Rechtsprechung
   BAG, 21.03.2012 - 5 AZR 676/11   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2012,4497
BAG, 21.03.2012 - 5 AZR 676/11 (https://dejure.org/2012,4497)
BAG, Entscheidung vom 21.03.2012 - 5 AZR 676/11 (https://dejure.org/2012,4497)
BAG, Entscheidung vom 21. März 2012 - 5 AZR 676/11 (https://dejure.org/2012,4497)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2012,4497) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (14)

Kurzfassungen/Presse (20)

  • ratgeberrecht.eu (Kurzinformation)

    Verrechnung von Minusstunden auf Arbeitszeitkonten

  • anwaltskanzlei-online.de (Kurzinformation)

    Arbeitsrecht: Verrechnung von Guthaben auf Arbeitszeitkonten mit Minusstunden?

  • heise.de (Pressebericht, 30.03.2012)

    Keine Verrechnung von Zeitguthaben mit Minusstunden

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Kürzung von Zeitguthaben auf dem Arbeitszeitkonto

  • lto.de (Kurzinformation)

    Zu Arbeitszeitkonten - Ohne Regelung in Tarifvertrag dürfen Zeitguthaben nicht gekürzt werden

  • anwaltonline.com (Kurzinformation)

    Arbeitszeitkonto - Kürzung von Zeitguthaben

  • otto-schmidt.de (Kurzinformation)

    Arbeitgeber dürfen Guthaben auf Arbeitszeitkonten nur bei ausdrücklicher Ermächtigung mit Minusstunden verrechnen

  • Betriebs-Berater (Leitsatz)

    Arbeitszeitkonto - Kürzung von Zeitguthaben

  • arbeitsrechtsiegen.de (Kurzinformation)

    Minusstunden - Verrechnung mit Zeitguthaben

  • Betriebs-Berater (Leitsatz)

    Arbeitszeitkonto - Kürzung von Zeitguthaben

  • dgbrechtsschutz.de (Kurzinformation)

    Arbeitgeber darf Zeitguthaben nicht ohne Rechtsgrundlage kürzen

  • channelpartner.de (Kurzinformation)

    Bundesarbeitsgericht zum Arbeitszeitkonto - Passen Sie auf Ihr Zeitguthaben auf

  • arbeit-und-arbeitsrecht.de (Kurzinformation)

    Kürzung von Zeitguthaben nur mit vertraglicher Grundlage

  • anwalt-suchservice.de (Kurzinformation)

    Kürzung von Zeitguthaben auf Arbeitszeitkonto

  • anwalt24.de (Kurzinformation)

    Kürzung von Überstunden auf Arbeitszeitkonto

  • anwalt24.de (Kurzinformation)

    Kürzung von Zeitguthaben

  • anwalt24.de (Kurzinformation)

    Überstunden | Keine automatische Verrechnung mit Minusstunden.

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Arbeitszeitkonto - Kürzung nur, wenn erlaubt

  • kostenlose-urteile.de (Kurzmitteilung)

    Arbeitszeitkonto - Kürzung von Zeitguthaben nur mit entsprechender betrieblicher Vereinbarung zulässig - Arbeitgeber darf Zeitguthaben auf Arbeitszeitkonto nicht ohne weiteres mit Minusstunden verrechnen

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Pressemitteilung)

    Arbeitszeitkonto - Kürzung von Zeitguthaben

Besprechungen u.ä.

  • hensche.de (Entscheidungsbesprechung)

    Keine Verrechnung von Zeitguthaben auf einem Arbeitskonto ohne Rechtsgrundlage in einem Arbeitsvertrag, einer Betriebsvereinbarung oder einem Tarifvertrag

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • BAGE 141, 88
  • NZA 2012, 870
  • NJ 2012, 385
  • BB 2012, 1728
  • DB 2012, 1992
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (37)

  • BAG, 20.11.2019 - 5 AZR 578/18

    Freizeitausgleich zum Abbau des Arbeitszeitkontos - Freistellung in gerichtlichem

    Abhängig von der zugrunde liegenden Abrede der Vertragsparteien kann ein Arbeitszeitkonto den Vergütungsanspruch verbindlich bestimmen (vgl. BAG 19. März 2008 - 5 AZR 328/07 - Rn. 10 mwN; 10. November 2010 - 5 AZR 766/09 - Rn. 16, BAGE 136, 152) oder für die Höhe eines Anspruchs auf Freizeitausgleich oder die Höhe eines Vorschusses maßgebend sein (BAG 21. März 2012 - 5 AZR 676/11 - Rn. 26, BAGE 141, 88) .
  • BAG, 23.09.2015 - 5 AZR 767/13

    Arbeitszeitkonto - Arbeitszeitguthaben - Darlegungslast

    a) Ein Arbeitszeitkonto hält fest, in welchem zeitlichen Umfang der Arbeitnehmer seine Hauptleistungspflicht nach § 611 Abs. 1 BGB erbracht hat oder aufgrund eines Entgeltfortzahlungstatbestands nicht erbringen musste (vgl. BAG 21. März 2012 - 5 AZR 676/11 - Rn. 20, BAGE 141, 88) und deshalb Vergütung beanspruchen kann, bzw. in welchem Umfang er noch Arbeitsleistung für die vereinbarte Vergütung erbringen muss.
  • LAG Berlin-Brandenburg, 17.12.2014 - 15 Sa 982/14

    Leiharbeit - Arbeitszeitkonto - Nichteinsatzzeiten - keine Verrechnung mit

    Für jegliches Arbeitszeitkonto gilt jedoch, dass ein Arbeitgeber das hierauf ausgewiesene Zeitguthaben des Arbeitnehmers nur dann mit Minusstunden verrechnen darf, wenn ihm die der Führung des Arbeitszeitkontos zugrunde liegende Vereinbarung die Möglichkeit dazu eröffnet (BAG 21.03.2012 - 5 AZR 676/11 - Rn. 20).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht