  • arbeitsrechtsiegen.de (Kurzinformation)

    Abrede Überstundenpauschalierung Arbeitsvertrag

  • loh.de (Kurzinformation)
  • reuter-arbeitsrecht.de (Kurzinformation)

    Anwälte haben keine Freunde

  • channelpartner.de (Kurzinformation)

    Achtung bei Arbeitsverträgen - Wann Überstunden gezahlt werden müssen

  • anwalt24.de (Kurzinformation)

    Pauschalabgeltung von Überstunden unwirksam

  • anwalt24.de (Kurzinformation)

    Pauschale Überstundenabgeltung unzulässig

  • anwalt24.de (Kurzinformation)

    Überstundenabgeltung trotz Regelung im Arbeitsvertrag, dass mit dem Gehalt alle Überstunden abgegolten sind

  • anwalt24.de (Kurzinformation)

    Überstundenabgeltung trotz Regelung im Arbeitsvertrag, dass mit dem Gehalt alle Überstunden abgegolten sind

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Abgeltung von Überstunden

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Arbeitsrecht: Überstunden nicht immer mit Grundvergütung abgegolten

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Arbeitsvertragsklausel: Pauschalabgeltung von Überstunden

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Klausel "erforderliche Überstunden sind mit dem Monatsgehalt abgegolten" unwirksam

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Mehr Arbeit - Mehrarbeit?

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Pauschalierungsabrede bei Überstunden

  • 123recht.net (Kurzinformation)

    Pauschale Abgeltung von Überstunden oft unwirksam

  • 123recht.net (Kurzinformation)

    Überstunden - Pflichte und Rechte des Arbeitnehmers // Wann darf ein Arbeitgeber Überstunden anordnen? Was muss beachtet werden?

  • 123recht.net (Kurzinformation)

    Unwirksam: "Erforderliche Überstunden sind mit dem Gehalt abgegolten."

  • 123recht.net (Kurzinformation)

    Zur Arbeitszeit und Vereinbarungen zur Überstundenvergütung // Unklare Vereinbarungen zur Überstundenvergütung können nach der höchstrichterlichen Rechtsprechung für Arbeitgeber teuer werden

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • BAGE 135, 250
  • NJW 2011, 1837
  • MDR 2011, 371
  • NZA 2011, 575
  • BB 2011, 1406
  • BB 2011, 63
  • DB 2011, 61
  • JR 2011, 230



Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (57)  

  • BAG, 22.02.2012 - 5 AZR 765/10

    Vereinbarung einer pauschalen Abgeltung von Mehrarbeitsvergütung im

    Die Vorschrift ist aber entsprechend anzuwenden, wenn eine in bestimmter Höhe gewährte Arbeitsvergütung nicht den vollen Gegenwert für die erbrachten Dienstleistungen darstellt, also Überstunden auf diese Weise vergütet werden sollen (BAG 1. September 2010 - 5 AZR 517/09 - Rn. 9 mwN, BAGE 135, 250) .

    Sie verletzt das Bestimmtheitsgebot, wenn sie vermeidbare Unklarheiten und Spielräume enthält (BAG 1. September 2010 - 5 AZR 517/09 - Rn. 14 mwN, BAGE 135, 250; 17. August 2011 - 5 AZR 406/10 - Rn. 13 mwN, EzA BGB 2002 § 612 Nr. 10) .

    Der Arbeitnehmer muss bereits bei Vertragsschluss erkennen können, was gegebenenfalls "auf ihn zukommt" und welche Leistung er für die vereinbarte Vergütung maximal erbringen muss (BAG 1. September 2010 - 5 AZR 517/09 - Rn. 15 mwN, BAGE 135, 250; 17. August 2011 - 5 AZR 406/10 - Rn. 14 mwN, EzA BGB 2002 § 612 Nr. 10) .

  • BAG, 17.08.2011 - 5 AZR 406/10

    Pauschalabgeltung von Überstunden - Vergütungserwartung

    Der Arbeitnehmer muss bereits bei Vertragsschluss erkennen können, was ggf. "auf ihn zukommt" und welche Leistung er für die vereinbarte Vergütung maximal erbringen muss (BAG 1. September 2010 - 5 AZR 517/09 - Rn. 15, AP BGB § 307 Nr. 47 = EzA BGB 2002 § 307 Nr. 50; 20. April 2011 - 5 AZR 200/10 - Rn. 16, DB 2011, 1639 - jeweils mwN; vgl. auch ErfK/Preis 11. Aufl. §§ 305 - 310 BGB Rn. 91; HWK/Gotthardt 4. Aufl. Anh. §§ 305 - 310 BGB Rn. 39) .
  • BAG, 15.05.2013 - 10 AZR 325/12

    Umfang der Arbeitszeit beim Fehlen einer ausdrücklichen Vereinbarung -

    Unbeschadet der Frage, ob eine derartige Abrede wirksam ist (vgl. BAG 1. September 2010 - 5 AZR 517/09 - Rn. 15 mwN, BAGE 135, 250) , bietet sie jedenfalls keinerlei Grund für die Annahme, es sei nicht wenigstens Arbeitsleistung im Umfang der betriebsüblichen Arbeitszeit geschuldet.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht