Rechtsprechung
   BAG, 21.08.1997 - 5 AZR 517/96   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1997,1190
BAG, 21.08.1997 - 5 AZR 517/96 (https://dejure.org/1997,1190)
BAG, Entscheidung vom 21.08.1997 - 5 AZR 517/96 (https://dejure.org/1997,1190)
BAG, Entscheidung vom 21. August 1997 - 5 AZR 517/96 (https://dejure.org/1997,1190)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1997,1190) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • JLaw (App) | www.prinz.law PDF
  • Wolters Kluwer

    Anspruch auf einen tariflichen Krankengeldzuschuss, der auch die vom Arbeitnehmer auf das Verletztengeld abzuführenden Beitragsteile zur gesetzlichen Rentenversicherung und zur Arbeitslosenversicherung umfasst

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    "Barleistung" als Krankengeld

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NZA 1998, 211
  • BB 1997, 2436
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (33)

  • LAG Hamm, 18.05.2017 - 18 Sa 1143/16

    Arbeitszeitkonto; Freizeitausgleich

    Der Begriff der "Barleistung" bildet den Gegensatz zur Sachleistung (BAG, Urteil vom 21.08.1997 - 5 AZR 517/96).
  • BAG, 04.12.2002 - 5 AZR 494/01

    Entgeltfortzahlung im Krankheitsfall - Arbeitswille

    Demgegenüber umfassen die tatsächlichen Barleistungen das Krankengeld einschließlich der hierauf entfallenden Beiträge zur gesetzlichen Renten-, Arbeitslosen- und Pflegeversicherung, also das sog. Bruttokrankengeld (vgl. BAG 21. August 1997 - 5 AZR 517/96 - AP BGB § 616 Nr. 98, zu 3 der Gründe; ebenso Scheuring/Lang/Hoffmann BMT-G-Kommentar Stand Juli 2002 § 34 Erl. 21).
  • BAG, 13.02.2002 - 5 AZR 604/00

    Zuschuß zum Krankengeld - Bruttokrankengeld

    An keiner Stelle bezeichnet das Gesetz nur den dem Arbeitnehmer zufließenden Auszahlungsbetrag als Krankengeld (BAG 24. April 1996 aaO, zu 3 der Gründe; 21. August 1997 - 5 AZR 517/96 - AP BGB § 616 Nr. 98, zu 3 c der Gründe).

    Die Tarifvertragsparteien haben also ihre Zuschußregelung unverändert gelassen, auch nachdem das Krankengeld mit Wirkung vom 1. Januar 1984 der Beitragspflicht zur Renten- und Arbeitslosenversicherung unterworfen wurde (vgl. hierzu BAG 10. Dezember 1986 - 5 AZR 517/85 - BAGE 54, 30, 31, 34 f.; 24. April 1996 aaO, zu 4 der Gründe; 21. August 1997 aaO, zu 3 a der Gründe).

  • BAG, 31.08.2005 - 5 AZR 6/05

    Zuschuss zum Krankengeld - Private Krankenversicherung

    An keiner Stelle bezeichnet das Gesetz nur den dem Arbeitnehmer zufließenden Auszahlungsbetrag als Krankengeld (Senat 26. März 2003 - 5 AZR 549/02 - AP SGB V § 47 Nr. 1, zu I 1 der Gründe; 21. August 1997 - 5 AZR 517/96 - AP BGB § 616 Nr. 98, zu 3 c der Gründe; 24. April 1996 - 5 AZR 798/94 - AP BGB § 616 Nr. 96 = EzA SGB V § 47 Nr. 1, zu 3 der Gründe).
  • BAG, 16.06.1998 - 5 AZR 728/97

    Entgeltfortzahlung im Krankheitsfall : 80 % oder 100 %

    Bleiben gleichwohl im Einzelfall noch Zweifel, so können die Gerichte ohne Bindung an eine bestimmte Reihenfolge auf weitere Kriterien zurückgreifen, z.B. auf die Tarifgeschichte, die praktische Tarifübung und die Entstehungsgeschichte des jeweiligen Tarifvertrags (BAG in ständiger Rechtsprechung, vgl. Urteil vom 21. August 1997 - 5 AZR 517/96 - NZA 1998, 211, m.w.N.; BAG AP Nr. 96 zu § 616 BGB).
  • BAG, 26.08.1998 - 5 AZR 740/97

    Entgeltfortzahlung im Krankheitsfall: 80 % oder 100 %

    Bleiben gleichwohl im Einzelfall noch Zweifel, so können die Gerichte ohne Bindung an eine bestimmte Reihenfolge auf weitere Kriterien zurückgreifen, etwa die Tarifgeschichte, die praktische Tarifübung und die Entstehungsgeschichte des jeweiligen Tarifvertrages (BAG in ständiger Rechtsprechung, vgl. Urteil vom 21. August 1997 - 5 AZR 517/96 - NZA 1998, 211, m.w.N.; BAG AP Nr. 96 zu § 616 BGB, vgl. Urteil vom 1. Juli 1998 - 5 AZR 545/97 -, m.w.N., zur Veröffentlichung bestimmt).
  • BAG, 01.07.1998 - 5 AZR 545/97

    Höhe der Entgeltfortzahlung im Krankheitsfall: 80 % oder 100 %?

    Bleiben gleichwohl im Einzelfall noch Zweifel, so können die Gerichte ohne Bindung an eine bestimmte Reihenfolge auf weitere Kriterien zurückgreifen, etwa die Tarifgeschichte, die praktische Tarifübung und die Entstehungsgeschichte des jeweiligen Tarifvertrages (BAG in ständiger Rechtsprechung, vgl. Urteil vom 21. August 1997 - 5 AZR 517/96 - NZA 1998, 211, m.w.N.; BAG AP Nr. 96 zu § 616 BGB).
  • BAG, 21.12.2006 - 6 AZR 428/06

    Tarifauslegung - Besitzstandszulage

    Bleiben bei entsprechender Auswertung von Tarifwortlaut und Gesamtzusammenhang als den stets und in erster Linie heranzuziehenden Auslegungskriterien im Einzelfall noch Zweifel, so können die Gerichte ohne Bindung an eine bestimmte Reihenfolge auf weitere Kriterien zurückgreifen, zB auf die Tarifgeschichte, die praktische Tarifübung und die Entstehungsgeschichte des jeweiligen Tarifvertrags (vgl. BAG 4. April 2001 - 4 AZR 180/00 - BAGE 97, 271; 21. August 1997 - 5 AZR 517/96 - AP BGB § 616 Nr. 98).
  • BAG, 29.04.2021 - 6 AZR 215/20

    Zuschuss zum Übergangsgeld nach § 22 Abs. 2 TVöD-V

    Der Begriff der "Barleistung" stellt lediglich klar, dass es sich um eine Sozialleistung handelt, die keine Dienst- oder Sachleistung ist (vgl. BAG 22. April 1998 - 5 AZR 121/97 - zu II 1 b der Gründe; 21. August 1997 - 5 AZR 517/96 - zu 3 der Gründe; Breier/Dassau/Kiefer/Lang/Langenbrinck TVöD § 22 Stand März 2020 Rn. 191 f.; Clausen in HK-TVöD/TV-L 4. Aufl. § 22 Rn. 70; Dassau/Wiesend-Rothbrust TVöD Verwaltung-VKA 6. Aufl. § 22 TVöD-V Rn. 81) .
  • BAG, 17.11.1998 - 9 AZR 431/97

    Urlaubsentgelt bei Tariflohnerhöhung

    a) Beide Vorinstanzen haben zutreffend die Grundsätze der Gesetzesauslegung auf den normativen Bereich des MTV angewandt (vgl. BAG Urteile vom 28. Januar 1998 - 4 AZR 426/96 - zur Veröffentlichung in der Fachpresse vorgesehen; vom 21. August 1997 - 5 AZR 517/96 - NZA 1998, 211, mit weiteren Nachweisen).
  • BAG, 21.10.1998 - 5 AZR 155/98

    Höhe der Entgeltfortzahlung im Krankheitsfall: 80 % oder 100 %?

  • LAG Hessen, 29.10.2018 - 17 Sa 671/17

    Auslegungsgrundsätze zum normativen Teil von Tarifverträgen

  • BAG, 16.12.1998 - 5 AZR 351/98

    Entgeltfortzahlung im Krankheitsfall: 80 % oder 100 %

  • BAG, 12.04.2000 - 5 AZR 372/98

    Entgeltfortzahlung im Krankheitsfall: 80 % oder 100 %

  • BAG, 16.12.1998 - 5 AZR 462/98

    Entgeltfortzahlung im Krankheitsfall: 80 % oder 100 %

  • BAG, 26.03.2003 - 5 AZR 549/02

    Entgeltfortzahlung, Zuschuß zum Krankengeld

  • BAG, 01.07.1998 - 5 AZR 620/97

    Entgeltfortzahlung im Krankheitsfall: 80 % oder 100 %

  • BAG, 01.07.1998 - 5 AZR 25/98

    Entgeltfortzahlung in Krankheitsfall: 80 % oder 100 %

  • BAG, 01.07.1998 - 5 AZR 621/97

    Entgeltfortzahlung im Krankheitsfall: 80 % oder 100 %

  • LAG Hamm, 18.07.2007 - 18 Sa 287/07

    Krankengeldzuschuss, Auslegung des Begriffs "Barleistungen der Versicherung"

  • LAG Hessen, 31.01.2019 - 11 Sa 870/18

    Gleichheitsgrundsatz verlangt Berücksichtigung der Lebensverhältnisse

  • LAG Berlin-Brandenburg, 11.02.2009 - 15 Sa 2260/08

    Bewährungsaufstieg nach Arbeitsunfähigkeit - Krankengeldzuschuss -

  • LAG Berlin, 02.12.2001 - 9 Sa 2064/00

    Anspruch auf Einstufung in eine bestimmte Vergütungsgruppe; Sachbearbeiterin bei

  • LAG Berlin, 12.02.2001 - 9 Sa 2064/00

    Eingruppierung einer Sachbearbeiterin für Rehabilitationsleistungen; Zulässigkeit

  • LAG Schleswig-Holstein, 02.07.1999 - 6 Sa 308/98

    Anspruch auf Zahlung von Urlaubsentgelt eines gewerblichen Arbeitnehmers und

  • ArbG Düsseldorf, 18.09.2003 - 2 Ca 2548/03

    Änderung der Arbeitsbedingungen durch Änderungskündigung; Widerruf einer

  • BAG, 22.04.1998 - 5 AZR 121/97
  • LAG Köln, 16.08.2012 - 5 TaBV 66/11

    Mitbestimmung der Personalvertretung bei der Aufstellung eines Dienstplans

  • LAG Schleswig-Holstein, 23.02.2001 - 6 Sa 90/00

    Anspruch auf Vertreterzulage; Vertretungsweise Wahrnehmung einer höher zu

  • BAG, 16.12.1998 - 5 AZR 464/98
  • LAG Schleswig-Holstein, 18.09.1997 - 5 Sa 327/97

    Anspruch auf Zuschuss zum Krankengeld; Neufassung der Regelung über den Zuschuss

  • BAG, 16.12.1998 - 5 AZR 463/98
  • LAG Schleswig-Holstein, 26.10.2000 - 4 Sa 57/00

    Anrechnung von Urlaubstagen auf Kur - § 18 Nr 5 MTV Zement-Industrie

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht