Rechtsprechung
   BAG, 02.03.1983 - 5 AZR 594/82   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1983,489
BAG, 02.03.1983 - 5 AZR 594/82 (https://dejure.org/1983,489)
BAG, Entscheidung vom 02.03.1983 - 5 AZR 594/82 (https://dejure.org/1983,489)
BAG, Entscheidung vom 02. März 1983 - 5 AZR 594/82 (https://dejure.org/1983,489)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1983,489) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

  • JLaw (App) | www.prinz.law PDF
  • Wolters Kluwer

    Anspruch auf Eintragung der Beschäftigungszeit und des Verdienstes für Urlaubs- und Lohnausgleichsansprüche in eine Lohnnachweiskarte und deren Herausgabe

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Leitsatz und Auszüge)

    ArbGG § 12, § 61 Abs. 1, § 64 Abs. 2

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • BAGE 44, 13
  • NJW 1984, 142 (Ls.)
  • MDR 1984, 84
  • BB 1984, 346
  • DB 1983, 2044
  • AnwBl 1984, 146
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (36)

  • BAG, 30.11.1984 - 2 AZN 572/82

    Kündigung: Streitwert - Vierteljahresentgelt als Höchstgrenze

    Der 5. Senat des BAG hat sich in mehreren Entscheidungen (Urteil vom 02.03.1983 - 5 AZR 594/82 - AP Nr. 6 zu § 64 ArbGG 1979; 5 AZR 390/82 und 391/82 und Beschlüsse vom 23.06.1983 5 AZB 22 - 24/82 - sämtlich nicht veröffentlicht) eingehend mit den hierzu vertretenen Meinungen auseinandergesetzt der Ansicht angeschlossen, die Festsetzung des Streitwerts im Urteil habe auch nach § 61 Abs. 1 , § 64 Abs. 2 ArbGG 1979 für die Statthaftigkeit der Berufung Bedeutung, weil der vom Arbeitsgericht festgesetzte Wert die Obergrenze für den Wert der Beschwer darstelle.
  • BAG, 07.12.2016 - 4 AZR 414/14

    Insolvenzforderung - Zulässigkeit der Berufung - Wert des Beschwerdegegenstands -

    Der Statthaftigkeit der Berufung steht die Streitwertfestsetzung durch das Arbeitsgericht nicht entgegen (zur Bindungswirkung der erstinstanzlichen Streitwertfestsetzung vgl. BAG 4. Juni 2008 - 3 AZB 37/08 -; 16. Mai 2007 - 2 AZB 53/06 - Rn. 6 mwN; grundlegend 2. März 1983 - 5 AZR 594/82 - BAGE 44, 13; kritisch BCF/Friedrich ArbGG 5. Aufl. § 64 Rn. 9; GK-ArbGG/Vossen Stand November 2016 § 64 Rn. 32 ff.) .
  • BAG, 27.01.2004 - 1 AZR 105/03

    Beschwerdewert und Zulässigkeit der Berufung - übertarifliche Vergütung und

    Auch wenn sich die grundsätzliche Bindung des Landesarbeitsgerichts an die Streitwertfestsetzung durch das Arbeitsgericht bei der Ermittlung des Beschwerdewerts (BAG 2. März 1983 - 5 AZR 594/82 - BAGE 44, 13; 13. Januar 1988 - 5 AZR 410/87 - BAGE 57, 186; 27. Mai 1994 - 5 AZB 3/94 - AP ArbGG 1979 64 Nr. 17 = EzA ArbGG 1979 64 Nr. 32; Hauck/Helml ArbGG 64 Rn. 4; aA mit Hinweis auf die für den Zivilprozess herrschende gegenteilige Auffassung GK-ArbGG/Vossen 64 Rn. 39 ff.) auf die einzelnen vom Arbeitsgericht angenommenen Teilwerte erstrecken sollte, ist die Berufung zulässig.
  • BAG, 16.05.2007 - 2 AZB 53/06

    Streitwertfestsetzung im Urteil - Bindungswirkung

    Diese Bindung an den vom Arbeitsgericht festgesetzten Streitwert entfällt nur dann, wenn die Streitwertfestsetzung offensichtlich unrichtig ist (BAG 2. März 1983 - 5 AZR 594/82 - BAGE 44, 13; 11. Juni 1986 - 5 AZR 512/83 - AP ArbGG 1979 § 61 Nr. 3 = EzA ArbGG 1979 § 64 Nr. 17).
  • BAG, 23.05.1985 - 2 AZR 264/84

    Unzulässigkeit einer Berufung - Nichterreichen der Erwachsenheitssumme -

    Der Wert des Streitgegenstandes, der im arbeitsgerichtlichen Verfahren gemäß § 61 Abs. 1 ArbGG im Urteil festgesetzt wird und den das Arbeitsgericht hier gemäß § 12 Abs. 7 ArbGG, § 5 ZPO in Höhe der Summe der Vierteljahresentgelte beider Kläger mit 810, 00 DM angenommen hat, dient auch nach dem Inkrafttreten des Gesetzes zur Beschleunigung und Bereinigung des arbeitsgerichtlichen Verfahrens vom 21. Mai 1979 (BGBl. I S. 545 ff.) der Rechtsmittelklarheit hinsichtlich der Berufung (BAG Urteil vom 2. März 1983 - 5 AZR 594/82 - BAG 44, 13 = AP Nr. 6 zu § 64 ArbGG 1979 mit kritischer Anm. von Lappe und zust. Anm. von Satzky; Beschluß des erkennenden Senates vom 22. Mai 1984 - 2 AZB 25/82 - AP Nr. 7 zu § 12 ArbGG 1979).

    Bei teilweisem Obsiegen und Unterliegen der Parteien ist im konkreten Fall die Beschwer aus dem Wert des Streitgegenstandes, den Anträgen und den Gründen des Urteils zu ermitteln (BAG 44, 13, 20 = AP Nr. 6 zu § 64 ArbGG 1979, unter I 3 c cc der Gründe; Tschischgale/Satzky, aaO, S. 54 f.; Wlotzke/Schwedes/Lorenz, Das neue Arbeitsgerichtsgesetz 1979, § 61 Rz 3, § 64 Rz 5).

    Sofern nicht offensichtlich unrichtig, ist die vom Arbeitsgericht vorgenommene Streitwertfestsetzung für das Landesarbeitsgericht auch bindend (BAG Urteil vom 2. März 1983, aaO, unter II der Gründe; BAG Beschluß vom 22. Mai 1984, aaO, unter B II 2 a der Gründe; Tschischgale/Satzky, aaO, S. 55).

    Er kann den Zugang zum Rechtsmittelgericht nach Maßgabe allgemeiner Kriterien (z. B. Mindestwert der Beschwer) eröffnen (BVerfGE 54, 277, 291 f.), denn zwischen den Parteien eines Rechtsstreits muß klar sein, ob ein Rechtsmittel zulässig ist oder nicht (Prinzip der Rechtsmittelklarheit, BVerfG Beschluß vom 27. April 1976 - 2 BvR 342/74 - AP Nr. 15 zu § 92 ArbGG 1953; BVerfGE 54, 277, 292 f.; BAG 44, 13, 20 = AP Nr. 6 zu § 64 ArbGG 1979, unter I 3 c cc der Gründe; Tschischgale/Satzky, aaO, S. 11; Wenzel, DB 1981, 160, 162).

  • BAG, 29.07.1992 - 4 AZR 512/91

    Auslösung im Baugewerbe

    Da die Streitwertbemessung aber einen Urteilsbestandteil darstellt, ist sie als Rechtsmittelstreitwert für das Berufungs- und Revisionsgericht bindend (BAGE 44, 13, 19 = AP Nr. 6 zu § 64 ArbGG 1979, zu I 3 c, cc der Gründe), es sei denn, daß sie offensichtlich unrichtig ist.
  • BAG, 13.01.1988 - 5 AZR 410/87

    Kriterien für die Bindung (bzw. für den Fortfall der Bindung) des

    Diese Bindung an den vom Arbeitsgericht festgesetzten Streitwert entfällt nur dann, wenn die Streitwertfestsetzung offensichtlich unrichtig ist (BAGE 44, 13 = AP Nr. 6 zu § 64 ArbGG 1979; BAG Urteil vom 11. Juni 1986 - 5 AZR 512/83 - AP Nr. 3 zu § 61 ArbGG 1979).
  • BAG, 11.06.1986 - 5 AZR 512/83

    Streitwert: Rechtsmittelstreitwert - Festsetzung durch das Arbeitsgericht -

    An diese Festsetzung des Streitwerts ist das Berufungsgericht gebunden und muß von ihr ausgehen, wenn es beurteilt, ob der Wert des Beschwerdegegenstandes im Sinne von § 64 Abs. 2 ArbGG 800, 00 DM übersteigt und deshalb die Berufung statthaft ist (BAG 44, 13 = AP Nr. 6 zu § 64 ArbGG 1979; BAG Urteil vom 24. August 1983 - 7 AZR 558/81 -, nicht veröffentlicht; BAG Beschluß vom 13. Februar 1984 - 7 AZB 22/83 -, nicht veröffentlicht; BAG Beschluß vom 22. Mai 1984 - 2 AZB 25/82 - AP Nr. 7 zu § 12 ArbGG 1979; BAG Beschluß vom 30. November 1984 - 2 AZN 572/82 (B) - AP Nr. 9 zu § 12 ArbGG 1979).
  • BAG, 22.05.1984 - 2 AZB 25/82

    Vorliegen einer vermögensrechtlichen Streitigkeit

    Dies hat der Fünfte Senat des Bundesarbeitsgerichts in dem Urteil vom 2. März 1983 - 5 AZR 594/82 - (EzA § 64 ArbGG 1979 Nr. 12, auch zur Veröffentlichung in der Amtlichen Sammlung des Gerichts bestimmt), dem sich der erkennende Senat anschließt, mit überzeugender Begründung entschieden (ebenso: BAG Beschlüsse vom 23. Juni 1983 - 5 AZB 22-24/82; Urteil vom 24. August 1983 - 7 AZR 558/81 -, zu II 2 der Gründe; Beschluß vom 13. Februar 1984 - 7 AZB 22/83 -, zu II 1 der Gründe; n.v.).
  • LAG Hamm, 24.11.1983 - 8 Ta 320/83

    Kosten- und Gebührenstreitwert in Arbeitssachen

    Die vom Beschwerdegericht seit der Entscheidung vom 15.11.1979 8 Ta 180/79 = AnwBl 1980, 74 = AR-Blattei, Arbeitsgerichtsbarkeit XD 1979 Entsch 1 = DB 1980, 1030 = EzA § 61 ArbGG 1979 Nr. 1 = MDR 1980, 172 in ständiger Rechtsprechung vertretene Auffassung, nach der die im arbeitsgerichtlichen Urteil getroffene Streitwertfestsetzung seit der Umgestaltung des arbeitsgerichtlichen Rechtsmittelsystems im Jahre 1979 gesondert mit einem Rechtsmittel angegriffen werden konnte, wird im Hinblick auf die Entscheidung des Bundesarbeitsgerichts vom 02.03.1983 5 AZR 594/82 = DB 1983, 2044 = MDR 1984, 84 aufgegeben.

    Der fünfte Senat des BAG hat entschieden, daß es sich bei dem im arbeitsgerichtlichen Urteil festzusetzenden Streitwert nach wie vor um einen unanfechtbaren Rechtsmittelstreitwert handelt, dessen Funktion darin besteht, im Berufungsverfahren die Beschwer zu begrenzen [AnwBl 1984, 146 = DRsp VI (646) 117 b-c].

  • BAG, 05.08.1992 - 5 AZR 407/91

    Lohnfortzahlung im Krankheitsfall

  • LAG Baden-Württemberg, 16.02.2005 - 4 Sa 43/04

    Berechnung der Betriebsrente eines vorzeitig aus dem Arbeitsverhältnis

  • LAG Rheinland-Pfalz, 23.01.2004 - 3 Ta 13/04

    Streitwertfestsetzung im Urteil des Arbeitsgerichts

  • BAG, 05.04.1984 - 2 AZB 5/84
  • LAG Hessen, 16.10.2006 - 19 Sa 701/06

    Keine Berufung bei Herausgabeklage und Streitwertansetzung auf Neuwert bei einer

  • LAG Berlin, 09.01.1984 - 12 Sa 127/83
  • LAG Schleswig-Holstein, 19.11.2008 - 3 Sa 274/08

    Urlaub, Urlaubsanspruch, Urlaubsdauer, Berechnung, Formel, Schichtrythmus,

  • LAG Berlin, 01.03.1999 - 9 Sa 133/98

    Arbeitszeit: Direktionsrecht des Arbeitgebers bezüglich der Lage

  • BAG, 13.02.1984 - 7 AZB 22/83
  • BAG, 10.08.1989 - 6 AZR 776/87
  • BAG, 27.06.1984 - 5 AZR 25/83
  • BAG, 24.08.1983 - 7 AZR 558/81

    Streitwert: Kündigung - Beschwer

  • BAG, 21.03.1986 - 5 AZB 19/85
  • BAG, 19.06.1985 - 4 AZR 544/83

    Vorübergehende Übertragung einer höherwertigen Arbeit - Sachlicher Grund für

  • BAG, 02.03.1983 - 5 AZR 390/82

    Bindung des Berufungsgerichts bei der Ermittlung des Wertes des

  • LAG Berlin, 23.07.1999 - 7 Ta 6076/99

    Streitwert: Entfernung einer Abmahnung

  • BAG, 13.01.1988 - 5 AZR 411/87
  • LAG München, 16.01.1984 - 7 Sa 701/82

    Streitwert: Änderungskündigung - 36fache Monatsdifferenz

  • LAG Nürnberg, 11.10.2017 - 4 Ta 152/17

    Streitwertfestsetzung - Urteil - Beschwerde

  • LAG Berlin-Brandenburg, 06.03.2015 - 4 Sa 258/15

    Bindung des Berufungsgerichts an den Rechtsmittelstreitwert

  • LAG Hamm, 19.04.1985 - 16 (10) Sa 1501/83

    Betriebsübergang; Zugang einer Kündigung; Kündigung

  • LAG Hamm, 12.04.1985 - 16 (11) Sa 1689/84

    Erstattung der Kontoführungsgebühren; Nebenabrede; Schriftformerfordernis;

  • LAG Hessen, 23.01.1996 - 9 Sa 1680/95

    Streitwert: objektive Klagehäufung - Nebenansprüche bei

  • LAG Schleswig-Holstein, 10.02.1987 - 5 Ta 10/87

    Überprüfbarkeit der Bemessung der Anwaltsgebühren nach der festgelegten Höhe des

  • LAG Hamm, 29.03.1984 - 13 Sa 48/84
  • LAG Berlin, 16.02.1987 - 9 Sa 115/86

    Lohnsteuer; Lohnsteuererstattung; Lohnabzugsverfahren

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht