Rechtsprechung
   ArbG Duisburg, 26.09.2012 - 5 Ca 949/12   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2012,31792
ArbG Duisburg, 26.09.2012 - 5 Ca 949/12 (https://dejure.org/2012,31792)
ArbG Duisburg, Entscheidung vom 26.09.2012 - 5 Ca 949/12 (https://dejure.org/2012,31792)
ArbG Duisburg, Entscheidung vom 26. September 2012 - 5 Ca 949/12 (https://dejure.org/2012,31792)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2012,31792) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (8)

  • ra-skwar.de

    Kündigung, außerordentliche - Facebook-Post

  • JurPC

    Außerordentliche Kündigung wegen Beleidigungen über Facebook

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Fristlose Kündigung wegen grober Beleidigung des Arbeitgebers oder von Kollegen in Facebookeinträgen

  • rabüro.de

    Zur Kündigung wegen beleidigendem Facbook-Posting

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (44)

  • damm-legal.de (Kurzinformation)

    Auch die Beleidigung von Kollegen auf Facebook kann Kündigungsgrund sein

  • ferner-alsdorf.de (Kurzinformation)

    Facebook: Kollegen beleidigen rechtfertigt Kündigung

  • beck-blog (Kurzinformation)

    Beleidigung auf Facebook

  • beck-blog (Kurzinformation)

    Beleidigung auf Facebook - "Speckrollen" und "Klugscheißer"

  • wbs-law.de (Kurzinformation)

    Keine Kündigung trotz grober Beleidigung von Kollegen auf Facebook

  • lawblog.de (Kurzinformation)

    Keine Narrenfreiheit auf Facebook

  • ratgeberrecht.eu (Kurzinformation)

    Kündigung wegen Facebook-Beleidigungen

  • heise.de (Pressebericht, 29.11.2012)

    Kollegen-Bashing bei Facebook kann den Job kosten

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Beleidigende Eintragungen bei

  • rechtsindex.de (Kurzinformation)

    Grobe Beleidigung durch Facebook-Eintrag kann Kündigung bedeuten

  • lto.de (Kurzinformation)

    Zur Kündigung wegen Facebook-Post - Keine Entlassung bei Beleidigung im Affekt

  • anwaltonline.com (Kurzinformation)

    Arbeitsrecht - Grobe Beleidigung bei facebook kann fristlose Kündigung rechtfertigen

  • onlineurteile.de (Kurzmitteilung)

    Auf Facebook über Kollegen hergezogen - Kündigung unwirksam: Gericht hält dem Arbeitnehmer "Affekthandlung" zugute

  • otto-schmidt.de (Kurzinformation)

    Keine Kündigung wegen grober Beleidigung von Kollegen auf facebook bei Handlung im Affekt

  • nwb.de (Kurzmitteilung)

    Fristlose Kündigung bei Beleidigungen über "facebook"

  • arbeitsrechtsiegen.de (Kurzinformation)

    Beleidigung Arbeitskollegen Facebook - Kündigung

  • spiegel.de (Pressebericht, 24.10.2012)

    Beleidigungen vor dem Arbeitsgericht: Vorsicht, Facebook

  • dr-bahr.com (Kurzinformation)

    Grobe Beleidigung auf Facebook kann fristlose Kündigung rechtfertigen

  • thorsten-blaufelder.de (Kurzinformation)

    Speckrolle und Klugscheißer als Facebook-Einträge können Kündigung rechtfertigen

  • poko.de (Kurzinformation)

    Beleidigung im Affekt

  • ra-hundertmark.de (Leitsatz)

    Fristlose Kündigung wegen Beleidigung in sozialen Netzwerken

  • rechtsanwalts-kanzlei-wolfratshausen.de (Kurzinformation)

    Grobe Beleidigung von Kollegen auf Facebook kann Kündigung rechtfertigen

  • wkblog.de (Rechtsprechungsübersicht)

    Wer im Internet den Chef oder die Kollegen beleidigt fliegt!? - Nicht immer!

  • Betriebs-Berater (Kurzinformation)

    Fristlose Kündigung wegen grober Beleidigung auf Facebook

  • it-recht-kanzlei.de (Kurzinformation)

    Wer auf seinem Facebook-Profil seinen Chef oder Kollegen beleidigt, muss mit arbeitsrechtlichen Konsequenzen rechnen

  • arbrb.de (Kurzinformation)

    Facebook schützt nicht vor Kündigung

  • arbrb.de (Kurzinformation)

    Beleidigungen auf Facebook

  • arbeit-und-arbeitsrecht.de (Kurzinformation)

    Facebook: Grobe Beleidigung kann Kündigung rechtfertigen

  • kanzlei-nickert.de (Kurzinformation)

    Kündigung ohne Abmahnung bei Beleidigung auf Facebook-Profil

  • anwalt-suchservice.de (Kurzinformation)

    Grobe Beleidigung bei "facebook" kann fristlose Kündigung rechtfertigen

  • anwalt24.de (Kurzinformation)

    Kündigung wegen Lästern bei Facebook?

  • anwalt24.de (Kurzinformation)

    Beleidigungen auf Facebook können fristlose Kündigung rechtfertigen

  • anwalt24.de (Kurzinformation)

    Keine Kündigung trotz grober Beleidigung von Kollegen auf Facebook

  • anwalt24.de (Kurzinformation)

    Fristlose Kündigung möglich bei grober Beleidigung über Facebook

  • anwalt24.de (Pressemitteilung)

    Arbeitnehmer beleidigte seine Kollegen bei Facebook im Affekt - Kündigung wirksam

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Keine Kündigung trotz grober Beleidigung von Kollegen auf Facebook

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Beleidigen, spotten, liken - wie Social-Netzwerke die Arbeitsstelle kosten können

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Beleidigung des Arbeitgebers oder von Kollegen auf einem Facebook-Profil kann eine Kündigung rechtfertigen

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Facebook: Beleidigende Äußerungen gegenüber Kollegen können Kündigung rechtfertigen

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Fristlose Kündigung bei Beleidigungen über facebook

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Fristlose Kündigung möglich bei grober Beleidigung über Facebook

  • thorsten-blaufelder.de (Kurzinformation)

    Speckrolle und Klugscheißer als Facebook-Einträge können Kündigung rechtfertigen

  • bundesanzeiger-verlag.de (Kurzinformation)

    Kündigung wegen Facebook-Beleidigungen

  • kostenlose-urteile.de (Kurzmitteilung)

    Grobe Beleidigung bei "facebook" kann fristlose Kündigung rechtfertigen - Facebook-Eintrag kann nicht mit wörtlicher Äußerung unter Kollegen gleichgestellt werden

Besprechungen u.ä.

  • goerg.de (Aufsatz mit Bezug zur Entscheidung)

    Kündigungen im Zusammenhang mit Social Media

Papierfundstellen

  • NZA-RR 2013, 18
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht