Rechtsprechung
   BAG, 27.03.2019 - 5 AZR 71/18   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2019,6684
BAG, 27.03.2019 - 5 AZR 71/18 (https://dejure.org/2019,6684)
BAG, Entscheidung vom 27.03.2019 - 5 AZR 71/18 (https://dejure.org/2019,6684)
BAG, Entscheidung vom 27. März 2019 - 5 AZR 71/18 (https://dejure.org/2019,6684)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2019,6684) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (11)

  • openjur.de
  • IWW

    § 12 Nr. 7 Abs. 2 MTV, § 562 Abs. 1, § ... 563 Abs. 1 Satz 1 ZPO, § 104 Satz 2 UrhG, § 2 Abs. 2 Buchst. b ArbGG, § 32 Abs. 4, § 36 Abs. 1 Satz 3 UrhG, § 2 Abs. 2 Buchst. a ArbGG, § 253 Abs. 2 Nr. 2 ZPO, § 12 Nr. 7 Abs. 1 MTV, § 12 Nr. 7 Abs. 2 Buchst. a MTV, § 307 Abs. 1 Satz 2 BGB, § 4 Abs. 3 TVG, § 12 Nr. 7 Abs. 3 MTV, § 12 Nr. 1 MTV, § 32 Abs. 4 UrhG, § 134 BGB, § 12 Nr. 7 Abs. 1 letzter Halbs. MTV, § 12 Nr. 7 MTV, § 12 Nr. 7 Abs. 2 Buchst. c MTV, § 19a UrhG, § 15 Nr. 1 MTV

  • bag-urteil.com

    Urhebervergütung - Redakteure an Zeitschriften

  • Betriebs-Berater

    Umfang der Urheberrechtsvergütung für Zeitschriftenredakteure

  • debier datenbank(Leitsatz frei, Volltext 2,50 €)

    §§ 2 Abs. 1 Nr. 1, 31, 32 Abs. 4, 36 Abs. 1 S. 3, 104 S. 2 UrhG

  • rewis.io

    Urhebervergütung - Redakteure an Zeitschriften

  • Bundesarbeitsgericht PDF

    Urhebervergütung - Redakteure an Zeitschriften

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Auslegung von § 12 Nr. 7 MTV Zeitschriften - Urhebervergütung; Redakteure an Zeitschriften; Rechtsweg

  • rechtsportal.de

    Finanzielle Abgeltung einer Urheberrechtsübertragung mit dem Arbeitsentgelt bei Tarifgeltung und Anwendung des Günstigkeitsprinzips

  • datenbank.nwb.de

    Urhebervergütung - Redakteure an Zeitschriften

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (2)

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NJW 2019, 3016
  • GRUR 2019, 1191
  • NZA 2019, 1228
  • NZA-RR 2019, 568
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (7)

  • BAG, 28.08.2019 - 5 AZR 425/18

    Stufenklage - Auskunft nach § 21a Abs. 7 ArbZG

    (2) Fälligkeit im Sinne vereinbarter Ausschlussfristen tritt nicht stets ohne weiteres schon mit der Entstehung des Anspruchs ein (BAG 27. März 2019 - 5 AZR 71/18 - Rn. 34) .

    Es muss dem Gläubiger tatsächlich möglich sein, seinen Anspruch geltend zu machen (BAG 27. März 2019 - 5 AZR 71/18 - Rn. 34) .

  • BAG, 27.10.2020 - 9 AZR 531/19

    Urlaubsabgeltungsanspruch - tarifliche Ausschlussfristen

    Es muss dem Gläubiger vielmehr tatsächlich möglich sein, seinen Anspruch geltend zu machen (BAG 27. März 2019 - 5 AZR 71/18 - Rn. 34, BAGE 166, 222; 14. November 2018 - 5 AZR 301/17 - Rn. 27 mwN, BAGE 164, 159) .
  • BAG, 07.07.2020 - 9 AZR 323/19

    Urlaubsabgeltungsanspruch - tarifliche Ausschlussfristen

    Es muss dem Gläubiger vielmehr tatsächlich möglich sein, seinen Anspruch geltend zu machen (BAG 27. März 2019 - 5 AZR 71/18 - Rn. 34, BAGE 166, 222; 14. November 2018 - 5 AZR 301/17 - Rn. 27 mwN, BAGE 164, 159) .
  • BAG, 31.03.2021 - 5 AZR 197/20

    Überzahltes Entgelt - Verfall des Rückzahlungsanspruchs

    Es muss dem Gläubiger tatsächlich möglich sein, seinen Anspruch geltend zu machen (BAG 27. März 2019 - 5 AZR 71/18 - Rn. 34, BAGE 166, 222; 14. November 2018 - 5 AZR 301/17 - Rn. 27 mwN, BAGE 164, 159) .
  • LAG Berlin-Brandenburg, 02.08.2022 - 26 Ta 121/22

    Anforderungen an die Glaubhaftmachung bei Ersatzeinreichung nach § 46g Sätze 3

    Danach sind - auch nach der Beendigung des Arbeitsverhältnisses (dazu BAG 31. Mai 2016 - 9 AZB 3/16, Rn. 8) - die Gerichte für Arbeitssachen nur zuständig für bürgerliche Rechtsstreitigkeiten zwischen Arbeitnehmern und Arbeitgebern, die als Urheberrechtsstreitsachen aus Arbeitsverhältnissen ausschließlich Ansprüche auf Leistung einer vereinbarten Vergütung zum Gegenstand haben (vgl. BAG 27. März 2019 - 5 AZR 71/18, Rn. 11).
  • LAG Baden-Württemberg, 17.09.2020 - 17 Sa 6/20

    Auslegung Bezugnahmeklausel - AGB-Kontrolle - Reichweite einer Bezugnahmeklausel

    Ist objektiv nicht zweifelsfrei feststellbar, dass die vom normativ geltenden Tarifvertrag abweichende Regelung für den Arbeitnehmer günstiger ist - sei es, weil es sich um eine "ambivalente", sei es, weil es sich um eine "neutrale" Regelung handelt -, verbleibt es bei der zwingenden Geltung des Tarifvertrags (BAG 17. April 2019 - 5 AZR 250/18 - Rn. 32, AP BGB § 611 Arbeitszeit Nr. 58; 27. März 2019 - 5 AZR 71/18 - Rn. 21, BAGE 166, 222; 22. August 2018 - 5 AZR 551/07 - Rn. 14, AP TVG § 4 Günstigkeitsprinzip Nr. 27; 15. April 2015 - 4 AZR 587/13 - Rn. 28 ff., BAGE 151, 221) .
  • BAG, 19.11.2019 - 3 AZR 336/18

    Betriebliche Altersversorgung - Gesamtversorgung - Anpassung -

    Es sind die durch Auslegung zu ermittelnden Teilkomplexe der unterschiedlichen Regelungen, die in einem inneren Zusammenhang stehen, zu vergleichen (vgl. für § 4 Abs. 3 TVG BAG 27. März 2019 - 5 AZR 71/18 - Rn. 21 mwN) .
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht