Weitere Entscheidung unten: VGH Hessen, 11.12.2008

Rechtsprechung
   VG Frankfurt/Main, 20.09.2007 - 5 E 2199/06   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2007,40467
VG Frankfurt/Main, 20.09.2007 - 5 E 2199/06 (https://dejure.org/2007,40467)
VG Frankfurt/Main, Entscheidung vom 20.09.2007 - 5 E 2199/06 (https://dejure.org/2007,40467)
VG Frankfurt/Main, Entscheidung vom 20. September 2007 - 5 E 2199/06 (https://dejure.org/2007,40467)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2007,40467) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • VGH Hessen, 11.12.2008 - 8 A 611/08

    Abschiebungsverbot wegen innerstaatlichen bewaffneten Konflikts

    Auf die Berufung des Klägers werden das Urteil des Verwaltungsgerichts Frankfurt am Main vom 20. September 2007 - 5 E 2199/06.A(5) - abgeändert und der Bescheid der Beklagten vom 29. Mai 2006 aufgehoben, soweit die Feststellung eines Abschiebungshindernisses nach § 53 Abs. 6 Satz 1 AuslG widerrufen worden ist.

    Das Verwaltungsgericht Frankfurt am Main hat die Klage mit Urteil vom 20. September 2007 - 5 E 2199/06.A (V) - abgewiesen und zur Begründung im Wesentlichen ausgeführt:.

  • VGH Hessen, 25.08.2011 - 8 A 1659/10

    Bewaffneter Konflikt in der Provinz Paktia/Afghanistan

    Auf die Berufung des Klägers werden das Urteil des Verwaltungsgerichts Frankfurt am Main vom 20. September 2007 - 5 E 2199/06.A (V) - abgeändert und das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge verpflichtet, in Bezug auf Afghanistan für den Kläger das Vorliegen der Voraussetzungen eines Abschiebungsverbots gemäß § 60 Abs. 7 Satz 2 AufenthG festzustellen.

    Das Verwaltungsgericht Frankfurt am Main hat die Klage mit Urteil vom 20. September 2007 - 5 E 2199/06.A (V) - abgewiesen, weil der Kläger nach dem Sturz des Taliban-Regimes nicht mehr eine Zwangsrekrutierung durch sie befürchten müsse und sich im Raum Kabul niederlassen könne.

    Die Berufung ist auch begründet, denn dem Kläger steht auch unter Zugrundelegung der rechtlichen Vorgaben dieses Revisionsurteils und entgegen dem Urteil des Verwaltungsgerichts Frankfurt am Main vom 20. September 2007 - 5 E 2199/06.A (V) - ein Anspruch auf Abschiebungsschutz gemäß § 60 Abs. 7 Satz 2 AufenthG zu.

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.

Rechtsprechung
   VGH Hessen, 11.12.2008 - 5 E 2199/06.A (V)   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2008,48564
VGH Hessen, 11.12.2008 - 5 E 2199/06.A (V) (https://dejure.org/2008,48564)
VGH Hessen, Entscheidung vom 11.12.2008 - 5 E 2199/06.A (V) (https://dejure.org/2008,48564)
VGH Hessen, Entscheidung vom 11. Dezember 2008 - 5 E 2199/06.A (V) (https://dejure.org/2008,48564)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2008,48564) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichung

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht