Rechtsprechung
   BVerwG, 10.07.2007 - 5 B 4.07   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2007,9421
BVerwG, 10.07.2007 - 5 B 4.07 (https://dejure.org/2007,9421)
BVerwG, Entscheidung vom 10.07.2007 - 5 B 4.07 (https://dejure.org/2007,9421)
BVerwG, Entscheidung vom 10. Juli 2007 - 5 B 4.07 (https://dejure.org/2007,9421)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2007,9421) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

  • lexetius.com
  • Bundesverwaltungsgericht

    Adoption; Annahme als Kind; Auslandsadoption; Eltern-Kind-Verhältnis; Erlöschen; Erwerb; Feststellung; Minderjähriger; Staatsangehörigkeit; Türkei; Wirksamkeit; Wirkung

  • Wolters Kluwer

    Voraussetzungen an eine wirksame Adoption und an eine gerichtliche Feststellung der Anerkennung einer Adoption im Ausland; Zulassung einer Revision bei grundsätzlicher Bedeutung der Rechtssache

  • Informationsverbund Asyl und Migration

    AdWirkG § 2; AdWirkG § 4 Abs. 2; StAG § 6
    D (A), Staatsangehörigkeitsrecht, Staatsangehörigkeit, Adoption, Auslandsadoption, Wirksamkeit, Eltern-Kind-Verhältnis, Bindungswirkung, Revisionsverfahren, grundsätzliche Bedeutung

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • FamRZ 2007, 1550
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (8)

  • BVerwG, 25.10.2017 - 1 C 30.16

    Kein Erwerb der deutschen Staatsangehörigkeit bei "schwacher" Auslandsadoption

    Der familiengerichtlichen Entscheidung nach § 2 AdWirkG kommt nach § 4 Abs. 2 Satz 1 AdWirkG eine umfassende Bindungswirkung "für und gegen alle" zu, von der lediglich die bisherigen Eltern ausgenommen sind (BVerwG, Beschlüsse vom 10. Juli 2007 - BVerwG 5 B 4.07 - FamRZ 2007, 1550 und vom 2. Juli 2012 - 10 B 12.12 - Buchholz 402.242 § 32 AufenthG Nr. 6 Rn. 3 f.).

    Diese Feststellungen wirken nach § 4 Abs. 2 Satz 1 AdWirkG für und gegen alle, sind also auch für das staatsangehörigkeitsrechtliche Verfahren nach § 6 StAG verbindlich (BVerwG, Beschluss vom 10. Juli 2007 - 5 B 4.07 - FamRZ 2007, 1550 Rn. 7).

  • BGH, 17.06.2015 - XII ZB 730/12

    Auslandsadoption: Bindungswirkung familiengerichtlicher

    Nach dem insoweit eindeutigen Wortlaut des § 4 Abs. 2 Satz 1 AdWirkG wirken solche Entscheidungen "für und gegen alle" und entfalten damit auch Bindungswirkung gegenüber Verwaltungsbehörden und Verwaltungsgerichten (vgl. BVerwG Beschluss vom 2. Juli 2012 - 10 B 12/12 - juris Rn. 3; BVerwG FamRZ 2007, 1550 Rn. 4 f.).
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 26.07.2016 - 19 A 1132/14

    Rechtliche Gleichstellung des Angenommenen mit einem leiblichen Kind des

    BVerwG, Beschluss vom 10. Juli 2007 - 5 B 4.07 -, FamRZ 2007, 1550, juris, Rdn. 8; OVG Hamburg, Urteil vom 19. Oktober 2006 - 3 Bf 275/04 -, StAZ 2007, 86, juris, Rdn. 48; OVG NRW, Beschlüsse vom 9. Januar 2013 - 19 E 1186/12 -, S. 2 des Beschlussabdrucks, und vom 30. Juni 2010 - 19 E 509/08 -, S. 2 f. des Beschlussabdrucks; VG Augsburg, Urteil vom 15. April 2008 - Au 1 K 08.169 -, juris, Rdn. 22; Marx, in: Fritz/Vormeier (Hrsg.), Gemeinschaftskommentar zum Staatsangehörigkeitsrecht (GK-StAR), Stand: Aktualisierungslieferung Nr. 34, Juni 2016, IV-2 § 6 StAG, Rdn. 66 ff.; zu Inlandsadoptionen vgl. auch BVerwG, Urteile vom 26. April 2016 - 1 C 9.15 -, juris, Rdn. 13, und vom 14. Oktober 2003 - 1 C 20.02 -, BVerwGE 119, 111, juris, Rdn. 20.

    BVerwG, Beschluss vom 10. Juli 2007, a. a. O., Rdn. 8; OVG Hamburg, a. a. O., Rdn. 44, 55 ff., 64.

    BVerwG, Beschlüsse vom 2. Juli 2012 - 10 B 12.12 -, juris, Rdn. 3, und vom 10. Juli 2007, a. a. O., Rdn. 7; BGH, Beschluss vom 17. Juni 2015 - XII ZB 730/12 -, BGHZ 206, 86, juris, Rdn. 27; OVG Hamburg, a. a. O., Rdn. 37; OVG NRW, Beschluss vom 30. Juni 2010, a. a. O., S. 3 des Beschlussabdrucks.

  • VG Köln, 16.04.2014 - 10 K 3084/13
    Hiergegen lassen sich jedoch die Ausführung des Bundesverwaltungsgerichts in seinem Beschluss vom 10.07.2007 - 5 B 4/07 -, anführen.

    vgl. insgesamt OVG Hamburg, Urteil vom 19.10.2006 - 3 Bf 275/04 -, juris; vgl. zur Bindungswirkungen der Feststellungen nach § 2 Abs. 2 AdWirkG auch: BVerwG, Beschluss vom 10.07.2007 - 5 B 4/07 -, juris.

                  Vgl. BVerwG, Beschluss vom 10.07.2007 - 5 B 4/07 -, juris.

  • BVerwG, 02.07.2012 - 10 B 12.12

    Auslandsadoption; Bindungswirkung

    Die Bindungswirkung nach § 4 Abs. 2 Satz 1 AdWirkG erstreckt sich auf die von dem Vormundschaftsgericht getroffenen Feststellungen und damit auf die Frage, ob eine Adoption anzuerkennen bzw. wirksam ist (Beschluss vom 10. Juli 2007 - BVerwG 5 B 4.07 - FamRZ 2007, 1550).

    Die weitergehende, von der Beschwerde allenfalls sinngemäß aufgeworfene Frage (s.a. Beschluss vom 10. Juli 2007 a.a.O.).

  • VG Augsburg, 15.04.2008 - Au 1 K 08.169

    Auslandsadoption eines Minderjährigen; Anerkennung der Wirksamkeit;

    Diese Feststellung des Vormundschaftsgerichts ist nach § 4 Abs. 2 AdWirkG sowohl gegenüber der Beklagten als auch gegenüber den Verwaltungsgerichten verbindlich (siehe hierzu auch BVerwG vom 10.07.2007 Az. 5 B 4/07; OVG Hamburg vom 19.10.2006 Az. 3 Bf 275/04).

    Zwar ist es grundsätzlich unschädlich, wenn die ausländische Kindesannahme die verwandtschaftlichen Beziehungen zu den leiblichen Eltern nicht oder nicht in vollem Umfang ablöst (BVerwG vom 10.07.2007 a.a.O.; OVG Hamburg vom 19.10.2006 a.a.O., Hailbronner/Renner, a.a.O., RdNr. 23 zu § 6; Makarov/von Mangoldt, a.a.O., RdNr. 11 zu § 6).

  • VG Berlin, 21.05.2012 - 34 K 69.11

    Aufenthaltsrechtliche Wirkungen einer Auslandsadoption

    Die Bindungswirkung des Anerkennungsbeschlusses nach § 4 Abs. 2 Satz 1 AdWirkG bezieht sich jedoch nicht auf staatsangehörigkeitsrechtliche Folgen (vgl. BVerwG, Beschluss vom 10. Juli 2007, 5 B 4/07; Renner/Maaßen, in: Hailbronner/Renner/Maaßen, Staatsangehörigkeitsrecht, 5. Aufl., § 6 StAG Rn. 24).
  • VG Köln, 09.01.2019 - 10 K 36/17
    vgl. Bundesverwaltungsgericht, Beschluss vom 10.07.2007 - 5 B 4.07 - FamRZ 2007, 1550, Rn. 7.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht